Microsoft warnt vor organisierten Angriffen bei US-Wahlen

  • Peter Sutton
  • 0
  • 3791
  • 720

Da die Wahlkämpfe in vollem Gange sind, warnte Tom Burt, Corporate Vice President für Customer Security & Trust bei Microsoft, in einem neuen Bericht vor neuen Cyberangriffen auf die US-Wahlen:

Die Aktivitäten, die wir heute ankündigen, machen deutlich, dass ausländische Aktivitätsgruppen ihre Bemühungen um die Wahlen 2020 wie erwartet verstärkt haben und im Einklang mit den Berichten der US-Regierung und anderer stehen. Wir berichten hier auch über Angriffe gegen andere Institutionen und Unternehmen weltweit, die ähnliche gegnerische Aktivitäten widerspiegeln.

Was sind die angreifenden Organisationen??

Laut Burts Bericht hat Microsoft drei Organisationen aus Russland, China und dem Iran entdeckt, die sich gegen Organisationen und alle an den US-Wahlen beteiligten Verantwortlichen richteten:

Das von Russland aus operierende Strontium hat mehr als 200 Organisationen angegriffen, darunter politische Kampagnen, Interessengruppen, Parteien und politische Berater

Das von China aus operierende Zirkonium hat hochkarätige Personen, die mit den Wahlen in Verbindung stehen, angegriffen, darunter Personen, die mit der Präsidentschaftskampagne von Joe Biden in Verbindung stehen, und prominente Führer der Gemeinschaft für internationale Angelegenheiten

Der vom Iran aus operierende Phosphor hat weiterhin die persönlichen Berichte von Personen angegriffen, die mit der Präsidentschaftskampagne von Donald J. Trump in Verbindung stehen

Microsoft gab an, die meisten Angriffe mithilfe der in seinen Produkten integrierten Sicherheitstools erkannt und gestoppt zu haben, und benachrichtigte auch diejenigen, die gezielt oder kompromittiert wurden.

Was sind die Ziele von Hacker-Organisationen??

Strontium, Eine russische Mitgliedsgruppe, die 2016 ebenfalls an einem Angriff auf die demokratische Präsidentschaftskampagne beteiligt war, hat mehr als 200 Organisationen ausgelöst.

Laut dem Bericht von Microsoft griff Strontium unter anderem US-amerikanische Berater an, die Republikanern und Demokraten, Denkfabriken wie dem German Marshall Fund der Vereinigten Staaten und Interessenvertretungsorganisationen dienen.

Es ist auch bekannt, dass sie die nationalen und staatlichen Parteiorganisationen in den USA sowie die Europäische Volkspartei und politische Parteien in Großbritannien angreifen.

Zirkonium, Eine mit China verbundene Hacker-Gruppe ist bekannt für Informationsdiebstahl und Spionage:

Wir haben zwischen März 2020 und September 2020 Tausende von Angriffen von Zirkonium entdeckt, die zu fast 150 Kompromissen führten. Zu seinen Zielen gehörten Einzelpersonen in zwei Kategorien.

Die erste Kategorie enthält Personen, die eng mit US-Präsidentschaftskampagnen und Kandidaten verbunden sind einschließlich Joe Biden und prominente Personen, die früher mit der Trump Administration verbunden waren.

Die zweite Kategorie besteht aus Prominente Persönlichkeiten der internationalen Angelegenheiten, Wissenschaftler in internationalen Angelegenheiten von mehr als 15 Universitäten, und andere internationale Organisationen.

Phosphor, Eine iranische Hackerorganisation konzentrierte ihre Angriffe auf Trumps Kampagne:

Zwischen Mai und Juni 2020 versuchte Phosphor erfolglos, sich in die Konten von Verwaltungsbeamten und Donald J. Trump für Mitarbeiter der Präsidentschaftskampagne einzuloggen.

Microsoft äußerte seine Besorgnis, stellte aber auch sicher, dass sie die Blockierung von Saugangriffen voll und ganz unterstützen, und schlug vor, Sicherheitslösungen einzurichten, um sich gegen diese Bedrohungen zu verteidigen.

Wie stehen Sie zu Hackerangriffen auf die US-Wahlen? Hinterlassen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

  • Internet-Sicherheit
  • Microsoft



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie