Fenster

Was sind die Gefahren bei der Verwendung von betrügerischen TV-Streaming-Sites?

Was sind die Gefahren bei der Verwendung von betrügerischen TV-Streaming-Sites?

Das Streamen von TV auf Ihrem PC ist eine großartige Freizeit. Das Einrichtungsverfahren ist ziemlich einfach, die Gebühren sind ziemlich erschwinglich und der Service ist genau richtig. Aber ohne zusätzlichen Aufwand ist dies nur ein einfacher, uralter Trick, der seit den 90er Jahren auf jedem Computer angewendet werden kann.

Aber dann geraten wir in eine Grauzone des Internets. Eine einfache Google-Suche nach "TV online streamen" liefert Millionen von Ergebnissen mit Tausenden von verfügbaren Websites, die Streaming-Dienste anbieten. Meistens kostenlos oder mit geringfügigen Anforderungen wie Registrierung, Bereitstellung Ihrer E-Mail-Adresse oder Installation einiger Browser-Erweiterungen oder sogar Programme.

Verstehen Sie uns nicht falsch, einige von ihnen tun genau das: Online-Streaming im Austausch gegen einmalige Zahlungen oder ein monatliches / jährliches Abonnement. Aber das ist der Hauptfang: Es gibt kein kostenloses Streaming ohne versteckte Nachteile.

Wie Andrew Lewis einmal sagte, „Wenn Sie nicht dafür bezahlen, sind Sie nicht der Kunde. du bist das Produkt, das verkauft wird “. Wir würden dieser Aussage nicht vollständig zustimmen, aber es ist eine Tatsache, dass Sie die meiste Zeit bezahlen müssen, wenn Sie einen sicheren und zuverlässigen Service wünschen.

Was sind die Gefahren von Scam-Streaming-Diensten? Erstens ist die Streaming-Qualität im Vergleich zu regulären Streaming-Verfahren offensichtlich unterdurchschnittlich. Niemand möchte durch zahlreiche Anzeigen warten, bis der Stream unerwartet abstürzt oder eine klobige Verzögerung auftritt, die Ihr Lieblingsprogramm nicht mehr beobachtbar macht. Und das werden Sie mit Sicherheit mit diesen lästigen Pseudodiensten erleben.

Eine andere Sache, die auf lange Sicht noch schlimmer ist, ist Malware. Dies ist ein freundlicher Rat, den Sie berücksichtigen sollten: Installieren Sie niemals Erweiterungen oder Anwendungen jeglicher Art, wenn Sie ihnen nicht vertrauen. Einige von ihnen werden nach speziellen Spielern fragen, andere nach einfachen Browsererweiterungen. In jedem Fall ist es sicher, dass sie Ihren PC / Browser mit Bloatware oder im schlimmsten Fall mit einer Vielzahl von Viren infizieren.

Nun gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie mit Peer-to-Peer-Diensten tatsächlich Fernsehen auf Ihrem PC streamen können, aber diese sind in den meisten Staaten nicht gerade legal, sodass wir nicht im Detail darüber sprechen. Wir sind sicher, dass Sie sich im World Wide Web zurechtfinden werden.

Das sollte es tun. Wir hoffen, dass dies informativ war und Ihnen geholfen hat, sich vor Betrug zu schützen. Vielen Dank für das Lesen und vergessen Sie nicht, Fragen oder Vorschläge im Kommentarbereich unten zu posten.

Unterstützung für Battlefield 1-Joysticks bestätigt
Battlefield 1 kommt am 21. Oktober auf die Xbox One- und Windows-PCs. Viele Spieler haben das Spiel bereits über EA / Origin Early Access in die Hände...
AdBlock Plus für Microsoft Edge Problem mit Abonnementspeicher ist voll behoben
AdBlock Plus ist eine Open-Source-Erweiterung zum Filtern von Inhalten, die von der Eyeo GmbH (Wladimir Palant) entwickelt wurde und von vielen Browse...
Microsoft verbessert die Windows 10-Touchpad-Erfahrung in der neuesten Version
Microsoft beginnt mit Build 14946, das Touchpad-Erlebnis in Windows 10 zu verbessern. Mit dem neuen Build sehen wir nun die Früchte der Arbeit des Unt...