Microsoft veröffentlicht das Windows 7 KB3178034-Update, um die Sicherheitsanfälligkeit in Bezug auf Remotecode zu beheben

  • Lester McBride
  • 0
  • 1010
  • 170

Microsoft hat seine Windows 7-Benutzer nicht aufgegeben: Es wurde ein neues Sicherheitsupdate eingeführt, um eine kürzlich erkannte Sicherheitsanfälligkeit zu beheben. Diese Sicherheitsanfälligkeit kann die Remote-Ausführung von Code ermöglichen, wenn Benutzer entweder eine speziell gestaltete Website besuchen oder ein speziell gestaltetes Dokument öffnen.

Wenn Sie Ihren Computer so einstellen, dass Updates automatisch installiert werden, ist KB3178034 bereits auf Ihrem Computer installiert. Falls Sie die Windows Update-Funktion deaktiviert haben, können Sie dieses Sicherheitsupdate direkt von der Microsoft-Webseite herunterladen.

Bevor Sie dieses Sicherheitsupdate installieren, sollten Sie wissen, dass Windows Server-Benutzer sich darüber beschweren, dass KB3178034 ihre ASP.Net-Seiten beschädigt. Glücklicherweise gelang es ihnen, es zu deinstallieren und das Problem zu beheben.

Heute Morgen wurde KB3178034 über Windows Update auf meinem Windows Web Server 2008 R2 installiert. Nach dem Neustart des Servers hat jemand versucht, sich bei einer meiner ASP.NET-Anwendungen anzumelden, und es wurde eine Fehlermeldung zu LocalFunctions angezeigt. […] Ich habe mir angesehen, was über Windows Update installiert wurde, und mit diesem begonnen (es stand ganz oben auf der Liste). Deinstallierte es, startete den Server neu (es machte mich), versuchte die Anwendung erneut und es funktionierte.

Bisher haben sich normale Benutzer nicht darüber beschwert, dass KB3178034 Probleme mit ihrem System verursacht, und es kann sein, dass dieser Fehler nur auf Windows-Servern auftritt.

Microsoft hat den Mainstream-Support für Windows 7 im vergangenen Jahr eingestellt, das Unternehmen bietet jedoch weiterhin erweiterten Support für dieses beliebte Betriebssystem an. Laut NetMarketShare läuft Windows 7 immer noch auf 49,04% der Computer der Welt, während Windows 10 einen weltweiten Marktanteil von 19,4% hat.

Microsoft ist bemüht, Windows 7-Benutzer von einem Upgrade auf Windows 10 zu überzeugen, aber nicht einmal das kostenlose Upgrade-Angebot hat Benutzer davon überzeugt, ihr gutes altes Betriebssystem aufzugeben. Dem aktuellen Trend nach zu urteilen, wagen wir zu sagen, dass Windows 7 das nächste Windows XP ist und das Betriebssystem auf den meisten Computern der Welt ausgeführt werden kann, selbst nachdem Microsoft die Unterstützung für 2020 eingestellt hat.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie