Microsoft bringt Skype zu Salesforce-Benutzern

  • Lester McBride
  • 0
  • 1042
  • 176

Die Partnerschaft zwischen Microsoft und Salesforce mit ihrem Skype for Business App SDK hat es ihren Kunden ermöglicht, Video- und Audioanrufe zu tätigen, ohne ihren Browser verlassen zu müssen. Am 29. September gab Microsoft die Beta-Verfügbarkeit seiner neuen Skype for Salesforce-Integration bekannt.

"Skype for Salesforce bietet die Funktionen von Skype for Business Online direkt in Salesforce, um Verkäufern die Möglichkeit zu geben, in Echtzeit mit Kollegen direkt aus Salesforce Lightning Experience zu kommunizieren", erklärte das Skype Business-Team von Microsoft in einem Blogbeitrag.

Mit dem neuesten Update können Entwickler mühelos Präsenz-, Chat-, Audio- und Videofunktionen integrieren, um Skype in einen leistungsstarken Geschäftskunden zu verwandeln. Jetzt können Kunden mit den neuesten Skype-Funktionen für Business Online ein direktes Echtzeit-Kommunikationsnetzwerk mit ihren Mitarbeitern auf internationaler Ebene aufbauen und gleichzeitig eine umfassende Salesforce Lightning-Erfahrung genießen.

Die SalesForce Lighting Experience wurde vom Unternehmen bereits im August 2015 als „komplettes Interface-Redesign“ eingeführt. Sie wurde erstmals in der Salesforce Sales Cloud veröffentlicht und verfügte über eine anpassbare und elegante Oberfläche, die die Entwicklung von Apps auf dieser Plattform zum Kinderspiel machte.

"Bewegen Sie einfach die Maus über einen Namen in der Aktivitätszeitleiste, einen Datensatz oder eine Liste, und Sie können sofort sehen, ob ein Mitarbeiter online und verfügbar ist", fügten sie hinzu. "Durch die Möglichkeit, den Status einer Person im Kontext einer CRM-Aktivität anzuzeigen, können Sie die effektivste Form der Kommunikation auswählen."

In Situationen, in denen Sie eine sofortige Antwort benötigen, die andere Person jedoch auf Abruf ist, können Sie über die Chat-Funktion sofort eine Antwort erhalten, anstatt eine E-Mail senden zu müssen. Sie können auch einen Video- / Sprachanruf oder einen Chat mit nur einem Klick starten, ohne zwischen Browsern wechseln zu müssen.

Wenn Sie ein Anfänger sind, finden Sie im Salesforce-Onlinedokument kurze Anweisungen, in denen Sie erfahren, wie Sie diese Funktionalität aktivieren. Sie benötigen lediglich ein Salesforce Enterprise- oder Unlimited Edition-Abonnement sowie ein Skype for Business Online-Konto, während das Business Online-Konto bereits in vielen Office 365-Plänen enthalten ist.

Derzeit sind Microsoft Edge und Apple Safari die besten Browseroptionen für die Verwendung von Skype Salesforce. Beide bieten Unterstützung für Audio- und Videoanrufe, während SMS von allen Browsern unterstützt werden. Microsoft berichtete, dass das Hinzufügen von Kompatibilität mit Chrome und Firefox derzeit in Arbeit ist.

Diese Version enthält auch interessante Aspekte wie das Verwischen der Grenze zwischen Skype-Kontakten und dem iPhone-Adressbuch des Benutzers, sodass Skype-Kontakte direkt auf dem Gerät gespeichert werden können. Jetzt können iPhone-Benutzer Anrufe tätigen, Video-Chats führen oder eine Skype-IM starten, ohne zur App navigieren zu müssen.

Und es endet nicht hier: iPhone-Benutzer, die auf iOS 10 aktualisiert haben oder iPhone 7 verwenden, können jetzt Apples berüchtigten virtuellen Assistenten Siri verwenden, um die Skype-App anzupassen und Kontakte aufzurufen. Microsoft kündigte am 28. September an:

"Wir erweitern diese SiriKit-Funktionalität im Oktober auch auf unsere iOS-Apps für Skype for Business, sodass Geschäftsbenutzer mit Siri-Befehlen denselben einfachen Zugriff erhalten."

SiriKit ist eine iOS-Funktion für Entwickler, mit der Apps erstellt werden können, die mit der Funktion „Siri für Sprachbefehle“ kompatibel sind.

Mit freundlicher Genehmigung des neuesten iOS 10-Frameworks „CallKit“ werden jetzt alle eingehenden Skype-Anrufe als reguläre Netzwerkanrufe auf dem Gerät des Benutzers angezeigt. Microsoft beabsichtigt, die CallKit-Unterstützung im Oktober genau wie SiriKit für seine iOS-Apps von Skype for Business einzuführen.

"Dies erleichtert das Wechseln zwischen oder das Beantworten von Skype- und regulären Anrufen mithilfe der integrierten iOS-Funktionalität, an die Sie bereits gewöhnt sind", erklärte Microsoft.

  • Zwangsversteigerung
  • Skype



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie