Der neue Windows 10-Build gestaltet das Action Center neu und behebt kleine und verschwommene Taskleistensymbole

  • David Armstrong
  • 0
  • 1643
  • 196

Microsoft führt weiterhin Verbesserungen an seinem Action Center in Build 14342 ein und poliert die Updates im Build zuvor. Dazu gehörten ein neu gestaltetes und neu positioniertes Action Center-Symbol, visuelle Änderungen für Benachrichtigungen und eine Funktion, mit der alle Benachrichtigungen gruppiert werden, damit Benutzer eine große Anzahl von Warnungen leichter verfolgen können.

Außerdem sehen die Symbole in der Taskleiste jetzt besser aus. Windows 10-Benutzer beschwerten sich darüber, wie klein und verschwommen die Symbole waren, und der Technologieriese behebte dies.

Ich habe gerade ein Upgrade auf Windows 10 (von 7) durchgeführt, und die Grafiken und Schriftarten sehen ÜBERALL schrecklich aus. Ich bin auf einem ThinkPad T61 und die Symbole und Schriftarten und alles ging von gut aussehend bis pixelig ... Text ist in Browsern fast unlesbar (siehe Screenshot). Meine Auflösung blieb bei 1440 × 1050, was unter Windows 7 vollkommen gut aussah (obwohl Text unter XP besser lesbar war)..

Warum hat Microsoft beschlossen, die Benutzeroberfläche erneut grundlegend zu überarbeiten? Sogar die Symbole sind flach und sehen amateurhaft aus, die Taskleistenfelder haben alle die gleiche Farbe, es gibt kaum Trennzeichen zwischen Elementen ÜBERALL, alles schwebt überall herum, kein erhöhter Blick oder irgendetwas, alles ist nur ein großer Fleck.

Ein anderer Benutzer bekräftigt diese Idee:

Die Taskleistensymbole in Windows 10 sind zu klein.

Dies war ein Problem, seit Windows 10 herauskam, es wurde mehrfach gemeldet, und dennoch ist das Problem nach mehr als 3 Monaten immer noch vorhanden. […]

Während die meisten von ihnen nicht schlecht aussehen, sehen sie nicht so schön und detailliert aus, wie sie sollten. Jede Art von kleinem Detail wird schrecklich unscharf und die allgemeine Größe ist einfach zu klein. […]

Die Symbole waren in Ordnung mit Windows 8, und andere Leute scheinen dieses Problem zu haben. Das Problem tritt nur in der Taskleiste auf, alles andere ist in Ordnung.

Zum Glück für diese Benutzer hat Microsoft das Problem in seinem neuesten Windows 10-Build gelöst.
VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:

  • Das ALT + Y-Problem in der UAC-Benutzeroberfläche wurde in der letzten Windows 10-Build-Version behoben
  • Build 14342 fügt eine klare Option für den Eingabeverlauf für alle IMEs in Windows 10 hinzu
  • Windows 10 Preview Build 14342 verursacht viele Probleme für Insider
  • Windows 10 bauen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie