Die Entwicklung von Visual Studio LightSwitch wurde von Microsoft gestoppt

  • Oswald Gilmore
  • 0
  • 3732
  • 720

Nicht viele wissen es, aber Visual Studio LightSwitch ist ein Self-Service-Entwicklungstool, mit dem Sie Geschäftsanwendungen schnell und einfach für Desktop und Cloud erstellen können. Die Anwendung verfügt über eine einfache Entwicklungsumgebung, mit der Sie sich auf die Logik der Anwendung anstatt auf ihre Infrastruktur konzentrieren können.

Leider hat Microsoft offiziell angekündigt, die Entwicklung des Visual Studio LightSwitch einzustellen. Unten können Sie die offizielle Erklärung von Microsoft lesen:

„Unsere Vision für LightSwitch war es, die Entwicklung von Branchen-Apps zu beschleunigen. Die Landschaft hat sich jedoch seit dem ersten Gedanken an LightSwitch erheblich verändert (denken Sie beispielsweise an Mobile und Cloud). Microsoft und unsere Partner haben jetzt mehr vernetzte und relevante Möglichkeiten für die Entwicklung von Geschäftsanwendungen. “

Es ist gut zu wissen, dass die neueste Version von Visual Studio Visual Studio 2015 ist, das das LightSwitch-Tool enthält. Beachten Sie, dass Microsoft Benutzer weiterhin mit vorhandenen LightSwitch-Apps gemäß dem Microsoft Support Lifecycle unterstützt.

Leider empfiehlt das amerikanische multinationale Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Redmond, Washington, Entwicklern nicht mehr, LightSwitch zum Erstellen neuer Anwendungen zu verwenden. Stattdessen ermutigen sie jetzt die Entwickler, die PowerApps-Anwendung zu verwenden.

PowerApps ist eine weitere moderne Lösung, mit der Sie benutzerdefinierte Geschäftsanwendungen erstellen können. Diese Anwendung erhöht auch die Produktivität mit Geschäftsanwendungen, die einfach verwaltet, gemeinsam genutzt und erstellt werden können.

Wenn Sie in der Vergangenheit Visual Studio LightSwitch verwendet haben, ist es an der Zeit, zu PowerApps zu wechseln. Microsoft möchte sicherstellen, dass seine Kunden die neuesten Tools und Funktionen verwenden, um ihre Arbeit zu vereinfachen. Wie das Unternehmen bereits erwähnt hat, gibt es andere bessere Tools, aus denen Sie auswählen können. Wenn Sie also einer der Entwickler sind, die hochwertige Anwendungen erstellen möchten, empfehlen wir Ihnen, PowerApps auszuprobieren.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • PowerApps funktioniert in Windows 10 Build 14361 nicht
  • Visual Studio 15 bietet einen schnelleren Installationsprozess
  • Visual Studio 15 Preview 4 bietet viele interessante Funktionen
  • Visual Studio LightSwitch



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie