Startmenü-Apps von Drittanbietern verursachen beim Creators Update [FIX] Probleme mit dem schwarzen Bildschirm.

  • James Greer
  • 0
  • 2061
  • 362

Machen Sie sich bereit: Es gibt einen weiteren Fehler bei Systemen, die versuchen, das Creators Update zu installieren.

Startmenü-Apps von Drittanbietern verursachen Probleme mit dem schwarzen Bildschirm

Microsoft hat kürzlich die Entdeckung eines Fehlers auf verschiedenen Systemen angekündigt, die versuchen, das Creators Update zu installieren. Der Schuldige sind ausgewählte Startmenü-Apps von Drittanbietern.

Laut Redmond können Benutzer, die Startmenü-Apps von Drittanbietern ausführen, möglicherweise kein Upgrade auf das Creators Update durchführen. Der Prozess endet mit einem schwarzen Bildschirm, der verhindert, dass die Systeme den Desktop erreichen.

Microsoft hat nicht bekannt gegeben, welche Apps nicht unterstützt werden. Es wurde jedoch erwähnt, dass das Creators Update nicht mehr angeboten wird, wenn diese auf Windows 10-Geräten installiert sind.

Einige Anwendungen, die die Windows 10-Startschaltfläche ändern, sind möglicherweise nicht mit Windows 10 Creators Update kompatibel. Diese Anwendungen können dazu führen, dass Windows 10 mit einem Cursor auf einem schwarzen Bildschirm hängt, wenn Sie das Creators Update installieren.

Um weitere Fälle dieses Problems zu vermeiden, bietet Windows Update das Creators Update auf Windows 10-Geräten, auf denen diese inkompatiblen Anwendungen auf dem System installiert sind, nicht mehr an.

So beheben Sie Probleme mit der Startmenü-App

Benutzer, bei denen dieses Problem auftritt, müssen zu ihrem vorherigen Windows-Wiederherstellungspunkt zurückkehren und die Drittanbieter-App entfernen, bevor sie erneut versuchen, ein Update durchzuführen. Falls Sie keine haben, können Sie auch versuchen, von einem Wiederherstellungsmedium zu booten und entweder die App zu entfernen, die das Problem verursacht, oder auf die vorherige Version der Windows-Version herunterstufen.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • So verhindern Sie, dass Benutzer Apps von Drittanbietern auf dem PC installieren
  • Apps stürzen nach der Installation von Windows 10 Creators Update ab [Fix]
  • Hohe CPU-Auslastung nach der Installation von Windows 10 Creators Update [Fix]
  • Windows 10 Creators Update



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie