Microsoft bereitet bereits das Redstone-Update für Windows 10-Insider vor

  • Neil Ray
  • 0
  • 2939
  • 472

Microsoft hat kürzlich das Threshold 2-Update veröffentlicht, das das größte Update für das System seit seiner Veröffentlichung im Juli dieses Jahres war. Und jetzt, weniger als zwei Wochen nach der Veröffentlichung des Herbst-Updates, hat Microsoft bereits begonnen, an dem neuen großen Update für Windows 10, Redstone, zu arbeiten.

Und das Unternehmen arbeitet nicht nur im Rahmen seines Covers an dem Update, da es sich darauf vorbereitet, den ersten Redstone-Build sogar vor Ende 2015 für Windows 10-Insider zu veröffentlichen. Der erste Build sollte Teil von 'Redstone for Insiders' und sein Auch wenn wir kein genaues Erscheinungsdatum haben, glauben wir, dass es 2015 eintreffen wird.

Microsoft hat bereits ein kumulatives Update für Windows 10 veröffentlicht, mit dem Insider in den Zweig "rs1_release" aufgenommen werden. Und dieser Zweig sollte, wie der Name schon sagt, der neue Release-Zweig für das bevorstehende Redstone-Update sein. Wenn Sie überprüfen möchten, ob Sie sich bereits in diesem Zweig befinden, und sicherstellen möchten, dass das kumulative Update installiert ist, gehen Sie zu:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ WindowsSelfHost \ Anwendbarkeit

Registrierungspfad in Ihrem Registrierungseditor, und überprüfen Sie, ob BranchName "rs1_release" anzeigt.

Wenn Sie mit dem Redstone-Update für Windows 10 nicht vertraut sind, wird es das nächste große Update für Windows 10 und das größte Update für das System seit dem aktuellen Threshold 2-Update sein. Genau wie Threshold wird auch Redstone in zwei Wellen geliefert, als Redstone 1 (RS1) und Redstone (RS2). Es wird angenommen, dass RS1 im Juni und RS2 im Oktober eintreffen wird, aber da bis dahin mehr als ein halbes Jahr vergangen ist, nehmen Sie diese Informationen nicht für hundertprozentig genau.

Natürlich sollte Redstone 2 einige neue Funktionen in das System einführen sowie einige Änderungen an der Benutzeroberfläche. Die erste Veröffentlichung von Redstone für Tester ist ein guter Schritt von Microsoft, da das Unternehmen sicherlich kein weiteres problematisches Update wünscht, wie dies bei Threshold 2 der Fall war.

  • Fenster 10
  • Windows 10 Redstone



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie