Nachrichten

Steve Ballmer Microsoft hat 1 Million Server in seinen Rechenzentren, nur an zweiter Stelle nach Google

Steve Ballmer Microsoft hat 1 Million Server in seinen Rechenzentren, nur an zweiter Stelle nach Google

Während der weltweiten Partnerkonferenz von Microsoft haben natürlich alle auf die große Umstrukturierung geachtet, die gerade stattfindet, wenn wir innerhalb von Microsoft sprechen. Und wenn Steve Ballmer etwas in schriftlicher oder mündlicher Form kommuniziert, müssen Sie natürlich Ihre Antennen so weit wie möglich ausfahren und so viele Informationen wie möglich abrufen. Das ist besonders wertvoll, wenn Sie Journalist sind und natürlich über Microsoft schreiben (Husten, Husten…)..

Wie viele Rechenzentren und Server in einem bestimmten Unternehmen, Microsoft oder Google, vorhanden sind, sind definitiv einige erfreuliche und interessante Informationen, über die Geeks oder Leute aus der Branche bei einem Bier oder einer Tasse Kaffee sprechen könnten.

„Hey, wussten Sie, dass Google die meisten Rechenzentrums-Server der Welt hat? Sie haben mehr als 1 Million! Und Microsoft ist jetzt die Nummer zwei! “. Während eines seiner Vorträge auf der Microsoft Worldwide Partner Conference hat uns Ballmer darüber informiert Microsoft hat jetzt mehr als eine Million Server in seinen Rechenzentren, Damit ist es die Nummer 2, nur Google.

Mit mehr als 1 Million Servern in Rechenzentren konzentriert sich Microsoft auf die Cloud

Die öffentliche und private Cloud-Infrastruktur ist definitiv einer der „trendigen“ und sich schnell entwickelnden Bereiche des Microsoft-Geschäfts. Aus diesem Grund spielt es eine zentrale Rolle in den jüngsten Umstrukturierungsplänen des Unternehmens. Und Microsoft hat so viele Produkte, dass diese Zahl keine Überraschung sein sollte.

Wir haben etwas mehr als eine Million Server in unserer Rechenzentrumsinfrastruktur

sagte Steve Ballmer, CEO von Microsoft, vor zwei Tagen während der WPC-Keynote am Montag. Er fuhr fort zu sagen

Google ist größer als wir. Amazon ist etwas kleiner. Sie erhalten Yahoo und Facebook, und dann sind alle anderen wahrscheinlich 100.000 Einheiten oder weniger. Die Anzahl der Unternehmen, die gleichzeitig ernsthaft in die Private Cloud investieren, die nicht verschwindet, und in diese Hybrid Clouds, ist wirklich nur eine und das sind wir

Natürlich ist dieses Ranking nur nach Ballmers eigenen Daten und vielleicht könnte jemand da draußen, wie zum Beispiel Akamai, sagen, dass es mehr Unternehmen gibt, die es in den Club mit über 100.000 Servern schaffen. Bei Google dreht sich alles um das Online-Geschäft, das ist bekannt. Microsoft hat jedoch alle Chancen, der großen Anzahl von Rechenzentrums-Servern von Google noch näher zu kommen (eine offizielle Zahl ist noch nicht verfügbar), sobald der Cloud-Betrieb noch weiter ausgebaut wird.

Neben Office 365, der öffentlichen Cloud-Plattform von Microsoft Azure, unterhält Microsoft auch Partnerschaften mit Hardware-OEMs, um Hybrid-Cloud-Technologien bereitzustellen. Ballmers Fokus auf das Cloud- und Online-Geschäft liegt auf der Hand. Wir wissen, dass die Firma Redmond kürzlich angekündigt hat, dass sie eine Erweiterung des Rechenzentrums um 677 Millionen US-Dollar im Westen von Des Moines Iowa.

Während der weltweiten Partnerkonferenz hat Microsoft auch intensiv mit seinen Partnern über die Cloud und ihre Geschäftsverbesserung gesprochen. Nebenbei bemerkt wurde das Wort "Rechenzentrum" in Ballmers Memo viermal erwähnt, während "Lieferkette" nur dreimal. Microsoft - ein Dienstleistungs- und Geräteunternehmen, in Ordnung.

Quelle: ZDNet

  • Reinigungssoftware PC reinigen Smart betrügt Benutzer, reinigt nichts
    Wir alle verwenden ab und zu eine Art Software, um unseren PCs dabei zu helfen, angesammelten Müll zu beseitigen und effizienter zu arbeiten. Eine Art...
    Microsoft aktualisiert Cortana, um sie menschlicher zu machen
    Cortana ist Microsofts direkte Antwort auf Apples legendären Sprachassistenten Siri. Die Hauptfunktion von Cortana ist die eines Sprachassistenten, de...
    Zusammenfassung Windows 10 Build 14915 gemeldete Probleme
    Windows 10 Build 14915 steht jetzt zum Download zur Verfügung und bringt viele Korrekturen und Verbesserungen für das Betriebssystem. Builds bieten vi...