Das mangelnde Interesse der Benutzer an Windows 10 Creators Update ist besorgniserregend

  • Oswald Gilmore
  • 0
  • 2121
  • 384

Microsoft hat kürzlich das Windows 10 Creators Update eingeführt, das ein 3D-fokussiertes Windows 10-Betriebssystem enthüllt. Der Redmond-Riese wird diese Betriebssystemversion Anfang 2017 veröffentlichen, aber Insider können die kommenden 3D-Funktionen testen, sobald der nächste Windows 10-Build veröffentlicht wird.

Mit Windows 10 Creators Update können Benutzer ihre eigenen 3D-Bilder erstellen und diese in Remix 3D freigeben. PowerPoint und Paint verwandeln sich in PowerPoint 3D und Paint 3D, sodass Benutzer unter anderem beeindruckende 3D-Präsentationen erstellen können.

Es scheint jedoch, dass Windows 10-Benutzer die Begeisterung von Microsoft für 3D nicht wirklich teilen. Der Redmond-Riese glaubt, dass sein bevorstehendes 3D-fokussiertes Betriebssystem das Personal Computing revolutionieren wird, während die Benutzer nicht so beeindruckt zu sein scheinen.

Microsoft hat kürzlich eine Reihe interessanter Themen zu den kommenden Windows 10 3D-Funktionen veröffentlicht. Gemessen an der Anzahl der Ansichten und Kommentare scheint es jedoch, dass Windows-Benutzer nicht wirklich an 3D interessiert sind. Tatsächlich haben viele dieser Threads weniger als 100 Ansichten.

Diese Windows 3D-Funktionen sind noch nicht verfügbar. Dies könnte das mangelnde Interesse von Windows 10-Benutzern an dieser Betriebssystemversion erklären. Unter Berücksichtigung aller Änderungen, die Windows 10 Creators Update mit sich bringen wird, müssen wir zugeben, dass wir erwartet haben, dass die Mehrheit der Windows 10-Benutzer mehr über diese neuen 3D-Funktionen erfahren möchte. Es scheint jedoch, dass Benutzer nicht so neugierig auf dieses Update sind.

Tatsächlich waren Windows-Benutzer eher neugierig auf das sogenannte Redstone 2-Update als auf das Creators-Update. Derzeit haben wir keine klare Erklärung für das mangelnde Interesse an den kommenden Windows 10 3D-Funktionen. Wie bereits erwähnt, sind die neuen 3D-Funktionen noch nicht verfügbar, aber wir glauben nicht, dass diese Tatsache allein die geringe Neugier der Benutzer erklärt.

Möglicherweise sind Windows 10-Benutzer daran interessiert, mehr über die 3D-Funktionen von Creators Update zu erfahren, sobald sie einige dieser Verbesserungen testen können. Oder ist das mangelnde Interesse ein schlechtes Omen für Microsoft??

Was halten Sie vom kommenden Windows 10 Creators Update? Freuen Sie sich darauf, diese 3D-fokussierte Betriebssystemversion zu testen??




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie