Dieser Windows 10-Popup-Fehler macht das Spielen unmöglich [FIX]

  • Christopher Parsons
  • 0
  • 1928
  • 491

Wenn Sie einer der vielen Benutzer sind, die Windows 10 ausführen, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass jeden Tag ein Popup-Fenster auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird - oder sogar noch häufiger.

Was ist das Problem und warum es passiert

Normalerweise wird dieses Popup-Fenster erzeugt und sofort wieder geschlossen. Aufgrund seiner Natur ist es schwierig zu verstehen, was es erzeugt und ob Sie sich über dieses Problem Sorgen machen sollten.

Wenn es passiert, kann es möglicherweise einen Benutzer aus einer aktuellen Vollbild-App werfen, und wenn einige Windows 10-Benutzer dies stündlich erleben, kann das Spielen zu einem Albtraum werden.

Die ausgeführte Datei heißt officebackgroundtaskhandler.exe band und befindet sich unter C: \ Programme (x86) \ Microsoft Office \ root \ Office16 \ officebackgroundtaskhandler.exe. Wenn Sie Prozesse auf Ihrem System protokollieren, stellen Sie möglicherweise fest, dass dies auf Ihrem Windows-Gerät der Fall ist.

Wenn Microsoft Office auf dem Windows 10-Computer ausgeführt wird, sind zwei Aufgaben für die Ausführung von OfficeBackgroundTaskHandler geplant:

  1. OfficeBackgroundTaskHandlerLogon, das ausgeführt wird, wenn sich der Benutzer am System anmeldet.
  2. OfficeBackgroundTaskHandlerRegistration, die stündlich ausgeführt wird.

Potentielle Lösungen

Für dieses Problem stehen zwei Lösungen zur Verfügung:

  1. Deaktivieren der Aufgabe
  • Drücken Sie die Windows-Taste, geben Sie Task Schedule ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Gehen Sie zum Taskplaner und dann zur Taskplanerbibliothek. Gehen Sie zu Microsoft und dann zu Office.
  • Suchen Sie die Aufgabe OfficeBackgroundTaskHandlerRegistration.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Aufgabe und wählen Sie die Option Deaktivieren.
  1. Wird unter Systemkonto ausgeführt
  • Drücken Sie die Windows-Taste, geben Sie Task Schedule ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Gehen Sie zum Taskplaner und dann zur Taskplanerbibliothek. Gehen Sie zu Microsoft und dann zu Office.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf OfficeBackgroundTaskHandlerRegistration.
  • Gehen Sie zu Eigenschaften.
  • Geben Sie System ein und klicken Sie auf OK.

Eine dieser beiden Lösungen sollte für Sie funktionieren. Probieren Sie sie aus, falls dieses Problem in Windows 10 auftritt.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Google arbeitet an einer Lösung für eine Chrome-Sicherheitsanfälligkeit, um den Diebstahl von Windows-Anmeldeinformationen zu verhindern
  • So deaktivieren Sie OneDrive-Popups in Windows 10
  • Fix: Windows 10 zeigt beim Öffnen von in Favoriten gespeicherten URL-Dateien ein Warn-Popup an
  • Windows 10 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie