Ressourcen für Migrationsprojekte von Windows 7 zu Windows 10

  • David Terry
  • 0
  • 2999
  • 990

Microsoft wird am 14. Januar 2020 den Stecker für die Windows 7-Unterstützung ziehen. Viele Unternehmen verwenden jedoch immer noch Windows 7. Kaspersky-Untersuchungen (aus eigener Benutzerbasis) zu Beginn des Jahres 2019 haben ergeben, dass 47 Prozent der KMU-Unternehmen (kleine und mittlere Unternehmen) verwenden immer noch Windows 7.

Ein Upgrade eines einzelnen PCs auf Windows 10 ist eine Sache, ein Upgrade von Hunderten (oder sogar Tausenden) von Desktops von Windows 7 auf 10 eine ganz andere. Genau das müssen einige größere Unternehmen tun, um ihre Netzwerke vollständig auf die neueste Windows 10-Plattform zu aktualisieren.

Das Upgrade von Unternehmensnetzwerken auf Windows 10 kann daher ein großes Projekt für Unternehmen sein, die etwas Planung benötigen. Die folgenden Ressourcen sind nützlich für Windows 10-Migrationsprojekte.

Welche Ressourcen benötige ich für eine Migration von Windows 7 auf 10??

1. Stellen Sie Windows 10 mit Laplink PCmover bereit

Die PCmover-Software von Laplink ist für die Bereitstellungsphase eines Windows 10-Migrationsprojekts erwähnenswert. Dies ist eine von Microsoft empfohlene Software, mit der Sie ein direktes Windows 10-Upgrade durchführen und Dateien und Apps übertragen können.

Damit können Sie Ihre Dateien, Einstellungen und Profile von einem Windows 7-PC auf einen neuen Windows 10-PC verschieben. Sie müssen mindestens 29,99 US-Dollar in PCmover Professional investieren, um den Windows-Upgrade-Assistenten nutzen zu können, der in der Freeware-Version nicht enthalten ist.

Größere Unternehmen interessieren sich möglicherweise mehr für PCmover Enterprise. Dies ist die Version von PCmover, die speziell für Unternehmensbenutzer mit Volumenlizenzierung verfügbar ist.

Wenn Sie nach einer sicheren Lösung für die Migration Ihrer Daten suchen, lesen Sie die kostenlose Version von Laplinks PCmover weiter unten.

Sicherheit zuerst So migrieren Sie sicher von Windows 7?

Die Migration von einem Betriebssystem auf ein anderes ist ein großes Risiko, es sei denn, Sie haben das richtige Tool dafür. PCmover Express wechselt ohne Datenverlust:

  • Alle Ihre Benutzerprofile
  • Betriebssystemeinstellungen
  • persönliche Daten
  • Installierte Apps und Software
Holen Sie sich PCmover Express kostenlos

2. Juribas Vorlage für den Migrationsprojektplan für Windows 7 zu Windows 10

Um einen klaren Windows 10-Migrationsplan einzurichten, ist möglicherweise der Windows 10-Projektplan von Juriba erwähnenswert. Dies ist eine Projektplanvorlage für die Windows 10-Migration, die Sie von der Juriba-Website herunterladen können.

Füllen Sie dort das Formular aus, um den Windows 10-Projektplan von Juriba herunterzuladen. Es ist ein Plan, der die folgenden acht Stufen umfasst:

  1. Planung und Mobilisierung
  2. Inventar
  3. Bewertung
  4. Designlösung
  5. Lösung erstellen
  6. Migrationsmanagement
  7. Planung und Bereitstellung
  8. Projekt geschlossen

Dies ist eine frei verfügbare Vorlage, die einen guten Ausgangspunkt für Ihr Windows 10-Migrationsprojekt bietet. Nach dem Herunterladen der PDF-Datei können Sie diese Vorlage an Ihr eigenes Unternehmensszenario anpassen.


Möchten Sie von Windows 7 auf 10 wechseln? In dieser vollständigen Anleitung finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen.


3. Bewerten Sie die Softwarebereitschaft und Kompatibilität mit Desktop Analytics

Die Bewertungsphase eines Windows 10-Migrationsprojektplans ist eine der wichtigsten Phasen. Microsoft hat eine App-Kompatibilitätszahl von 99 Prozent für Unternehmensbenutzer angegeben, die von Windows 7 auf 10 migrieren.

1 Prozent der inkompatiblen Windows 10-Apps kann jedoch immer noch einige bemerkenswerte Probleme für ein Migrationsprojekt verursachen. Daher ist es wichtig, dass Unternehmen in der Bewertungsphase Software identifizieren, die möglicherweise nicht mit Windows 10 kompatibel ist.

Um Unternehmensbenutzern dabei zu helfen, bietet Microsoft einen Desktop Analytics-Clouddienst an. Dies lässt sich in Azure System Center Configuration Manager integrieren und ermöglicht es Benutzern, App-Inventare einzurichten, die App-Kompatibilität zu bewerten und potenzielle Inkompatibilitätsprobleme zu identifizieren.

Der Dienst unterstützt auch die Bereitstellung von Windows 10. Daher ist Desktop Analytics für Unternehmen mit Azure-Abonnements sicherlich erwähnenswert.

Dies sind drei nützliche Ressourcen zum Erstellen und Implementieren eines Windows 10-Migrationsprojektplans. Die Projektplanvorlage von Juriba, Desktop Analytics und PCmover Enterprise können dazu beitragen, einen reibungslosen Upgrade-Übergang von Windows 7 auf 10 zu gewährleisten.

Bei weiteren Fragen oder Vorschlägen wenden Sie sich bitte an den Kommentarbereich unten.

Verwandte Artikel zum Auschecken:

  • Häufig gestellte Fragen zum Upgrade von Windows 7 auf Windows 10: Hier sind die Antworten
  • Genießen Sie mit dieser Lösung ein reibungsloses Upgrade von Windows 7 auf Windows 10
  • So migrieren Sie ein Profil von Windows 7 auf Windows 10
  • Windows 10 Upgrade
  • Windows 7-Migration



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie