Fenster

Mein Computerbildschirm drehte sich um 90 Grad oder 180 Grad [FIX]

Mein Computerbildschirm drehte sich um 90 Grad oder 180 Grad [FIX]

Wenn Sie an etwas arbeiten und sich Ihr Computerbildschirm plötzlich um 180 Grad dreht oder kippt, kann dies daran liegen, dass Sie entweder eine falsche Taste drücken oder die Anzeigeeinstellungen ändern.

Bei einem Tablet-Gerät gibt es normalerweise die Option zum Drehen des Bildschirms, mit der der Bildschirm wiederhergestellt und die normale Ansicht wiederhergestellt werden kann. Wenn Sie jedoch einen Laptop oder Computer verwenden, gibt es Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben und den Bildschirm wieder in den normalen Modus zu versetzen.

UPDATE: Der Computerbildschirm dreht sich von selbst

  1. Verwenden Sie STRG + ALT + AUF
  2. Überprüfen Sie die Bildschirmausrichtung
  3. Überprüfen Sie die Grafikoptionen
  4. Überprüfen Sie die erweiterten Einstellungen
  5. Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Lösung 1: Verwenden Sie STRG + ALT + AUF

Damit dies funktioniert, melden Sie sich bei Ihrem Computer an und drücken Sie gleichzeitig die Pfeiltasten STRG, ALT und NACH OBEN. Dadurch wird Ihr Bildschirm wieder in den normalen Modus oder in die Standardanzeigeeinstellungen versetzt.

Wenn sich Ihr Computerbildschirm um 180 Grad gedreht hat und dies nicht funktioniert, drücken Sie gleichzeitig STRG, ALT und die Pfeiltasten Links, Rechts oder Abwärts, um zur gewünschten Anzeigeeinstellung oder zum normalen Ansichtsmodus zu wechseln.

Lösung 2: Überprüfen Sie die Bildschirmausrichtung

Wenn sich Ihr Computerbildschirm um 180 Grad gedreht hat und die Bildschirmausrichtung nicht hilft, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

Lösung 3: Ändern Sie die Drehung in den Grafikoptionen

Etwas Glück? Wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.

Lösung 4: Überprüfen Sie die erweiterten Einstellungen

Wenn sich mein Computerbildschirm um 90 Grad oder der Computerbildschirm um 180 Grad dreht, überprüfe ich die erweiterten Einstellungen für den Bildschirm und gehe wie folgt vor:

Wenn dies nicht funktioniert hat, versuchen Sie eine Systemwiederherstellung wie in der letzten Lösung beschrieben.

Lösung 5: Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Verwenden Sie die Systemwiederherstellung, um Wiederherstellungspunkte zu erstellen, wenn Sie neue Apps, Treiber oder Windows-Updates installieren oder wenn Sie Wiederherstellungspunkte manuell erstellen. Das Wiederherstellen wirkt sich nicht auf Ihre persönlichen Dateien aus. Es werden jedoch Apps, Treiber und Updates entfernt, die nach dem Erstellen des Wiederherstellungspunkts installiert wurden.

Wenn sich der Computerbildschirm um 180 Grad gedreht hat, versuchen Sie, das System wiederherzustellen, und prüfen Sie, ob es hilft.

Gehen Sie wie folgt vor, um zu einem Wiederherstellungspunkt zurückzukehren:

Lassen Sie uns im Kommentarbereich wissen, ob eine dieser Lösungen das Problem mit der Bildschirmrotation behoben hat.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

Der neue Racing P1 Mini-PC von BIOSTAR richtet sich an platzsparende Personen
Wenn wir über Computer sprechen, denken wir normalerweise an die beiden am häufigsten verwendeten Lösungen, nämlich Laptops und Desktops oder Tablets....
Der Streaming-TV-Videodienst PS Vue von Sony ist für Desktop-Browser verfügbar
Sony ist eine Marke, die sich in nahezu allen denkbaren Geschäftsbereichen niedergelassen hat, von Filmen über die Herstellung von Audiosystemen und -...
Sie können Kinect jetzt in Windows 10 als Webcam verwenden
Microsoft unternimmt große Schritte zur Verbesserung von Kinect in Windows 10. Auf diese Weise hat das Unternehmen gerade den neuen Kinect v2-Treiber ...