Outlook läuft unter Windows 10 langsam? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

  • Peter Sutton
  • 0
  • 3575
  • 335

E-Mails sind ein wichtiger Bestandteil unseres täglichen Lebens, sei es als Einzelpersonen oder sogar im Geschäftsleben, und für IT-Administratoren oder Manager, wenn E-Mails nicht verfügbar sind, kann dies eine Herausforderung sein, da sie die Kommunikation stören.

Outlook ist derzeit der De-facto-Standard-E-Mail-Client in der Unternehmenswelt, der im Allgemeinen recht gut funktioniert. All dies ist jedoch nicht ohne Herausforderungen in seiner Arbeitsweise.

Wenn Outlook Leistungsprobleme aufweist, kann dies entweder durch eine beschädigte oder beschädigte PST-Datei, ein nicht funktionierendes Add-In, ein beschädigtes Profil oder ein Problem mit der Outlook-Anwendung verursacht werden.

In diesem Artikel stellen wir vor, wie Sie Outlook in Windows 10 langsam ausführen können. Lesen Sie also weiter.


Wie behebe ich ein langsames Outlook unter Windows 10??

  1. Probieren Sie Alternativen von Drittanbietern aus
  2. Im abgesicherten Modus öffnen
  3. Fehler in der Outlook-Datendatei behoben
  4. Reparieren Sie das Outlook-Profil
  5. Erstellen Sie ein neues Outlook-Profil
  6. Reparieren Sie Outlook über das Installationsprogramm
  7. Entfernen Sie alles, was das PST zum Aufblähen bringt
  8. Deaktivieren Sie RSS-Feeds
  9. Laden Sie komplette Artikel herunter
  10. Aktualisieren Sie Windows
  11. Kalender reduzieren
  12. Verwenden Sie den zwischengespeicherten Austauschmodus
  13. Archivieren Sie Posteingangsnachrichten
  14. Halten Sie die PST-Datei kompakt
  15. Add-Ins deaktivieren

1. Probieren Sie Alternativen von Drittanbietern aus

Wenn Sie Outlook mit langsamen Problemen nicht beheben können oder einfach einen guten E-Mail-Client wünschen, empfehlen wir dringend Mailbird - Gewinner der beliebtesten Mail-Alternative 2020.

Als Marktführer erfüllt es alle Ihre Anforderungen im Mailing-Management.

Die Tatsache, dass mehrere E-Mail-Konten verwaltet werden können, sodass Sie mehr als das Google Mail-Konto zu Ihrer Liste hinzufügen können, ist ein großer Vorteil, der Mailbird zur Wahl so vieler Benutzer macht.

Darüber hinaus können Sie Ihren Google Kalender und Twitter in Mailbird integrieren.

Der Online-Datenschutz ist äußerst wichtig, insbesondere bei E-Mails. Die Tatsache, dass diese Software alle versendeten E-Mails verschlüsselt, macht ihn noch erstaunlicher.

Mailbird

Ein sicherer und einfacher E-Mail-Client, der viele Konten nahtlos verwalten kann. Holen Sie sich jetzt das beste Angebot! Kostenlos bekommen Besuche die Website

2. Öffnen Sie im abgesicherten Modus

  1. Rechtsklick Start, wählen Lauf.
  2. Art Outlook.exe / sicher und drücke Eingeben.
  3. Wenn Outlook im abgesicherten Modus langsam ist, wird ein Add-In könnte das Problem verursachen.
  4. Klicken Datei und auswählen Optionen.
  5. Klicken add in's und skrabbeln zu Verwalten.
  6. Klicken Gehen, und auf dem nächsten Bildschirm angezeigt, Entfernen Sie die Häkchen.
  7. Deaktivieren alle Add-Ins.

3. Beheben Sie Datendateifehler

  1. Klicken Schalttafel und auswählen Mail um die PST-Datei zu finden.
  2. Drücke den Datendateien.
  3. Wenn mehr als eine PST-Datei vorhanden ist, suchen Sie die mit dem Häkchen (Standard)..
  4. Gehe zu Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen und deaktivieren Erweiterungen für bekannte Dateitypen verbergen.
  5. Speichern Sie eine Sicherungskopie der PST-Datei an einem sicheren Ort oder in einem Wechselspeicher.
  6. Benennen Sie die um .PST Erweiterung auf .psp.
  7. Öffnen Ausblick.
  8. Klicken in Ordnung zweimal, wenn Sie beim Start dazu aufgefordert werden Erstellen Sie eine neue PST-Datei.

4. Reparieren Sie das Outlook-Profil

  1. Öffnen Schalttafel und auswählen Mail.
  2. Klicke auf E-mail Konten.
  3. In dem Kontoeinstellungen Dialogfeld, gehen Sie zu Email Tab.
  4. Markieren Sie Ihr Konto und klicken Sie auf Reparatur.
  5. Folgen Eingabeaufforderungen von der Reparaturassistent.
  6. Klicken Fertig.
  7. Wenn die Reparatur abgeschlossen ist, neu starten Ausblick.

Sie können auch das vorhandene Profil kopieren und prüfen, ob es geöffnet wird:

  1. Öffnen Schalttafel und auswählen Mail.
  2. Klicken Profile anzeigen und auswählen Kopieren.
  3. Eingeben Ein neuer Name für das Profil.
  4. Wählen Sie Ihr neues Profil aus der Verwenden Sie immer dieses Profil Taste.
  5. Klicken in Ordnung.
  6. Neu starten Ausblick.

Ihr Outlook-Profil ist beschädigt? Schauen Sie sich diesen Artikel an und erfahren Sie, wie Sie ihn reparieren können!


5. Erstellen Sie ein neues Outlook-Profil

  1. Öffnen Schalttafel und auswählen Mail.
  2. Klicken Profile anzeigen.
  3. Klicken Hinzufügen, Geben Sie den Namen des neuen Profils ein.
  4. Wählen Fordern Sie zur Verwendung eines Profils auf dann klick in Ordnung.
  5. Starten Sie Outlook, und Wählen Sie das neue Profil.

6. Reparieren Sie Outlook über das Installationsprogramm

Wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert hat, ist Ihr Outlook wahrscheinlich beschädigt. Sie können Outlook reparieren, indem Sie auswählen Veränderung in Apps und Funktionen (klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Apps und Funktionen aus).

Wenn diese und die anderen oben genannten Methoden fehlschlagen, müssen Sie Outlook / Office deinstallieren und neu installieren.


7. Entfernen Sie alles, was das PST zum Aufblähen bringt

  1. Suchen Sie einen Ordner namens Größer als 100 Kb
  2. Alles löschen unerwünschte alte E-Mails (mit sperrigen Aufsätzen).
    • Speichern Sie die benötigten Anhänge auf der Festplatte, entfernen Sie sie jedoch aus dem PST.
  3. Löschen Sie alle anderen unerwünschten E-Mails.
  4. Räumen Sie das aus Müll.
  5. Archiv Ihre E-Mails nach Jahr, um die PST-Datei zu entlasten.

8. Deaktivieren Sie RSS-Feeds

Outlook synchronisiert RSS-Feeds standardmäßig von Internet Explorer mit seinem RSS-Reader. Wenn Sie also viele mit Lesezeichen versehene Feeds haben, kann die Synchronisierung Outlook verlangsamen.

Gehen Sie zu Optionen und auf der Registerkarte Erweitert deaktivieren Diese Funktion wird deaktiviert, indem beide Optionen in den RSS-Feeds deaktiviert werden.


9. Laden Sie vollständige Elemente herunter

Outlook sollte so eingerichtet sein, dass bei einer Verbindung mit IMAP oder POP3 vollständige und vollständige Nachrichten heruntergeladen werden, damit es nicht jedes Mal mit dem Server synchronisiert werden muss, wenn Sie auf eine neue E-Mail oder ein neues Element klicken.

Suchen Sie nach der Einstellung "Vollständiges Element einschließlich Anhänge herunterladen", um dies zu aktivieren.


10. Aktualisieren Sie Windows

Windows-Updates für Office sind ebenfalls "ausgeblendet", sodass Sie die Installation dieser Updates zulassen müssen, da Microsoft manchmal Exchange aktualisiert. Dies kann zu Problemen bei der Outlook-Exchange-Kommunikation führen.

Suchen Sie auch nach Patches, die von Microsoft für Outlook herausgegeben wurden, um Geschwindigkeitsprobleme oder andere Probleme zu beheben.


11. Kalender reduzieren

Outlook, das unter Windows 10 langsam ausgeführt wird, kann durch mehr Daten verschlechtert werden, die Outlook aus dem Internet abrufen muss, sodass es sich schleppt.

Sie können einen oder zwei freigegebene Kalender haben, aber mehr Daten bedeuten einen schleppenden Ausblick.


12. Verwenden Sie den zwischengespeicherten Exchange-Modus

Dadurch wird die Datendatei aus dem PST entnommen und in Ihrem OST zwischengespeichert, wodurch Outlook beschleunigt wird, da die Datendatei nicht über ein Netzwerk, sondern über eine lokal gespeicherte Datendatei gelesen werden muss.

Sie können diese Option jedoch nur aktivieren, wenn Sie Outlook mit dem Exchange-Server verbinden.


13. Archivieren Sie Posteingangsnachrichten

Millionen von E-Mail-Benutzern, einschließlich Outlook, haben Tausende von E-Mails - normalerweise ungelesen - in ihrem Posteingang, was bei der Verwendung von PST-Dateien zu ernsthaften Problemen führen kann. Sie können die automatische Archivierung so einrichten, dass im Posteingang nur einige dieser vielen E-Mails gespeichert werden.

Bewahren Sie die E-Mails der aktuellen und vorherigen Monate in Ihrem Posteingangsordner auf, und die restlichen E-Mails werden einfach archiviert. Dadurch wird eine neue Datendatei erstellt, wodurch Outlook nicht mehr von einer übergroßen PST / OST-Datei belastet werden muss.


14. Halten Sie die PST-Datei kompakt

  1. Gehe zu Kontoeinstellungen und klicken Sie auf Datendateien.
  2. Wählen Sie die Daten aus, die Sie komprimieren möchten.
  3. Klicken die Einstellungen und wähle Fortgeschrittene.
  4. Klicken Einstellungen für Outlook-Datendateien.
  5. Klicken Jetzt kompakt.

15. Deaktivieren Sie Add-Ins

  1. Öffnen Ausblick und geh zu Optionen.
  2. Klicken Add-Ins und swählen COM-Add-Ins.
  3. Klicken Gehen.
  4. Suchen Sie die verdächtigen Add-Ins und deaktivieren Sie die entsprechenden Kontrollkästchen

Konnten Sie Outlook unter Windows 10 mit den oben genannten Lösungen langsam reparieren? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.


Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im April 2018 veröffentlicht und seitdem im August 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie