Der neueste Windows 10-Build wird aufgrund des Fehlers 0x8007001F nicht installiert

  • Christopher Parsons
  • 0
  • 2170
  • 561

Das Insider-Team von Microsoft verschwendet keine Sekunde, wenn es darum geht, das Windows 10-Erlebnis zu verbessern. Das Team veröffentlichte Build 14371 und brachte einen Tag später einen neuen Build für PC und Mobile heraus.

Da das Jubiläums-Update näher rückt, haben wir erwartet, dass Microsoft mehr Builds als üblich veröffentlichen wird, aber niemand hat erwartet, dass das Unternehmen zwei aufeinanderfolgende Builds herausbringt. Tatsächlich hatten viele Insider nicht einmal die Zeit, Build 14371 zu testen, dass ein neuer Build auf ihren Systemen landete.

Einige Benutzer konnten den Windows 10 Build 14372 jedoch aufgrund des Fehlers 0x8007001F nicht installieren.

Ich versuche, den Build 14372 zu installieren, aber aus irgendeinem Grund schlägt das Update fehl und ich kann den Grund nicht finden.

Hier ist das setuperr.log […]:

2016-06-23 23:36:36, Fehler MOUPG CSetupManager :: ExecuteTask (2067): Ergebnis = 0x8007001F
2016-06-23 23:36:36, Fehler MOUPG CSetupManager :: ExecuteTask (2030): Ergebnis = 0x8007001F
2016-06-23 23:36:36, Fehler MOUPG CSetupManager :: ExecuteInstallMode (815): Ergebnis = 0x8007001F
2016-06-23 23:36:36, Fehler MOUPG CSetupManager :: ExecuteDownlevelMode (391): Ergebnis = 0x8007001F
2016-06-23 23:36:53, Fehler MOUPG CSetupManager :: Execute (236): Ergebnis = 0x8007001F
2016-06-23 23:36:53, Fehler MOUPG CSetupHost :: Execute (372): Ergebnis = 0x8007001F

Dieser Fehlercode weist normalerweise auf einen fehlerhaften Sound- / Audiotreiber hin. Die beste Lösung besteht darin, den Sound- / Audiotreiber einfach zu deinstallieren und erneut zu aktualisieren.

In Bezug auf die Windows 10-Builds von Microsoft scheint es, dass ihre Codes immer besser werden und Benutzer nicht mehr so ​​viele Probleme im Microsoft-Forum melden. Normalerweise überfluteten Insider kurz nach der Veröffentlichung eines neuen Builds das Forum und meldeten verschiedene Probleme und Fehlermeldungen, die beim Testen des Builds aufgetreten waren.

In letzter Zeit scheint dies nicht mehr der Fall zu sein, da die Windows 10-Builds immer stabiler werden.

Natürlich ist die bekannte Problemliste noch nicht leer, aber die Tatsache, dass Insider nicht mehr schnell Build-Probleme melden, bedeutet, dass das Team von Dona Sarkar auf dem richtigen Weg ist.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie