Die neueste Windows 10 Build Update-Systemversion auf 1607 signalisiert die Veröffentlichung des Jubiläums-Updates

  • Lester McBride
  • 0
  • 617
  • 49

Mit etwas mehr als einem Monat bis zum Jubiläums-Update transformiert Microsoft Windows 10 langsam mit jedem neuen Preview-Build. Die neueste Version, Build 14361 für Windows 10 Preview, führte eine interessante Änderung ein, die zeigt, dass Windows 10 fast für das Jubiläums-Update bereit ist .

Wenn Sie sich mit den Systeminformationen des neuesten Preview-Builds befassen, werden Sie feststellen, dass die Versionsnummer von 1511 auf 1607 geändert wurde, die Nummer des Jubiläumsupdates. Damit kann man mit Sicherheit sagen, dass Build 14361 ein echter Redstone-Build ist, auch wenn er keine wesentlichen Funktionen enthält.

Um Ihre Systemversion zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen> System> Info.

Wird Microsoft ein Threshold 2-Szenario wiederholen??

Die neue Versionsnummer zeigt uns deutlich, dass sich das Jubiläums-Update in der letzten Entwicklungsphase befindet und dass Microsoft seine Frist vom 29. Juli einhalten sollte. Wir können jedoch nicht mit Sicherheit sagen, dass alles so reibungslos verläuft, wie die Benutzer es sich erhoffen.

Selbst der neueste Build für Windows 10 Preview und der erste Build mit der Versionsnummer des Jubiläumsupdates enthalten eine Vielzahl von Problemen und Fehlern. Natürlich werden die Leute sagen, dass es in der Vorschau-Version des Systems normal ist und sie haben Recht, aber was ist, wenn Microsoft es nicht schafft, alles zu verbessern, bevor das Update veröffentlicht wird?

Zur Erinnerung: Das November-Update für Windows 10 bereitete vielen Benutzern aufgrund einer Vielzahl von Problemen Kopfschmerzen. Wenn sich Microsoft also nicht darauf konzentriert, alle aktuellen Probleme aus den Builds der Jubiläums-Update-Vorschau zu beheben, kann es leicht zu einem weiteren problematischen Update kommen - etwas, das weder Microsoft noch Benutzer wünschen.

Für das Jubiläums-Update geht jedoch nicht alles verloren. Microsoft hat genügend Zeit, um an allen möglichen Problemen zu arbeiten und alles für die Premiere an seinen Platz zu bringen. Aus diesem Grund erwarten wir nicht, dass Microsoft in den kommenden Preview-Builds bemerkenswerte neue Funktionen veröffentlicht, sondern konzentrieren sich stattdessen auf die Verbesserung des Systems.

Sagen Sie uns in den Kommentaren unten: Was erwarten Sie vom Jubiläums-Update? Wird Microsoft ein weiteres fehlerhaftes Update veröffentlichen oder wird es diesmal anders sein??




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie