Was ist eine Netzwerküberlastung und wie kann sie behoben werden?

  • Ambrose Warner
  • 0
  • 4453
  • 502

Dank des technologischen Fortschritts können täglich immer mehr Menschen von einer Internetverbindung profitieren. Ohne eine ordnungsgemäße Verwaltung kann dies jedoch zu verschiedenen Unannehmlichkeiten führen.

Stellen Sie sich Netzwerke als Städte und mit dem Internet verbundene Geräte als Autos im Besitz von Bürgern vor. Ähnlich wie in Städten sind Netzwerke, die nicht ordnungsgemäß verwaltet, aktualisiert und bei Bedarf sogar erweitert werden, stark überlastet.

Netzwerküberlastung ist keine einfache Sache. Tatsächlich ist dies eine der komplexesten Herausforderungen, denen sich ein Netzwerkadministrator stellen könnte. Meistens, weil es keine andere magische Lösung gibt als kompetente Managementfähigkeiten.

Viel mehr, wenn Sie sich an einem der empfangenden Enden oder einer der Ursachen für diese Überlastung befinden.

Wenn Sie unter einer Netzwerküberlastung leiden und in keiner Weise für die Verwaltung des Netzwerks verantwortlich sind, können Sie so gut wie nichts tun, außer den Netzwerkadministrator zu kontaktieren.

Was ist eine Überlastung des Netzwerks??

Netzwerküberlastung ist ein Phänomen, das aufgrund einer Reihe von Faktoren auftritt. Hauptsächlich wird es durch zu viele Geräte in einem Netzwerk verursacht, die nicht für eine so große Last ausgelegt sind.

Die gute Nachricht ist, dass eine Überlastung des Netzwerks kein dauerhaftes Problem ist oder zumindest nicht sein sollte. Ähnlich wie in der Hauptverkehrszeit tritt dies jedes Mal auf, wenn mehrere verbundene Geräte gleichzeitig Netzwerkressourcen verwenden.

Dies kann auch auftreten, wenn sich nicht zu viele Geräte im Netzwerk befinden, einige jedoch das Netzwerk übermäßig belasten oder Aktionen ausführen, die viel Bandbreite beanspruchen, z. B. Torrenting.

Das Fazit ist, dass eine unsachgemäße Netzwerkverwaltung zu solchen Verstopfungen führen kann. Sobald sich einige Geräte abmelden oder die Belastung des Netzwerks nicht mehr ausüben, sollte sich die Situation automatisch für alle nach und nach verbessern.

Eine Überlastung des Netzwerks ist auch eine der Hauptursachen für die folgenden zugrunde liegenden Probleme:

  • Hohe Latenz (Verzögerung) - In einem überlasteten Netzwerk kann sich die Zeit, die ein Paket benötigt, um sein Ziel zu erreichen, erheblich erhöhen
  • Verbindungszeitüberschreitungen - Bei vielen Diensten tritt eine Zeitüberschreitung auf, anstatt auf das Eintreffen von Paketen zu warten
  • Paketverlust - Wenn das Netzwerk überlastet ist, können viele Pakete möglicherweise ihr Ziel nicht erreichen und werden verworfen

Was verursacht eine Überlastung des Netzwerks??

Obwohl Sie wahrscheinlich bereits ein klares Bild in Ihrem Kopf gezeichnet haben, gibt es mehrere Schlüsselfaktoren, die bei der Überlastung des Netzwerks eine Rolle spielen. Die Analogie zum Stadtverkehr ist durchaus angemessen, finden Sie nicht??

Schauen wir uns vor diesem Hintergrund die häufigsten Ursachen für Netzwerküberlastungen an:

  • Zu viele Geräte im Netzwerk - Wenn das Netzwerk nicht mit zahlreichen Geräten umgehen kann, kommt es höchstwahrscheinlich zu Überlastungen (stellen Sie sich eine enge Straße vor, die voller Autos ist)..
  • Übermäßiger Bandbreitenverbrauch - Manchmal können bestimmte Benutzer oder Geräte mehr Bandbreite verbrauchen als der durchschnittliche Benutzer / das durchschnittliche Gerät im Netzwerk. Dies kann das Netzwerk und seine Routing-Geräte (Router, Switches, Kabel) belasten, was wiederum zu einer Überlastung des Netzwerks führen kann.
  • Alte, veraltete, veraltete Hardware - Natürlich nicht alle auf einmal. Das Bezahlen eines Gigabit-Plans und ein Netzwerkadapter für Verbindungen mit bis zu 100 MB können jedoch zu Engpässen führen. Diese können wiederum alle Netzwerkteilnehmer betreffen. Gleiches gilt für alte Router oder minderwertige Verbindungskabel.
  • Schlechtes Subnetzmanagement - Wenn Sie über ein großes Netzwerk verfügen, müssen Sie es zur besseren Ressourcenverwaltung in Subnetze aufteilen. Wenn die Größe der Subnetze jedoch nicht den Nutzungstrends und den Ressourcenanforderungen entspricht, kann die Überlastung des Netzwerks zu einem Problem werden.
  • Überabonnement - Eine Maßnahme, die normalerweise zur Kostensenkung angewendet wird, aber dazu führen kann, dass das Netzwerk gezwungen ist, viel mehr Verkehr zu verarbeiten, als es soll (gleichzeitig).
  • Rundfunkstürme - falsch konfigurierte Netzwerke mit großen Subnetzen können Broadcast-Stürmen ausgesetzt sein, die zu einer Überlastung des Netzwerks führen können
  • Geräte mit konstant hoher CPU-Auslastung - Wenn bestimmte Geräte (Router, Firewalls) bei maximaler Kapazität überlastet werden, sind sie ständig überfordert, was sich auf die Leistung des gesamten Netzwerks auswirken kann
  • DDoS-Angriffe und andere Arten von Cyber-Bedrohungen - Manchmal können böswillige Agenten (ähm, Hacker) Ihr Netzwerk beschlagnahmen und es verwenden, um verschiedene Inhalte darauf zu hosten, die Bandbreite zu belasten und das Netzwerk zu überlasten. In anderen Fällen können DDoS-Angriffe ähnliche Auswirkungen auf Ihr Netzwerk haben.
  • Internet-Abonnement nicht anpassen - Günstige Internetabonnements werden normalerweise gedrosselt oder bieten Ihnen nicht genügend Spielraum. Beispielsweise verfügen Sie möglicherweise über eine Router / PC-Kombination, die Gigabit-Verbindungen problemlos verarbeiten kann, Ihr Abonnement ist jedoch auf 50 MBit / s begrenzt.

In beiden Fällen können Sie selbst feststellen, dass es mehr als nur einige Ursachen für eine Überlastung des Netzwerks gibt. Daher verstehen Sie jetzt wahrscheinlich besser, warum es für dieses Problem keine magische Lösung gibt.

In den meisten Fällen können Sie dieses Problem einfach lösen, indem Sie das Netzwerk ordnungsgemäß verwalten.

So testen Sie auf Netzwerküberlastung?

  1. Drücken Sie die Win-Taste auf Ihrer Tastatur
  2. Geben Sie CMD ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen
  3. Geben Sie im CMD-Fenstertyp ein tracert google.com
  4. Beachten Sie die Anzahl der Hops, die erforderlich sind, um den endgültigen Server zu erreichen
  5. Schauen Sie sich den Ping für jeden Hop an

In diesem Fall können Probleme auftreten, wenn der endgültige Server relativ weit entfernt ist. Wenn das Problem bei Ihnen liegt, können Sie die folgenden Korrekturen ausprobieren.

Wenn am anderen Ende eine Überlastung auftritt, kann das Warten der effektivste Ansatz sein.

So beheben Sie Netzwerküberlastungen?

  • Überwachen Sie den Datenverkehr in Ihrem Netzwerk und prüfen Sie, ob Engpässe oder starke Nutzungsmuster vorliegen
  • Segmentieren Sie Ihr Netzwerk in mehrere Subnetze, deren Größe Sie je nach Verwendung ändern können
  • Optimieren Sie die TCP / IP-Einstellungen, um die Sende- / Anforderungsgeschwindigkeit des Pakets auszugleichen
  • Verwenden Sie ein CDN (Content Delivery Network), das Ressourcen optimiert, indem mehr Anforderungen an Edgeserver gestellt werden
  • Priorisieren Sie den Datenverkehr in Ihrem Netzwerk (z. B. haben VoIP-Dienste immer hohe Priorität).
  • Verwenden Sie Choke-Pakete, um die Ausgabe von Absendergeräten zu reduzieren und so eine Überlastung des Netzwerks zu verhindern
  • Entscheiden Sie sich für Multi-Hop-Routing, damit der Datenverkehr immer dann über einen anderen Pfad geleitet werden kann, wenn die Standardroute in die Warteschlange gestellt wird
  • Aktualisieren Sie Ihr Internetabonnement, um mehr Geräte und eine größere Bandbreite aufzunehmen
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Geräte auf dem neuesten Stand und nicht veraltet sind (auch die Kabel).
  • Suchen Sie in Ihren Verbindungsprotokollen nach Angriffsversuchen
  • Verwenden Sie ein VPN wie den privaten Internetzugang, um die Überlastung zu umgehen (wenn das Problem auf der Seite Ihres Internetdienstanbieters liegt).

Private Internet Access ist ein ausgezeichneter VPN-Dienst von Kape Technologies, mit dem Sie die Überlastung des Netzwerks umgehen können. Sie sollten jedoch nicht erwarten, dass es Wunder bewirkt, wenn die Überlastung auf Ihrer Seite oder auf der empfangenden Seite Ihrer Verbindung (dem Zielserver) liegt..

Privater Internetzugang

Überlastung des Netzwerks? PIA kann Ihnen bei der Lösung dieses Problems helfen. 2,85 USD / Monat. Kaufe es jetzt

Wenn Sie den Test wie oben beschrieben ausgeführt haben und ungewöhnlichen Datenverkehr in den Zwischen-Hops (denen Ihres ISP) festgestellt haben, können Sie versuchen, die Situation mithilfe eines VPN zu beheben.

Eine Überlastung des Netzwerks kann ärgerlich sein, wird aber wahrscheinlich vorübergehen

Zum Abschluss ist die Überlastung des Netzwerks zwar ein Ärgernis, aber nicht das Ende der Welt. Höchstwahrscheinlich handelt es sich um ein vorübergehendes Problem, daher ist Geduld normalerweise der beste Weg, um damit umzugehen.

Wenn Sie jedoch wissen, dass Ihre Netzwerkqualität schlecht ist, können Sie versuchen, sie zu optimieren (wenn Sie ein Netzwerkadministrator sind). Alternativ können Sie sich an den Netzwerkmanager wenden und die oben genannten Änderungen zur Diskussion stellen.

FAQ: Weitere Informationen zur Überlastung des Netzwerks

  • Behebt VPN eine Überlastung des Netzwerks??

Wenn sich das Problem irgendwo auf der Seite Ihres Internetdienstanbieters befindet, kann ein VPN wie PIA dazu beitragen, die Überlastung des Netzwerks einzudämmen. Erwarten Sie jedoch nicht, dass es bei langsamen Verbindungen und Abonnements mit geringer Bandbreite Wunder wirkt.

  • So beheben Sie Netzwerküberlastungen?

Wenn Sie ein Netzwerkadministrator sind, können Sie sicherstellen, dass Ihr Netzwerk ordnungsgemäß konfiguriert und dimensioniert ist und dass alle Geräte, die darauf arbeiten, nicht veraltet, beschädigt oder veraltet sind.

  • So messen Sie die Überlastung des Netzwerks?

Sie können Softwarelösungen von Drittanbietern wie PRTG Network Monitor verwenden, um den Datenverkehr in Ihrem Netzwerk zu überwachen. Alternativ können Sie die in Windows integrierten Ping- und Tracert-Tools verwenden, um ungewöhnliches Verhalten in Ihrem Netzwerk festzustellen.

  • Beheben Sie Netzwerkprobleme
  • Verzögerung
  • Paketverlust



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie