Fenster

Was ist der Unterschied zwischen Ruhezustand und Ruhezustand in Windows 10?

Was ist der Unterschied zwischen Ruhezustand und Ruhezustand in Windows 10?

Viele Windows 10-Benutzer fragen sich, was der Unterschied zwischen Ruhezustand und Ruhezustand ist.

Obwohl sie ähnliche Zwecke haben, unterscheiden sich diese beiden Funktionen.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über die beiden Energiesparfunktionen wissen müssen, um ihre Unterschiede besser verstehen zu können.

Was ist der Unterschied zwischen dem Ruhemodus und dem Ruhezustand??

1. Schlaf

Im Ruhemodus werden alle Prozesse auf dem Computer gestoppt.

Anwendungen und Dokumente werden im Computerspeicher gespeichert, während viele PC-Funktionen deaktiviert sind. Dadurch kann der Computer mehr Strom sparen.

Das Wiedereinschalten des Computers erfolgt sehr schnell, da der Startvorgang nicht erforderlich ist.

Nach dem Verlassen des Ruhemodus sind Apps und Dokumente genau so, wie Sie sie verlassen haben, bevor Sie in den Ruhemodus wechseln.

Daher ist es einfach, die Aufgaben dort aufzunehmen, wo Sie sie aufgehört haben.

Der Schlafmodus wird häufig für kurze Zeiträume verwendet. Obwohl es Energie spart, benötigt die Funktion zum Betrieb immer noch etwas Strom.


Möglicherweise möchten Sie diese Seite mit einem Lesezeichen versehen, falls Ihr PC den Ruhemodus nicht verlässt.


2. Ruhezustand

Der Ruhezustand ist die Energiesparfunktion, bei der die ausgeführten Apps und Dateien anstelle des PC-Speichers auf der Festplatte gespeichert werden.

Es verbraucht erheblich weniger Strom als der Schlafmodus. Andererseits dauert das Sichern des Systems etwas länger.

Im Ruhezustand können Sie Ihre Aufgaben auch dort abholen, wo Sie sie verlassen haben.

Diese Funktion wird im Allgemeinen verwendet, wenn Sie Ihre Aktivität für einen längeren Zeitraum anhalten.

So schalten Sie Ihren PC mit Sleep oder Hibernate aus

Energiesparfunktionen wie Ruhezustand oder Ruhezustand können wie folgt ausgeführt werden:

Bei einigen Computern sind möglicherweise eine oder beide dieser Funktionen aus unterschiedlichen Gründen nicht sichtbar:

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Schaltfläche "Ruhezustand" sichtbar zu machen:

Der Unterschied zwischen Ruhezustand und Ruhezustand besteht darin, wie viel Strom diese beiden Modi sparen und wie lange Ihr PC zum Sichern benötigt.

WIRKLICH AUCH:

So installieren Sie Windows-Updates auf Kaby Lake- und Ryzen-CPUs
Microsoft hat die Möglichkeit gesperrt, Updates für Kaby Lake- und Ryzen-Besitzer unter Windows 7 und Windows 8.1 zu erhalten. Dies ist ein umstritten...
Windows kann zwischengespeicherte Daten mit dem Freeware-Tool FFB auf eine Festplatte schreiben
Wenn Sie ein Windows-Programm ausführen, das auf eine Festplatte schreibt, werden die Änderungen nicht sofort gespeichert, da sie vom Betriebssystem e...
So verhindern Sie, dass Benutzer Apps von Drittanbietern auf dem PC installieren
Mit dem Creators Update hat Microsoft mehr Änderungen und Funktionen eingeführt und mehr Kontrolle über die Art der auf Ihrem PC installierten Apps ei...