Stummschalten von Sound auf Webseiten mit Silent Site Sound Blocker für Google Chrome

  • Antony Lyons
  • 0
  • 4201
  • 1293

Audioinhalte im Internet gibt es in zwei Versionen: die, die Sie absichtlich abspielen (YouTube-Videos, Spotify-Songs usw.), und die nervige, die automatisch abgespielt wird (Anzeigen oder Benachrichtigungen). Wenn Sie die zweite Art deaktivieren möchten, müssen Sie dies bei allen Browsern manuell tun. Dies kann genauso ärgerlich sein wie das Hören dieses Sounds.

Für Google Chrome-Nutzer muss dies nicht mehr der Fall sein. Mit einer praktischen Erweiterung für den Google-Browser können Sie den Ton von jeder gewünschten Website blockieren und unerwünschte Audiodaten vermeiden. Die Erweiterung wird aufgerufen Silent Site Sound Blocker, und Sie können es kostenlos aus dem Chrome Web Store herunterladen.

Diese Erweiterung dient als Audio-Firewall für Google Chrome und bietet Benutzern die vollständige Kontrolle über die Audiowiedergabe im Browser. Es verfügt über einige Modi und Optionen, sodass Sie das Regime auswählen können, das am besten zu Ihnen passt.

Folgende Modi bietet Silent Sound Blocker:

  1. „Nur Whitelist zulassen - Diese Einstellung gibt Audio nur wieder, wenn die Site auf der Whitelist gefunden wird.
  2. Nur schwarze Liste blockieren - Hiermit wird Audio auf allen Websites abgespielt, außer auf Websites, die auf der schwarzen Liste stehen.
  3. Alle Sites stumm schalten - Hiermit wird die Audiowiedergabe auf allen Sites blockiert.
  4. Alle Sites zulassen - Dies ermöglicht die Audiowiedergabe auf allen Sites. “

Standardmäßig erlaubt die Erweiterung die Wiedergabe nur von Websites auf der Whitelist (der erste Modus), aber Sie können dies leicht ändern. Wenn Sie eine Site öffnen, die versucht, Audioinhalte abzuspielen, wird eine Eingabeaufforderung angezeigt, in der Sie um Erlaubnis zum Abspielen des Sounds gebeten werden. Von dort aus haben Sie die Möglichkeit, die Site auf eine Whitelist zu setzen, Audio abzuspielen und nur einmal abzulehnen oder die Site vollständig auf die schwarze Liste zu setzen. Sie können Websites auch manuell auf die Whitelist und Blacklist setzen.

Diese Eingabeaufforderung wird jedes Mal angezeigt, wenn eine Site versucht, Audio abzuspielen, da es keine Möglichkeit gibt, sie zu deaktivieren. Auch dies kann für einige Benutzer ärgerlich sein, aber es ist definitiv besser, als diesen Typen zu hören, der versucht, Ihnen zu zeigen, wie man in einem Monat eine Million verdient.

Alles in allem ist dies eine sehr nützliche Erweiterung, wenn Sie Audio nicht auf jeder Site manuell deaktivieren möchten. Sie können es kostenlos im Chrome Web Store herunterladen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie