Microsoft bittet ISPs, bei der Bekämpfung der Windows-Piraterie zu helfen

  • Peter Sutton
  • 0
  • 1927
  • 73

Piraterie war schon immer ein Problem für Microsoft, aber es scheint, dass der Software-Riese sich darauf vorbereitet, sich in großem Umfang zu wehren. Das Unternehmen hat kürzlich mehrere Personen wegen illegaler Aktivierung von über 1.000 Windows-Kopien verklagt. Microsoft konnte die Piraten bis zu einer IP-Adresse verfolgen und von dort aus Maßnahmen ergreifen.

Die Klage wurde letzte Woche eingereicht, daher ist es derzeit schwierig zu sagen, wo die Dinge in den kommenden Monaten enden werden, da die Angeklagten zweifellos zurückschlagen werden, wenn sie die Mittel dazu haben.

"Beklagte haben Kopien von Microsoft Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows Vista, Windows 7, Office 2013, Office 2010 und Windows Server 2008 aktiviert und versucht, diese zu aktivieren", beschuldigte das Unternehmen. In der Beschwerde von Microsoft heißt es, dass die Cyberforensik des Unternehmens über tausend Aktivierungen von Microsoft-Software identifiziert hat, die von der IP-Adresse 69.92.99.109 stammen, die derzeit Cable One, Inc. zugewiesen ist..

Microsoft bittet Internetdienstanbieter außerdem, bei der Bekämpfung der Piraterie von Windows 10 und anderen Versionen des Betriebssystems zu helfen.

Dieses ganze Debakel ist interessant, weil Windows 10 seit 2015 kostenlos ist. Alles, was benötigt wird, ist eine echte Kopie von Windows 7 oder Windows 8.1, und wir sind sicher, dass diese günstig erhältlich sind. Angesichts dieser Tatsache fragen wir uns, warum manche sich dafür entscheiden, etwas zu raubkopieren, das frei verfügbar ist.

Letztendlich könnte das Ziel von Microsoft, die Piraterie seiner Produkte zu stoppen, niemals funktionieren. Wir stellen uns eine Welt vor, in der Windows kostenlos ist und Premium-Funktionen hinter einer Paywall gespeichert sind. Wir nennen es Windows 365 oder einen seltsamen Namen, weil der Software-Riese nicht dafür bekannt ist, seine Produkte gut zu benennen. Die Xbox One ist ein Paradebeispiel für diese Wahrheit.

Wir können nur hoffen, dass Computerbenutzer erkennen, dass Raubkopien auf lange Sicht niemandem zugute kommen. Wenn Sie es sich nicht leisten können, Windows oder ein neues System mit einer installierten legalen Kopie zu kaufen, stehen mehrere kostenlose Betriebssysteme zur Auswahl.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie