Microsoft Teams fügt in einer Woche täglich 12 Millionen Benutzer hinzu

  • Christopher Parsons
  • 0
  • 2710
  • 817

Laut einem heute veröffentlichten Bericht von Microsoft haben Microsoft Teams in den letzten sieben Tagen täglich 12 Millionen neue Benutzer. Das Cloud-basierte Kommunikations- und Kollaborations-Tool versorgt jetzt täglich über 44 Millionen Remote-Mitarbeiter und Lernende mit Strom.

Microsoft Teams feiert diese Woche sein drittes Jubiläum.

COVID-19 sorgt für einen beispiellosen Anstieg der Teamnutzung

Die Welt wendet sich jetzt digitalen Arbeitsbereichen und Videokonferenzplattformen wie Teams zu, um die Kontinuität des Geschäftsbetriebs und des Lernens nach der Coronavirus-Pandemie zu ermöglichen.

Microsoft geht selbst mit gutem Beispiel voran und ermöglicht es Zehntausenden seiner Mitarbeiter, von zu Hause aus zu arbeiten. Sie nutzen Teams, um in Fragen des Arbeitsplatzes zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.

Wir sehen bereits, wie Lösungen, die Remote-Arbeit und Lernen in Chat, Video und Dateizusammenarbeit ermöglichen, für unsere Arbeitsweise von zentraler Bedeutung sind. Wir haben einen beispiellosen Anstieg der Teamnutzung festgestellt und haben jetzt mehr als 44 Millionen Benutzer pro Tag.

Einige Schulen haben aufgrund der COVID-19-Bedrohung bereits in verschiedenen Teilen der Welt geschlossen. Kein Wunder, dass ein Teil der 12 Millionen neuen Teambenutzer aus Studenten und Hochschulen besteht.

Beispielsweise hat die Universität von Bologna, Italien, 90% der Kurse auf das in der Cloud gehostete Kommunikationstool umgestellt.

Fortune 100-Unternehmen setzen Teams ein

Für Microsoft Teams ist es eine ziemliche Errungenschaft, die Anerkennung mehrerer der größten und erfolgreichsten Unternehmen in den USA zu erhalten. Der Redmond-Technologieriese sagte, dass 93 Fortune 100-Unternehmen das Office 365-Produkt verwenden.

Ein Teil des Wachstums der Plattform ist auch auf ihre weltweite Reichweite zurückzuführen. Es ist in 181 Märkten erhältlich und unterstützt 53 verschiedene Sprachen.

Werden die Teams die Erwartungen erfüllen??

Mit täglich über 44 Millionen Benutzern ist Teams wahrscheinlich das derzeit führende Tool für digitale Arbeitsbereiche. Vor COVID-19 nutzten Unternehmen die Plattform zum Zwecke der Optimierung von Produktivität und Komfort.

Aber heute setzen Unternehmen Teams als Notwendigkeit ein - eine Frage des Überlebens. Unternehmen möchten, dass ihre Geschäftstätigkeit fortgesetzt wird, und ihre Mitarbeiter möchten sicher bleiben.

Kann Remote-Arbeiten mit Chat-, Videokonferenz- und Filesharing-Tools funktionieren, wenn dies die einzige Option ist? Hoffentlich wird die Technologie die Benutzererwartungen in Bereichen wie Latenz, Serviceverfügbarkeit und Datensicherheit erfüllen.

Die Skalierbarkeit ist auch in Zeiten wie diesen entscheidend für die Zuverlässigkeit von Teams. Betrachten Sie den Fall einer unerwarteten landesweiten Sperrung. Würden alle betroffenen Organisationen es schaffen, Teams schnell für Hunderttausende von Remote-Mitarbeitern bereitzustellen??

Die Welt wird es früh genug herausfinden.

  • Microsoft-Teams



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie