Kein Cursor in Google Chrome? 6 Korrekturen, um den Mauszeiger zurückzubekommen

  • James Greer
  • 0
  • 879
  • 31

Google Chrome ist eine nützliche Browsing-Anwendung, die nicht weniger als 68 Prozent der weltweiten Internet-Browsing-Anforderungen erfüllt. Angesichts der Ungleichheit ist es offensichtlich, dass Google Chrome im Wettbewerb um Marktanteile nur eine geringe Fehlerquote aufweist.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass keine Probleme vorliegen. Ein häufiger Fehler in Chrome ist, dass der Cursor zeitweise verschwindet.

Hier sind unsere Tipps und Techniken, mit denen Sie Ihren Cursor enthüllen und ein reibungsloseres Surferlebnis mit Google Chrome ermöglichen können.


Was mache ich, wenn der Google Chrome-Cursor verschwindet??

1. Wechseln Sie Ihren Browser

Wenn Sie feststellen, dass dieses Browserproblem weiterhin besteht, können Sie, anstatt die Schritte zur Fehlerbehebung durchzuführen, um es zu beheben, auch zu einem anderen Browser wechseln.

In diesem Sinne empfehlen wir Ihnen, Opera eine Chance zu geben. Es wurde mit derselben Engine wie Google Chrome und Microsoft Edge erstellt, sodass ihre Erweiterungen miteinander kompatibel sind.

Darüber hinaus ermöglicht dieser Build, dass der Browser schnell und leistungsstark ist, aber bestimmte Besonderheiten machen ihn weitaus weniger ressourcenintensiv als seine anderen Chromium-Gegenstücke.

Bei Cursorproblemen ist Opera in hohem Maße anpassbar, und es gibt zahlreiche Erweiterungen, mit denen Sie versuchen können, die Funktionalität erheblich zu verbessern, sodass Probleme nicht mehr auftreten.

Oper

Wenn Sie einen Webbrowser benötigen, der unglaublich stabil ist und nur eine geringe Wahrscheinlichkeit für Fehler aufweist, versuchen Sie es jetzt mit Opera! Frei Besuche die Website

2. Aktualisieren Sie die Maustreiber

2.1. Update über integrierte Funktionen

  1. Navigieren Sie zur Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Geräte-Manager.
  3. Erweitern Sie das Menü unter Mäuse und andere Zeigegeräte.
  4. Suchen Sie Ihre Maus und klicken Sie mit der rechten Maustaste.
  5. Wählen Treiber aktualisieren.
  6. In einer Eingabeaufforderung werden Sie nun gefragt, wie Sie Ihren Treiber aktualisieren möchten.
  7. Wählen Sie die aus, es sei denn, Sie haben bereits Treiber heruntergeladen Automatisch suchen Möglichkeit.

2.2. Verwenden Sie einen Treiber-Updater eines Drittanbieters

Es ist viel einfacher, einen Treiber-Updater wie DriverFix zu verwenden:

  1. Laden Sie DriverFix herunter
  2. Sie müssen es nicht installieren, es ist portabel
  3. Lassen Sie den ersten Scan ausführen, um festzustellen, welche Treiber defekt, veraltet oder fehlend sind
  4. Wählen Sie die zu reparierenden Treiber aus
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren PC neu

DriverFix

Dieses leichte und tragbare Tool erkennt alle fehlenden oder beschädigten Maustreiber selbst und aktualisiert sie so schnell wie möglich. Kostenlose Testphase Besuche die Website

3. Starten Sie manuell neu

Eine wichtige Sache, an die Sie sich erinnern sollten, ist, dass Ihr Cursor nicht genau weg ist. Es befindet sich genau an der Position, an der es zuletzt war, und kann erst sichtbar werden, wenn Google Chrome geschlossen wird.

Diese Methode ist nur dann eine dauerhafte Lösung, wenn ein Hintergrundprozess Chrome direkt stört und ein Neustart die Störung behebt.


4. Starten Sie Ihren Chrome-Browser neu

Starten Sie mit Chrome neu

Chrome erkennt einige integrierte Befehle. Einer dieser Befehle ermöglicht einen direkten Neustart des Browsers. Alles was Sie tun müssen, ist zu tippen Chrome: // Neustart und drücken Sie die Eingabetaste, um Ihren Browser erfolgreich neu zu starten. Überprüfen Sie dann Ihren Cursor, um seine Sichtbarkeit und die Lebensdauer Ihres neu erzeugten Cursors zu messen.

Starten Sie mit dem Task-Manager neu

  1. Drücken Sie Strg + Alt + Entf um den Task-Manager zu starten
  2. Navigieren Sie zu Prozesse und beenden Sie alle Google Chrome-Aufgaben, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und dann Task beenden.
  3. Suchen Sie die Google Chrome-Verknüpfung und starten Sie sie. Beenden Sie die Hauptaufgabe, um alle Threads in einem Befehl herunterzufahren.

Wenn Ihr Cursor immer noch nicht dauerhaft zu Chrome zurückgekehrt ist, empfehlen wir Ihnen, weiterzulesen.


5. Aktualisieren Sie Google Chrome

  1. Navigieren Sie zu Optionen > Hilfe
  2. Wählen Über Google Chrome.
  3. Sie sehen nun eine Option, um die neueste Version von Chrome zu erhalten, wenn Ihre Version nicht auf dem neuesten Stand ist.


6. Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung in Chrome

  1. Öffnen Sie die Einstellungen, indem Sie auf klicken Optionen und auswählen die Einstellungen in der Symbolleiste.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Fortgeschrittene am Ende der Seite.
  3. Scrollen Sie etwas weiter und suchen Sie das Systemmenü. Versicher dich Hardware-Beschleunigung ist behindert.


Wenn Sie in Chrome keinen Cursor haben, ist diese Anleitung genau das Richtige für Sie. Abhängig davon, was Ihr Cursorproblem verursacht, kann Ihnen eine dieser Korrekturen dabei helfen, die Sichtbarkeit des Cursors wiederherzustellen.

Es ist wichtig, dass Sie die Details zu Ihren Cursorproblemen in Chrome im Auge behalten, damit die Suche nach der Lösung einfacher wird. Wenn Sie diesen Leitfaden oder andere Alternativen zu diesem Problem nützlich fanden, laden wir Sie ein, ihn in den Kommentaren unten zu teilen!


FAQ: Mehr zu Google Chrome.

  • Warum gibt es in Chrome keinen Cursor??

Es gibt keine eindeutige Ursache für dieses Problem. Mögliche Gründe sind jedoch Interferenzen mit Hintergrundanwendungen, Fehler aufgrund nicht mehr funktionierender früherer Chrome-Versionen oder sogar fehlerhafte Maustreiber.

  • Was ist die neueste Version von Chrome?

Da Google ständig Fehler behebt und neue Funktionen erstellt, häufen sich immer wieder Upgrades. Glücklicherweise können Sie die neueste Version herunterladen und sich in unseren Archiven über die Systemanforderungen informieren.

  • Sollte ich meine Maus ersetzen, wenn mein Cursor in Google Chrome verschwindet??

Nicht unbedingt. Testen Sie zunächst eine andere Maus auf Ihrem PC. Wenn es funktioniert, bedeutet dies, dass Ihre alte Maus die Ursache des Problems ist. Wenn Ihre alte Maus beim Schließen von Google Chrome sichtbar ist, benötigen Sie keinen Ersatz.

  • Was soll ich tun, wenn Google Chrome nicht gestartet wird??

Dieses Problem ist ebenfalls sehr häufig und betrifft viele Chrome-Nutzer. Ärgern Sie sich jedoch nicht und lesen Sie unseren Abschnitt über Google Chrome, der unter Windows 10 nicht geöffnet wird. Lassen Sie uns wissen, welche Lösungen für Sie funktionieren.

  • Google Chrome-Fehler



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie