Nicht lizenzierte Produkt- und Aktivierungsfehler [Outlook, Office 365]

  • Peter Sutton
  • 0
  • 1368
  • 397

Sie möchten Outlook oder Office wie gewohnt starten, aber sobald Sie die Software öffnen, wird die Fehlermeldung angezeigt Unlizensiertes Produkt wird oben auf dem Bildschirm angezeigt.

Diese Meldung in Outlook oder Office 365 weist normalerweise auf ein Problem mit der Aktivierung der Software hin. Um alle Office-Funktionen wiederherzustellen, müssen Sie das Problem beheben, bei dem die Aktivierung fehlgeschlagen ist.

Normalerweise treten Outlook- und Office-Aktivierungsfehler häufig auf. Benutzer sind auf diese Probleme gestoßen, selbst wenn sie ihr Produkt für eine lange Zeit aktiviert hatten, und auch bei neu aktivierten Produkten.

Der wahrscheinlichste Grund für diesen Fehler kann auch auf der Serverseite liegen, da ständig neue Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen implementiert werden.

Dies kann dazu führen, dass die Server, die sich mit Abonnements befassen, zurückgesetzt werden, was zu einer Kettenreaktion bei der Aktivierung Ihres Produkts führt.

Wenn Sie die folgenden Lösungen befolgen, können Sie das Problem lösen Unlizensiertes Produkt Fehler schnell, befolgen Sie daher die hier beschriebenen Schritte genau und testen Sie Ihr Produkt nach jedem einzelnen.

Wie kann ich Fehler bei der Aktivierung nicht lizenzierter Produkte beheben??

1. Melden Sie sich mit dem richtigen Konto bei Office an

Versuchen Sie, sich mit all Ihren privaten E-Mail-Adressen anzumelden, falls Sie Office unter einer anderen E-Mail-Adresse gekauft haben.

Wenn Sie auf der Arbeit oder in der Schule sind, müssen Sie sich möglicherweise mit Ihrem Geschäfts-, Schul- oder College-Konto anstelle Ihres privaten E-Mail-Kontos anmelden.

Melden Sie sich bei Diensten und Abonnements an, um zu überprüfen, ob Ihr Microsoft-Konto mit Office verknüpft ist.

Dort sollte Ihr Office-Produkt oder Office 365-Abonnement aufgeführt sein. Ist dies nicht der Fall, funktioniert Ihre E-Mail-Adresse bei der Office-Anmeldung nicht.


2. Überprüfen Sie, ob mehrere Office-Kopien installiert sind

  1. Öffnen Schalttafel, und dann auswählen Programme und Funktionen.
  2. Suchen Sie in der Liste der Programme nach Office, wählen Sie es aus und klicken Sie auf Deinstallieren.
  3. Wenn die Deinstallation abgeschlossen ist, neu starten der Computer.
  4. Öffnen Ausblick und melden Sie sich an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Kann die Systemsteuerung in Windows 10 nicht geöffnet werden? Befolgen Sie die Schritte in dieser praktischen Anleitung, um das Problem zu beheben


3. Überprüfen Sie den Status Ihres Abonnements

  1. Schließen Sie alle Office-Apps.
  2. Gehen Sie zu Ihrem Dienste und Abonnements Seite.
  3. Wählen Anmelden und geben Sie die E-Mail-Addresse und Passwort des Microsoft-Kontos, das Ihrem Office 365-Abonnement zugeordnet ist.
  4. Überprüfen Sie die Details unter Abonnements oder stornierte Abonnements Überschrift. Wenn Ihr Abonnement abgelaufen ist, können Sie es verlängern.
  5. Nachdem Sie Ihr Abonnement verlängert haben, können Sie neu starten Bei Bedarf Outlook.

Wie Sie sehen, ist der Umgang mit Aktivierungsfehlern in Outlook und Office 365 nicht so schwierig. Denken Sie daran, dass die Verwendung des richtigen Kontos und die Sicherstellung eines gültigen Abonnements Ihr Problem leicht lösen können.

Befolgen Sie die hier beschriebenen Schritte genau, um eine schnelle und effektive Wiederherstellung nach dem in diesem Handbuch beschriebenen Problem zu gewährleisten.

Wenn Sie weitere Fragen oder Vorschläge haben, lassen Sie diese im Kommentarbereich unten und wir werden sie auf jeden Fall überprüfen.

FAQ: Weitere Informationen zu Microsoft Office-Fehlern

  • Wie behebe ich ein nicht lizenziertes Produkt in Outlook??

Um ein nicht lizenziertes Produkt in Outlook zu reparieren, müssen Sie Office als Administrator ausführen. Wenn beim Klicken auf Als Administrator ausführen nichts passiert, überprüfen Sie Ihr Antivirenprogramm oder führen Sie einen SFC-Scan durch.

  • Wie kann ich nicht lizenzierte Microsoft Office-Fehler beheben??

Wenn Ihr Microsoft Office nicht lizenziert ist, können Sie keine neuen Dokumente erstellen oder vorhandene bearbeiten. In dieser praktischen Anleitung erfahren Sie, wie Sie die häufigsten Probleme lösen.

  • Was passiert, wenn Microsoft Office nicht lizenziert ist??

Wenn Microsoft Office nicht lizenziert ist, bedeutet dies, dass Ihre Office-Produkte deaktiviert wurden. Sie können jederzeit einige schnelle Alternativen verwenden, während Sie Ihr Abonnement verlängern.

  • Microsoft 365



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie