Neues Microsoft-Scharnierpatent verspricht geringeren Schließwiderstand

  • Neil Ray
  • 0
  • 4813
  • 198

Wir alle sind es gewohnt, dass Microsoft bei seinen Produkten Verbesserungen anstrebt. Und die Surface Pro-Tablets sind keine Ausnahme, insbesondere wenn es um ihren legendären Surface-Ständer geht.

Das Surface ist eine Hybrid-Tablet- und interaktive Whiteboard-Linie von Microsoft, die Ende Oktober 2012 veröffentlicht wurde.

Mit Ausnahme der Geräte der ersten Generation, die Windows RT verwendeten, verwenden alle Surface-PCs Intel-Prozessoren und sind mit dem Windows 10-Betriebssystem von Microsoft kompatibel.

Was wir bisher wissen

Microsoft hat kürzlich ein Patent für ein „Reibungsscharnier mit kupplungsbasiertem Widerstand“ angemeldet, das in seiner Tablet-Linie verwendet werden soll. Elektronische Geräte wie Tablets oder Notebooks verfügen häufig über Scharniere, um unterschiedliche Gerätekonfigurationen und -ausrichtungen zu unterstützen.

Microsoft möchte den Rotationswiderstand des Surface-Ständers verbessern, wobei diese Änderungen die allgemeine Stabilität und Produktionsqualität des Tablets verbessern.

Die detaillierte Beschreibung im eingereichten Dokument bestätigt diesen Anspruch weiter:

Ein Scharnier umfasst eine Welle, ein mit der Welle in Eingriff stehendes Scharnierblatt, ein um die Welle geklemmtes Band zur Drehung um die Welle und eine Schwenkbewegung relativ zum Scharnierblatt sowie eine zwischen dem Band und der Welle angeordnete Kupplung. Die Kupplung enthält einen zwischen der Welle und dem Band angeordneten Bund. Die Kupplung ist so konfiguriert, dass sie den Bund an der Welle verriegelt und entriegelt. Die Drehung des Bandes um die Welle in einer ersten Richtung verriegelt den Kragen mit der Welle, um eine Reibungsbewegung des Bandes um die Welle auf einem ersten Widerstandsniveau zu ermöglichen. Durch Drehen des Bandes um die Welle in einer zweiten Richtung wird der Bund von der Welle entriegelt, um eine Reibungsbewegung des Bandes um die Welle bei einem zweiten Widerstandsniveau zu erzielen, das niedriger als das erste Widerstandsniveau ist.

Welche anderen Verwendungszwecke können wir erwarten?

Informationen scheinen im Moment knapp zu sein, da nur einige Skizzen zu umgehen sind, wie in Fig. 1 gezeigt. 2-1 und FIG. 2-2, aber wir sind gespannt, wie sich diese Änderungen auswirken und auf Telefone und Tablets anwendbar sind.

Mit der vielversprechenden Perspektive der Einstellbarkeit, der Umwandlung Ihres Notebooks in ein Tablet und des Besitzes eines Geräts, das einem doppelten Zweck dient, können wir nur warten.

Eine Zukunft für mobile Geräte?

Nur die Zeit und Microsoft werden feststellen, wie sich diese Änderungen auf die Preise und die Kundenzufriedenheit mit ihren Produkten auswirken.

Da Probleme wie die Größenbeschränkung aktueller mobiler Bildschirme auf ihrer Liste stehen, wie in der Patentanmeldung angegeben, können wir eine Rückkehr zum Clamshell-Telefon erwarten, jedoch mit einem Touchscreen.

Mit dem Axom M und dem ehrgeizigen Projekt von Microsoft, Andromeda, einem von der Oberfläche inspirierten Falttelefon mit Edge-Display-Benachrichtigungen, haben wir bereits einen ersten Eindruck von der Zukunft.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Schauen Sie sich das Patent für Verriegelungsscharniere von Microsoft für faltbare Geräte an
  • Das Surface Phone kann um 360 Grad gedreht werden, wie neue Scharnier-APIs vermuten lassen
  • Microsoft Surface



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie