Die zukünftige Office-Benutzeroberfläche von Microsoft sieht fantastisch aus

  • Michael Woods
  • 0
  • 4632
  • 773

Microsoft hat in einem Medium-Beitrag von Jon Friedman, Corporate Vice President für Design und Forschung bei Microsoft, mehr als nur einen Einblick gegeben, wie die Benutzeroberfläche und das Design von Office in Zukunft aussehen werden.

Das Konzept von Microsoft Fluent Design reicht bis ins Jahr 2017 zurück, als es Project NEON übernahm und seitdem das Design vieler Apps, einschließlich Office, verbessert hat.

Sie haben neue Symbole und einen dunklen Modus hinzugefügt. Der Fokus auf Einfachheit wird dort gegeben, wenn es um das neue fantastisch aussehende Startmenü geht.

Einfachheit ist auch der Ansatz für die nächste Office-Benutzeroberfläche, die von Jon Fridman vorgestellt wird:

Die Akzeptanz mobiler Geräte durch neue Generationen aufgrund ihrer Leichtigkeit, Einfachheit und Freude hat uns dazu inspiriert, plattformübergreifende Microsoft 365-Erlebnisse zu schaffen, die sich anmutig skalieren lassen und sich für jedes Gerät, das Sie auswählen, natürlich anfühlen.

Was ist neu bei der nächsten Office 365-Benutzeroberfläche??

Microsoft 365 UX-Änderungen bedeuten, dass die Markenfarben aus den App-Headern ausgeblendet werden und auch mit einem neuen Konzept namens experimentiert wird adaptives Befehlen.

Auf diese Weise können Sie eine vereinfachte Symbolleiste (auch als flexibles Menüband bezeichnet) auf dem Bildschirm verschieben und Befehle beim Verschieben schrittweise anzeigen.

Es wird auch eine weitere Änderung in einer zentralisierten Suche geben, die von der Fluid Frameworks-Technologie profitieren wird. 

Eine weitere Änderung ist ein einfaches App-Symbol, das oben in den Apps platziert wird, um anzuzeigen, welche Office-App aktiv ist.

Friedman erwähnt auch eine starke KI-Beteiligung:

AI unterstützt Sie auch proaktiv bei individuellen App-Erlebnissen. Excel erkennt beim Schreiben von Formeln Fehler. Es kann auch vorhandene Fehler sammeln und an einem leicht zu findenden Ort speichern, damit Sie sie korrigieren können, wenn Sie bereit sind.

In Planner untersuchen wir, wie AI anhand ihrer Beschreibungen automatisch Enddaten für Aufgaben vorschlagen kann. Dies entspricht der Art und Weise, wie Forms AI derzeit nutzt, um Fragen basierend auf dem von Ihnen eingegebenen Titel automatisch auszufüllen.

Wann kommt die neue Office-Benutzeroberfläche??

Es gibt keinen klaren Zeitplan für die Änderungen an der Benutzeroberfläche, aber Friedman gibt vage Hoffnung:

Während einige dieser Änderungen innerhalb von ein oder zwei Jahren eingeführt werden, sind andere noch sehr explorativ.

Mit anderen Worten, einige dieser Design- und UI-Änderungen werden möglicherweise nie das Licht unserer Monitore erblicken.

  • Microsoft 365
  • Büro 365



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie