Die neuesten Windows 10-Updates können Ihre Maus beschädigen

  • Ambrose Warner
  • 0
  • 2214
  • 156

Nach dem Windows 10 May Update und den damit verbundenen Problemen dachten viele Benutzer, dass es das war. Ein neues Update, neue Probleme, ein paar Lösungen für diese Probleme und die Dinge würden wieder normal werden.

Nun, es scheint, dass Microsoft mehr in der Tasche hat. Insbesondere hatten KB4503864 und KB4501371 ein neues und seltsames Problem.

Benutzer beschweren sich, dass die neuesten Updates das Verhalten ihrer Maus so stark beeinträchtigen, dass die Maus unbrauchbar wird.

So beschreibt ein Windows 10-Benutzer das Problem:

Nach der Installation von KB4503864 und KB4501371 doppelklickt meine Maus nun nach dem Zufallsprinzip, klickt beim Ziehen / Hervorheben einfach und stottert, wenn sie gedrückt gehalten wird. Dies macht es grundsätzlich unbrauchbar. Es hat jahrelang einwandfrei funktioniert, bevor diese speziellen Updates veröffentlicht wurden, und ich kann online nichts darüber finden. Irgendeine Idee, was zu tun ist? 

Wir haben bereits in unseren vorherigen Artikeln einige Mausprobleme behandelt. Überprüfen Sie sie daher unbedingt, da sie möglicherweise die Antwort auf Ihr Problem enthalten:

  • Die Maus bewegt sich unregelmäßig
  • Fix Maussprünge unter Windows 10
  • Die Maus klickt zweimal

Kann ich etwas tun, um meine Maus zu reparieren??

In Bezug auf das, was Sie tun können, um dieses Problem schnell zu lösen, ist es am besten, die Updates zu deinstallieren, die das Problem verursacht haben.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Gehe zu Start> Einstellungen> Update & Sicherheit.
  2. Klicken Sie im rechten Bereich unter Nach Updates suchen auf Update-Verlauf anzeigen.
  3. Jetzt ist die erste Option Updates deinstallieren. Klick es an.
  4. Suchen Sie in der angezeigten Liste nach KB4503864 und KB4501371, Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren PC neu.

Nach dem Neustart versucht Windows 10, die neuen Updates erneut herunterzuladen und zu installieren. Befolgen Sie die einfachen Schritte in diesem Artikel, um sicherzustellen, dass dies nicht geschieht, um die Aktualisierungen zu blockieren.

Alternativ können Sie Ihren Maustreiber über den Geräte-Manager deinstallieren und Windows 10 automatisch einen neuen herunterladen und installieren lassen:

  1. Geben Sie im Windows-Suchfeld Folgendes ein Gerätemanager und getroffen Eingeben.
  2. Erweitern Mäuse und andere Zeigegeräte.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Gerät und wählen Sie Gerät deinstallieren.
  4. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie dann Ihren PC neu.

Nach dem Neustart versucht Windows, automatisch einen Treiber für Ihre Maus zu finden und zu installieren.

Hoffentlich hat Sie dieses Problem nicht betroffen. Wenn dies jedoch der Fall ist, sollte eine dieser einfachen Lösungen das Problem leicht lösen können.

Was halten Sie von den neuen Windows 10-Updates? Wird Microsoft sie beheben oder müssen wir nach alternativen Lösungen suchen??

Hinterlassen Sie Ihre Antworten zusammen mit anderen Fragen im Kommentarbereich unten.

  • Probleme
  • Maus
  • Fenster 10
  • Windows-Updates



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie