Der Dateityp, der gespeichert oder abgerufen wird, wurde blockiert

  • Lester McBride
  • 0
  • 2973
  • 412

Systemfehler wie ERROR_BAD_FILE_TYPE können früher oder später auf jedem PC auftreten. Dieser Fehler tritt häufig auf Der Dateityp, der gespeichert oder abgerufen wird, wurde blockiert Nachricht, und heute zeigen wir Ihnen, wie Sie diesen Fehler auf Ihrem Windows 10-PC richtig beheben können.

 Der Dateityp, der gespeichert oder abgerufen wird, wurde blockiert

Fix - ERROR_BAD_FILE_TYPE

Lösung 1 - Überprüfen Sie den Dateinamen

Laut Benutzern können diese Probleme manchmal aufgrund eines langen Dateinamens auftreten. Windows hat bestimmte Einschränkungen hinsichtlich der Dateipfadlänge. Wenn dieser Fehler auftritt, sollten Sie versuchen, diese Datei umzubenennen und ihren Namen zu verkürzen. Außerdem können Sie versuchen, die Datei in einen anderen Ordner zu verschieben, der näher am Stammverzeichnis liegt, um den Dateipfad zu verkürzen.

Wenn dies nicht hilft, suchen Sie nach Sonderzeichen. Nur wenige Benutzer haben gemeldet, dass dieser Fehler aufgrund von Sonderzeichen im Dateinamen aufgetreten ist. Wenn Sie die Datei nicht verschieben oder kopieren können, überprüfen Sie unbedingt ihren Namen und entfernen Sie alle Sonderzeichen und Symbole.

Lösung 2 - Verwenden Sie einen anderen Webbrowser

Viele Benutzer berichteten, dass dieses Problem beim Versuch auftritt, Dateien aus dem Internet herunterzuladen. Laut Angaben der Benutzer können sie die Dateien problemlos herunterladen, aber sobald sie versuchen, sie auszuführen, treten sie auf Der Dateityp, der gespeichert oder abgerufen wird, wurde blockiert Botschaft.

Als mögliche Problemumgehung schlagen Benutzer vor, zu einem anderen Webbrowser zu wechseln und erneut zu versuchen, die Datei herunterzuladen. Mehrere Benutzer gaben an, dass diese Problemumgehung für sie funktioniert. Versuchen Sie daher, die problematische Datei mit einem anderen Browser herunterzuladen.

Lösung 3 - Ändern Sie die Dateierweiterung

Viele Benutzer neigen dazu, Bilddateien für die Softwareverteilung zu verwenden. Einige von ihnen haben diesen Fehler jedoch gemeldet, als sie versuchten, MDF von MDS-Bilddateien bereitzustellen. Laut Angaben der Benutzer können Sie dieses Problem einfach durch Ändern der Dateierweiterung beheben. Um eine Dateierweiterung einer MDF-Datei zu ändern, empfehlen wir Ihnen, einen speziellen Programmtyp zu verwenden, der sie in ISO oder ein anderes kompatibles Format ändern kann.

  • LESEN SIE AUCH: So beheben Sie die Fehlermeldung "E: ist nicht zugänglich, Zugriff verweigert"

Andererseits gaben nur wenige Benutzer an, dass sie dieses Problem einfach durch manuelles Ändern der Dateierweiterung behoben haben. Dies ist relativ einfach, aber möglicherweise gefährlich. Bevor Sie diese Lösung ausprobieren, empfehlen wir Ihnen, für alle Fälle eine Kopie Ihrer Bilddatei zu erstellen. Um die Erweiterung einer Datei zu ändern, müssen Sie zuerst die Dateierweiterungen für alle Dateien anzeigen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Dateimanager.
  2. Klicke auf Aussicht Tab und dann überprüfen Dateinamenerweiterungen.
  3. Danach können Sie die Dateierweiterung für jede Datei auf Ihrem PC sehen. Suchen Sie nun die problematische Bilddatei, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Umbenennen.
  4. Ändern Sie die Dateierweiterung von .mdf zu .iso.
  5. Eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt. Klicke auf Ja um die Dateierweiterung zu ändern.

Überprüfen Sie nach dem Ändern der Erweiterung von MDF auf ISO, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 4 - Überprüfen Sie blockierte Dateitypen

Wenn Sie dieses Problem mit SharePoint haben, können Sie es möglicherweise mithilfe dieser Lösung beheben. In SharePoint können Sie Dateitypen auswählen, die Sie blockieren möchten. Zuvor müssen Sie jedoch über Administratoranmeldeinformationen verfügen. Gehen Sie wie folgt vor, um blockierte Dateitypen zu ändern:

  1. Navigieren Sie zu Zentrale Verwaltung.
  2. Klicke auf Sicherheit und navigieren zu Allgemeine Sicherheit> Definieren Sie blockierte Dateitypen.
  3. Navigieren Sie zu Internetanwendung Menü und wählen Webanwendung ändern. Jetzt geh zu Wählen Sie Webanwendung Seite.
  4. Wenn Sie feststellen, dass ein bestimmter Dateityp blockiert ist, können Sie ihn entsperren, indem Sie ihn einfach aus der Liste auswählen und auf drücken Löschen Schlüssel. Klicken Sie anschließend auf in Ordnung Änderungen speichern.

Dies ist eine relativ einfache Lösung. Wenn Sie SharePoint verwenden, können Sie sie gerne ausprobieren.

ERROR_BAD_FILE_TYPE und Der Dateityp, der gespeichert oder abgerufen wird, wurde blockiert Nachricht kann viele Probleme auf Ihrem PC verursachen. Sie sollten dieses Problem jedoch mithilfe einer der Lösungen aus unserem Artikel beheben können.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie