Diese Funktionen sind mit Windows 10 Version 1809 endgültig verfügbar

  • Oswald Gilmore
  • 0
  • 1601
  • 420

Microsoft ist bereit, sein nächstes großes Update, Windows 10 Version 1809, im Oktober zu veröffentlichen.

Während dies für aktuelle Windows 10-Benutzer eine nette Neuigkeit sein sollte, hat Microsoft auch angekündigt, dass das bevorstehende Update mehrere Funktionen annullieren wird, während einige weitere aus dem Entwicklungszyklus gestrichen werden, was bedeutet, dass diese als nächstes aufgegeben werden müssen.

Das Unternehmen hat jedoch angegeben, dass jede Funktion, die storniert wird, keine Lücke als solche schafft, da diese entweder durch etwas Besseres ersetzt wurden oder gerade dabei sind.

Das heißt, alle Apps oder genauer gesagt der Code, der von den annullierten Funktionen abhängt, wird fortan als Junk gerendert.

Funktionen, die vom Windows-Update vom 10. Oktober 2018 nicht mehr unterstützt werden

Die Funktionen, mit denen der Startvorgang ausgeführt werden soll Business-Scannen (auch genannt Verteilte Scanverwaltung oder DSM) und FontSmoothing-Einstellung im unattend.xml da beide obsolet geworden sind.

Trusted Platform Module (TPM) Die Verwaltungskonsole to ist auf dem Weg nach draußen. Die Informationen, die früher in der Konsole verfügbar waren, sind jetzt in der Konsole verfügbar Gerätesicherheitsseite in dem Windows Defender-Sicherheitscenter.

Des Weiteren, limpet.exe das erlaubt TPM-Zugriff für Azure-Konnektivität wird von nun an Open Source gemacht. Daher steht auch das derzeit auf der Liste der verbrauchbaren Funktionen.

Abgesehen davon hat Microsoft auch bekannt gegeben, dass keine neuen Updates für das eingeführt werden WEDU-Server.

Das bedeutet, dass es keine neuen Updates für gibt Windows Embedded Standard 8 und Windows Embedded 8 Standard über Windows Embedded Developer Update.


Welches ist die neueste Version von Windows 10? Informieren Sie sich in unserem ständig aktualisierten Artikel!


Stattdessen können Benutzer relevante Updates aus dem beziehen Microsoft Update-Katalog.

Das Hololens App auch wird aufhören zu existieren, mit dem Mixed Reality Viewer stattdessen seinen Platz einnehmen. Gleiches gilt für die Phone Companion App Das wird nach dem Update der Version 1809 nicht mehr existieren.

Stattdessen wird es das Neue geben Telefonseite unter die Einstellungen Das hätte weitgehend ähnliche Funktionen wie das Synchronisieren Ihres Mobiltelefons mit dem Windows 10-PC.

Ebenso umfassen die Funktionen, die nicht weiterentwickelt werden OneSync-Dienst, Begleitgerät Dynamic Lock APIS und Snipping Tool.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Windows 10 Redstone 5 enthält keine Fenster mit Registerkarten
  • Der Datei-Explorer von Windows 10 könnte in Redstone 5 ein dunkles Thema erhalten
  • Laden Sie Windows 10 Build 18242 für das 19H1-Update herunter und testen Sie es
  • Windows 10. Oktober Update



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie