An E-Mail-Empfänger senden funktioniert nicht unter Windows 10 [FEHLERSUCHE]

  • Antony Lyons
  • 0
  • 4551
  • 1008

Mit dem Empfänger "An E-Mail senden" können Sie Ihrer E-Mail direkt über das Kontextmenü Anhänge hinzufügen. Nach dem Creator-Update haben Benutzer jedoch gemeldet, dass diese Funktion im Datei-Explorer nicht mehr funktioniert.

Fehlt das Senden an E-Mail-Empfänger in Windows 10? Versuchen Sie zunächst, Microsoft Office zu reparieren. Outlook als wesentlicher Bestandteil der Suite könnte das Problem sein. Versuchen Sie außerdem, Microsoft Outlook als Standard-E-Mail-Client festzulegen. Versuchen Sie außerdem, die DLL-Datei zu löschen, mit der die Integration von Outlook konfiguriert wird.

Eine detaillierte Erklärung der einzelnen Schritte finden Sie unten.


Wie aktiviere ich E-Mail-Empfänger in Windows 10??

  1. Versuchen Sie eine Alternative zu Microsoft Outlook
  2. Reparieren Sie Microsoft Office
  3. Legen Sie Microsoft Outlook als Standard-E-Mail-Client fest
  4. Löschen Sie MSMAPI32.DLL
  5. Installieren Sie Microsoft Office neu
  6. Andere Lösungen zum Ausprobieren

1. Versuchen Sie eine Alternative zu Microsoft Outlook

Bevor Sie versuchen, Microsoft Outlook zu reparieren, sollten Sie in Betracht ziehen, es vollständig durch eine bessere Alternative zu ersetzen.

Eine solche Wahl ist Mailbird - Gewinner von Beliebteste Mail-Alternative von 2020. Genau wie Outlook sind beide sowohl als herunterladbarer Client als auch als Webclient verfügbar.

Mailbird ist jedoch in Bezug auf Design und Anpassung überlegen, weniger starr als Outlook und macht viel mehr Spaß.

Mailbird ist außerdem leichtgewichtig und wird regelmäßig aktualisiert, sodass Fehler nicht lange auftreten, wenn sie überhaupt auftreten.

Mailbird

Wenn Microsoft Utlook Ihnen Probleme bereitet, können Sie sich immer darauf verlassen, dass Mailbird seinen Platz einnimmt! Kostenlose Testphase Besuche die Website

2. Reparieren Sie Microsoft Office

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. Run öffnen.
  2. Art Steuerung und drücken Sie die Eingabetaste, um das zu öffnen Schalttafel.
  3. Gehe zu Programme > Programme und Funktionen.
  4. Wählen  Microsoft Office aus den installierten Programmen.
  5. Klicke auf das Veränderung Schaltfläche (neben der Option Deinstallieren).
  6. Die Office-Reparaturschnittstelle zeigt zwei Reparaturoptionen an.
    • Schnelle Reparatur - Wählen Sie diese Option zuerst aus. Das Problem wird schnell behoben, ohne dass eine Internetverbindung erforderlich ist.
    • Online-Reparatur - Wenn die Option Schnellreparatur nicht funktioniert hat, versuchen Sie es mit Online-Reparatur. Es behebt alle Probleme, dauert jedoch etwas länger und erfordert eine Internetverbindung.
  7. Wähle aus Reparatur Option und klicken Sie auf Reparatur fortfahren.
  8. Das Office Repair-Tool sucht nach Problemen und behebt sie automatisch.

Microsoft Office verfügt über eine integrierte Option, mit der Sie die Programmdateien schnell reparieren können, falls mit der App ein Fehler auftritt.


3. Legen Sie Microsoft Outlook als Standard-E-Mail-Client fest

  1. Klicke auf Start und auswählen die Einstellungen.
  2. Klicke auf Apps.
  3. Klicke auf Standard-Apps.

  4. Klicken Sie im rechten Bereich auf Mail-Client und wählen Sie Outlook aus den Optionen aus.
  5. Schließen Sie die Einstellungen und schließen Sie auch die Outlook-App, wenn sie ausgeführt wird.

Windows legt die Mail-App standardmäßig als Standard-Mail-Client fest. Wenn Sie Outlook verwenden, kann ein Datei-Explorer-Fehler auftreten, wenn der Outlook-Client nicht der Standard-E-Mail-Client auf Ihrem Computer ist.


4. Löschen Sie MSMAPI32.DLL

  1. Öffnen Dateimanager.
  2. Navigieren Sie zu dem folgenden Speicherort in Ihrem Laufwerk c: basierend auf Ihrer Windows-Edition.
    • Für 32-Bit:
      • C: \ Programme (x86) \ Gemeinsame Dateien \ System \ MSMAPI \ 1033
    • Für 64-Bit:
      • C: \ Programme (x64) \ Gemeinsame Dateien \ System \ MSMAPI \ 1033
  3. Wenn Sie die MSMAPI-Datei am obigen Speicherort nicht finden können, navigieren Sie zu diesem Speicherort:

    • C: \ Programme (x86) \ Gemeinsame Dateien \ System \ MSMAPI \ 1033
  4. Suchen Sie im Ordner Msmapi32.dll. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Msmapi32.dll und auswählen Löschen.
  5. Schließen Sie den Datei-Explorer.
  6. Geben Sie in die Cortana / Suchleiste ein fixmapi.exe.
  7. Wählen Führen Sie Fixmapi.exe aus.
  8. Outlook neu starten. Outlook erstellt die Datei msmapi32.dll neu und startet.

Der nächste Schritt ist das Löschen der MSMAPI.32.DLL-Dateien vom Installationslaufwerk. Diese Datei ist dem Microsoft Outlook-Client zugeordnet. Nach dem Löschen der Datei erstellt Outlook eine neue Datei am selben Speicherort.

Versuchen Sie, einen Anhang von zu senden Senden an> E-Mail-Empfänger erneut und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, starten Sie Ihr System neu und suchen Sie erneut nach Verbesserungen.


5. Installieren Sie Microsoft Office neu

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R., Art Steuerung und drücken Sie die Eingabetaste, um zu öffnen Schalttafel.
  2. Klicke auf Programme> Programme und Funktionen.

  3. Wähle Deine  Microsoft Office-Version und klicken Sie auf Deinstallieren.
  4. Das Büro fordert Sie auf, den Vorgang zu bestätigen. Klicken Sie auf Deinstallieren um das Programm zu entfernen.
  5. Jetzt müssen Sie eine neue Kopie von Microsoft Office herunterladen und installieren. Damit sollte der Fehler behoben sein.

Sie können dieses Problem auch beheben, indem Sie Microsoft Office neu installieren. Durch die Deinstallation der Microsoft Office-App werden alle beschädigten Dateien im System entfernt und das Problem nach einer Neuinstallation behoben.


6. Andere Lösungen zum Ausprobieren

Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto und melden Sie sich an. Überprüfen Sie, ob die Funktion Senden an> E-Mail-Empfänger funktioniert. Sie können auch versuchen, Ihr System auf einem vorherigen Wiederherstellungspunkt wiederherzustellen.

Wenn Sie mehrere Sprachen für Office installiert haben, ändern Sie die Anzeigesprache in Outlook in Ihre zweite Sprache und prüfen Sie, ob der Fehler dadurch behoben wird.


Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Mai 2019 veröffentlicht und seitdem im September 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.

  • Outlook-Anleitungen
  • Windows 10 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie