Microsoft beendet die Unterstützung für seine eigene Health Vault-App

  • Oswald Gilmore
  • 0
  • 853
  • 266

Microsoft bietet eine Reihe von Gesundheits- und Fitness-Apps und -Produkten an. Es ist jedoch kein Geheimnis mehr, dass die Windows Phone-Benutzerbasis von Tag zu Tag sinkt, was viele Unternehmen dazu zwingt, die Unterstützung für ihre Windows 10-Apps zu beenden. Nun scheint Microsoft dasselbe zu tun. Das Unternehmen gab das Ende der Health Vault-App-Unterstützung für Windows Phone bekannt.

Health Vault ist ein sehr nützlicher Dienst für Benutzer, der eine Online-Plattform zum Verfolgen und Speichern von Gesundheits- und Fitnessinformationen bietet. Die App wurde 2007 von Microsoft gestartet und erhielt 2011 mobilen Support. Die Aufgabe des Programms bestand darin, Patienten und Lieferanten eine Plattform zum einfacheren Speichern und Aufzeichnen von Gesundheits- und Fitnessdaten anzubieten.

Fitbit hat kürzlich die Unterstützung für die Health Vault-App eingestellt, und Microsoft selbst tut dies jetzt auch. Das Unternehmen informierte die Benutzer von Windows Phone Health Vault über seine Pläne in einem Brief mit der Aufschrift:

Vielen Dank, dass Sie HealthVault verwenden.

Wir wenden uns an Sie, weil Sie Benutzer der Microsoft HealthVault-App für Windows Phone sind. Vor kurzem haben wir einige Probleme mit der App aufgrund von Kompatibilitätsproblemen gesehen. Wir möchten weiterhin ein zuverlässiges HealthVault-Erlebnis für> Windows Phone bieten, das unserer Meinung nach am besten über die HealthVault-Website bereitgestellt werden kann. Wir werden daher unsere Unterstützung für die App beenden und sie aus dem Windows Phone Store entfernen.

Seien Sie versichert, dass diese Änderung keine Auswirkungen auf die Informationen hat, die Sie in HealthVault speichern. Wir empfehlen Ihnen, über die HealthVault-Website (https://account.healthvault.com) darauf zuzugreifen. > Die Site bietet ähnliche Funktionen wie die App und kann über den Browser auf Ihrem Mobilgerät oder PC aufgerufen werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung von HealthVault.

Das Microsoft HealthVault-Team

Die betreffende Health Vault-Version unterstützt nur Windows 8 und Windows 10 Mobile und ist keine UWP-App. Die zurückgezogene Version ist nur im Windows Phone Store verfügbar. Benutzer können weiterhin mit mobilen Apps von Drittanbietern im Windows Store auf ihre vorhandenen Health Vault-Daten zugreifen.

In Bezug auf den Beitrag von Microsoft im Bereich Gesundheit und Fitness ist Health Vault nicht die einzige Plattform, auf der das Unternehmen gesundheitsbezogene Dienstleistungen anbietet. Microsoft Health ist ein weiteres solches Programm, das auf Surface-Geräten und Windows 10-PCs verfügbar ist. Im Vergleich zu Health Vault ist es eher ein Aktivitäts-Tracker und ein Fitnessdienstleister.

Gerüchten zufolge hat Microsoft die Health Vault-Unterstützung für Windows Phone eingestellt, um die Anzahl von Microsoft Health zu erhöhen. Es scheint, dass das Unternehmen plant, Microsoft Health in einen beliebten plattformübergreifenden Dienst umzuwandeln, der alle Arten von Gesundheits- und Fitness-Apps von Drittanbietern unterstützt.

Sind Sie ein Benutzer der Health Vault-App? Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen, wie sich die Entscheidung von Microsoft auf Sie auswirkt.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie