Microsoft Store installiert Apps ohne Erlaubnis? Du bist nicht allein

  • Neil Ray
  • 0
  • 3388
  • 217

Jede neue Windows 10-Betriebssystemversion bietet Benutzern unzählige neue Funktionen. Wir können jedoch nicht leugnen, dass das Betriebssystem auch viele unerwartete „Überraschungen“ mit sich bringt, mit denen Benutzer zu kämpfen haben.

Viele Benutzer haben unerwünschte Programme im Startmenü entdeckt. Diese unerwünschten Programme werden als Bloatware oder Crapware bezeichnet. Diese Programme sind entweder unter Windows vorinstalliert oder werden mit jedem neuen Update schrittweise installiert.

Ein solches Beispiel ist die Candy Crush-Spieleserie. Apropos, lesen Sie diese Anleitung, wenn Sie das Spiel dauerhaft von Ihrem Computer entfernen möchten.

Diese unerwünschten Programme sind für viele von uns ziemlich ärgerlich, weil sie Ihr System schließlich verlangsamen. Sie müssen die Bloatware entfernen, um eine bessere Benutzererfahrung zu erzielen.

Windows 10-Benutzer haben sich kürzlich über eine neue Bloatware-Installationswelle auf Reddit beschwert.

Microsoft Store installiert Apps ohne meine Erlaubnis und kann nicht deaktiviert werden

Diese Spiele sind halb installiert

Dies ist kein neues Problem und vorinstallierte Spiele waren immer Teil jeder Windows-Version. Viele Leute haben jedoch bestätigt, dass die App nicht tatsächlich auf Ihrem System installiert ist.


Dieses PowerShell-Skript blockiert die Bloatware- und Telemetriefunktionen von Windows 10


Tatsächlich ist es nur halb installiert. Wenn Sie genau hinschauen, wird der Download auf die App gestartet, sobald Sie auf die App klicken.

Der Downloadvorgang ist auf dem Ladebildschirm innerhalb weniger Sekunden abgeschlossen. Windows 10-Benutzer sind der Meinung, dass zwischen beiden kein Unterschied besteht.

Es gibt keinen Unterschied zwischen einem installierten Spiel und einem Platzhalter, der automatisch installiert wird, wenn Sie auf das Symbol klicken.

Anscheinend ärgern sich viele von ihnen darüber, warum Microsoft diese unerwünschten Programme auch auf einer kostenpflichtigen Windows 10-Version pusht. Tatsächlich haben Windows 10-Benutzer versucht, einige beliebte Spiele wie Candy Crush zu deinstallieren. Die Diskussion im Reddit-Thread deutet darauf hin, dass diese Spiele nicht wieder aufgetaucht sind.

Aber es ist optisch dasselbe, da sich beide in der Programmliste auflisten. Zur Hölle, es sollte "Anzeigen" als Verknüpfungssymbole auf dem Desktop platzieren und eine Bannerwerbung entlang Microsoft Word schalten. Windows ist nicht kostenlos, es ist £ 120. Stellen Sie sich Bannerwerbung als integralen Bestandteil des Betriebssystems Ihres Telefons vor.

Einige Redditoren wiesen darauf hin, dass sie auf ihren PCs niemals auf solche unerwünschten Programme gestoßen sind.

Wenn Sie einer dieser Benutzer sind, bei denen ähnliche Probleme auftreten, können Sie versuchen, die Apps zu löschen. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie eine dieser Lösungen ausprobieren.

VERWANDTE ARTIKEL, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:

  • Beweis, dass Benutzer mit Windows 10 Bloatware nicht deinstallieren können
  • So entfernen Sie Software-Reste unter Windows 10 [COMPLETE GUIDE]
  • Bloatware
  • Fenster 10



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie