Quick Fix Surface Pro 2 Runaway-Systemprozess

  • David Terry
  • 0
  • 1787
  • 242

Windows 10 funktioniert auf verschiedenen Geräten, aber einige Benutzer von Surface Pro 2 melden bestimmte Probleme. Demnach gibt es Prozesse, die den größten Teil Ihres Arbeitsspeichers oder Ihrer CPU-Leistung verbrauchen, wenn die Tastaturabdeckung entfernt wird. Lassen Sie uns also sehen, ob wir dieses Problem beheben können.

Beheben Sie das Problem mit außer Kontrolle geratenen Surface Pro 2-Systemprozessen

Übermäßige CPU- oder RAM-Auslastung ist immer ein Problem, da dadurch die Leistung verringert, der Akku schneller entladen und das Gerät erwärmt wird. Lassen Sie uns also sehen, wie Sie das beheben können.

Lösung 1 - Deaktivieren Sie Windows Driver Foundation - Driver Framework-Host im Benutzermodus

Windows Driver Foundation - Driver Framework Host im Benutzermodus oder WUDFHost.exe ist einer der Prozesse, die viel Computerleistung verbrauchen können. Daher möchten Sie sie möglicherweise deaktivieren.

  1. Öffnen Sie den Task-Manager. Sie können es öffnen, indem Sie Strg + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur drücken.
  2. Suchen Sie WUDFHost.exe in der Liste der Prozesse, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Aufgabe beenden.
  3. Wenn Sie WUDFHost.exe dauerhaft deaktivieren möchten, wechseln Sie im Task-Manager zur Registerkarte Start und suchen Sie nach WUDFHost.exe oder
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Driver Foundation und wählen Sie Deaktivieren.

Wenn aus irgendeinem Grund Probleme auftreten, wechseln Sie im Task-Manager zur Registerkarte Start
Aktivieren Sie WUDFHost.exe.

Lösung 2 - Deaktivieren Sie den Sensorservice

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Das Servicefenster sollte sich öffnen und jetzt müssen Sie den Sensorservice finden.
  3. Doppelklicken Sie auf den Sensordienst und dann auf Stopp, um den Dienst zum Ausführen zu stoppen.
  4. Setzen Sie nun den Starttyp auf Deaktiviert, um die Ausführung des Dienstes zu stoppen.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Wir müssen erwähnen, dass dies die automatische Rotation deaktiviert, aber eine übermäßige CPU-Auslastung beheben sollte.

Lösung 3 - Deaktivieren Sie HIDV2 oder SDO V2.

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager und gehen Sie zum Abschnitt Sensoren.
  2. Erweitern Sie den Abschnitt und suchen Sie HIDV2 oder SDO V2.
  3. Wenn Sie diese Treiber gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deaktivieren.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob das Problem behoben ist.

Dadurch wird die automatische Drehung deaktiviert. Beachten Sie dies.

Das wäre alles, ich hoffe, diese Lösungen helfen Ihnen bei außer Kontrolle geratenen Systemprozessen auf Ihrem Surface Pro 2. Wenn Sie Fragen, Vorschläge oder Kommentare haben, wenden Sie sich an unseren Kommentarbereich unten.

Lesen Sie auch: Fix: Mein Lumia-Telefon wird ständig neu gestartet

  • Oberfläche pro 2
  • Fenster 10



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie