Die mobile App von Microsoft Teams unterstützt jetzt Videoanrufe

  • Michael Woods
  • 0
  • 2974
  • 902

Die mobile App des Teams bietet ab heute einige verbraucherorientierte Funktionen. Dazu gehört die Möglichkeit, zu chatten und Videoanrufe zu tätigen.

In der jüngeren Vergangenheit hat Microsoft Teams mehrere Funktionen hinzugefügt, insbesondere um Remote-Mitarbeiter weltweit zu befähigen. Zum Beispiel existieren die folgenden Funktionen entweder in Teams oder kommen zu Teams:

  • Pop-out-Apps: Die Möglichkeit, Apps in separaten Fenstern zu platzieren, wird bald für Teams verfügbar sein.
  • Besprechungsteilnehmer: Derzeit unterstützt Teams bis zu 250 Besprechungsteilnehmer. Diese Grenze soll sich laut einigen Berichten auf 300 ändern.
  • Asana-Integration: Asana-Benutzer können jetzt auf Teamgespräche zugreifen, um Aufgaben zu verfolgen.

Die meisten dieser Upgrades sind jedoch entweder unternehmensorientiert oder nicht in der mobilen Team-App verfügbar. Dies wird sich ändern, wenn mehr verbraucherorientierte Funktionen in die Anwendung integriert werden.

Die mobile App von Microsoft Teams erhält neue Funktionen

Microsoft führt ab heute die neuen Funktionen der mobilen App für Teams in der Vorschau in den nächsten Wochen ein.

Nach Angaben des Unternehmens werden Teams nun einige ihrer Kernfunktionen nicht nur Unternehmen, sondern einzelnen Benutzern anbieten.

Unabhängig davon, ob Sie ein vielbeschäftigter Elternteil sind, der das tägliche Familienleben verwaltet oder nur versucht, in Verbindung zu bleiben und mit denjenigen synchron zu bleiben, die am wichtigsten sind, die neuen Funktionen sollen den Bedarf an unterschiedlichen Tools verringern und bieten stattdessen einen zentralen Hub für Einzelpersonen, Gruppen und Familien zusammenarbeiten und in Verbindung bleiben und organisiert bleiben.

Kurz gesagt, die neuen Updates für die Android- und iOS-Versionen von Teams umfassen:

  • Verbesserte Kommunikation: Mit der App können Freunde, Familien und Angehörige über Video, Textmassagen und Chat kommunizieren.
  • Zusammenarbeit: Sie können jetzt an Office-365-basierten Dokumenten, einschließlich Word und Excel, in der mobilen Team-App zusammenarbeiten.
  • Standortfreigabe: Sie können Ihren physischen Standort jetzt über die App freigeben.
  • Persönliche Aufgabenverwaltung: Mit der neuen mobilen Team-App können Sie Ihr Leben organisieren und Ihre Aufgabenlisten, Dokumente und sogar Kalender freigeben.

Was halten Sie von den verbraucherorientierten Funktionen, die die mobile Microsoft Teams-App bietet? Bitte teilen Sie Ihre Meinung oder Bedenken der Benutzer über den Kommentarbereich unten mit.

  • Microsoft 365



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie