OccidentAcrident.dll-Startfehler in Windows 10 So beheben Sie ihn

  • Michael Woods
  • 0
  • 3816
  • 27

Wenn Windows gestartet wird, werden eine Reihe von System-DDLs geladen, und es wird ein Fehler ausgegeben, wenn bei einem dieser Probleme ein Problem aufgetreten ist. Das OccidentAcrident.dll Der Startfehler ist, wie der Name schon sagt, ein Fehler, der beim Start auftritt. Diese Fehlermeldung wird am häufigsten nach einem Upgrade auf Windows 10 oder der Installation eines Programms angezeigt.

So beheben Sie den Startfehler von OccidentAcrident.dll

Lösung 1 - Verwenden Sie Autoruns

Wie oben erwähnt, ist dies ein Startproblem. Deshalb ist dieses Programm immens nützlich. Hier können Sie sehen, welche Prozesse beim Start ausgeführt werden, wann integrierte Windows-Programme gestartet werden und wie sie konfiguriert sind. Es ist im Grunde eine zentrale Anlaufstelle für alles, was mit dem Start von Windows zu tun hat. Wir werden sehen, wie wir Autoruns verwenden können, um dieses Problem zu beheben.

Verwenden Sie Autoruns, um Einträge fehlender Dateien zu löschen

  1. Sie sollten einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen, da wir gefährliche Gründe betreten. Wenn Sie nicht wissen, wie es geht, können Sie unserem Tutorial folgen.
  2. Laden Sie das Autoruns-Programm herunter.
  3. Autoruns werden in Form einer Zip heruntergeladen.
  4. Wenn Sie 32-Bit-Windows haben, sollten Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken Autoruns.exe, oder Sie sollten mit der rechten Maustaste auf Autoruns64.exe klicken, wenn Sie ein 64-Bit-Windows haben. Klicken Sie in beiden Fällen auf Als Administrator ausführen nach einem Rechtsklick auf die Datei.
  5. Versuchen Sie nach dem Öffnen von Autoruns, Einträge mit einer gelben Farbe und einem zu finden Bildpfad das beginnt mit Datei nicht gefunden. Dies bedeutet, dass es eine Regel gibt, die angibt, dass ein bestimmtes Programm beim Start ausgeführt wird, die Datei, die ausgeführt werden soll, jedoch nicht gefunden wird. Diese Dateien können zu dem Fehler beitragen, auf den Sie stoßen.
  6. Wenn Sie einen solchen Eintrag gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen aus dem Dropdown-Menü.
  7. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Einträge gelöscht haben, und starten Sie den Computer neu.

Lesen Sie auch: Fix: Die automatische Reparatur von Windows 10 konnte Ihren PC nicht reparieren.

Verwenden Sie Autorun, um Einträge von Drittanbietern zu deaktivieren

Dies ist eine langwierige Methode, bei der Sie Ihren Computer ein Dutzend Mal neu starten müssen. Wir empfehlen daher, alle anderen Optionen vor dieser zu testen.

  1. Starten Sie Autoruns mit Administratorrechten.
  2. Überprüfen Sie, ob der Herausgeber eines Eintrags ist Microsoft Corporation oder nicht.
  3. Wenn es einen Drittanbieter gibt, deaktivieren Sie den Eintrag und starten Sie Ihren Computer neu.
  4. Wenn das Problem weiterhin besteht, bedeutet dies, dass die Anwendung nicht das Problem war und Sie sie erneut aktivieren sollten.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4 nacheinander für alle Einträge von Drittanbietern. Wenn Sie nach dem Deaktivieren eines bestimmten Programms nicht auf den Fehler gestoßen sind, ist dies höchstwahrscheinlich der Schuldige.

Lösung 2 - Verwenden Sie die Systemwiederherstellung

Wenn dieser Fehler kürzlich aufgetreten ist, können Sie Ihren Computer mithilfe der Systemwiederherstellung auf einen früheren Status zurücksetzen. Die einzige Hürde wäre, dass vor dem Fehler ein Wiederherstellungspunkt vorhanden sein muss, zu dem Sie zurückkehren können. Zum Glück erstellt Windows Wiederherstellungspunkte, wenn es Ihr System aktualisiert, und viele Programme, wie Office und 3ds Max, erstellen während der Installation automatisch Wiederherstellungspunkte. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Computer wiederherzustellen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Systemsteuerung.
  2. Öffnen Sie die Wiederherstellung, indem Sie in der Systemsteuerung danach suchen.
  3. Klicke auf Offene Systemwiederherstellung.
  4. Klicken Sie auf Weiter und Sie sehen eine Liste der Wiederherstellungspunkte. Der beste Wiederherstellungspunkt ist einer, der aktuell ist und vor dem Fehler liegt.
  5. Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf Weiter. Windows zeigt Ihnen eine Liste der betroffenen Festplatten an. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Wiederherstellungsprozess zu starten.

Lösung 3 - Verwenden Sie Windows-Installationsmedien

Die Verwendung eines Installationsmediums bietet Ihnen zwei neue Wege um Ihr System wiederherzustellen. Bevor wir beginnen, müssen Sie natürlich entweder eine CD oder einen USB-Stick mit den Windows-Installationsdateien haben. Wenn Sie es nicht haben, können Sie es einfach erstellen, indem Sie den Anweisungen in diesem Artikel folgen.

Lesen Sie auch: Mit der Windows-Tipps-App können Sie Windows 10 verbessern.

Setzen Sie Ihren Computer mit einem Installationsmedium zurück

Sie können Ihren Computer auf den Standardzustand zurücksetzen. Dadurch werden alle installierten Anwendungen entfernt und alle Einstellungen wiederhergestellt. Sie können jedoch Ihre Dateien behalten, wenn Sie dies wünschen.

  1. Schließen Sie das Installationsmedium an Ihren Computer an und starten Sie es neu.
  2. Booten Sie von der Installations-CD oder von USB. Wie Sie dies tun, hängt vom Hersteller ab. Wenn Sie nicht wissen, wie es geht, sollten Sie die Website oder das Benutzerhandbuch Ihres Computers überprüfen.
  3. Wählen Sie zum Starten der Installation die gewünschte Sprache und klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Deinen Computer reparieren, dann klick Fehlerbehebung.
  5. Schließlich wählen Sie  Setzen Sie diesen PC zurück. Dies sollte Ihren PC zurücksetzen und Ihr Problem lösen.

Installieren Sie Windows neu

Durch die Neuinstallation von Windows wird alles gelöscht, einschließlich der Anwendungen. Aktualisierung; Fahrer; und persönliche Dateien, also sollten Sie es sich überlegen. Wenn Sie sicher sind, können Sie die detaillierten Anweisungen in diesem Artikel befolgen.

Fazit

Der OccidentAcrident.dll-Fehler ist ein DLL-Fehler, der im Allgemeinen nur schwer zu beheben ist. Wir hoffen, diese Methoden haben Ihnen geholfen, es loszuwerden. Verwenden Sie den Kommentarbereich unten, um uns mitzuteilen, wie Ihre Bemühungen verlaufen sind, ob in der Vergangenheit ein weiterer DLL-Fehler aufgetreten ist und ob wir vergessen haben, einen einfacheren Weg zu nennen, um diesen Fehler zu beseitigen.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Xinput1_3.dll-Fehler auf Windows-PCs [FIX]
  • Fix: Fehlender VCOMP140.DLL-Fehler in Windows 10
  • Fix: SysMenu.dll Fehler in Windows 10
  • Windows 10 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie