KB3185614 Update für Windows 10 Version 1511 veröffentlicht

  • Lester McBride
  • 0
  • 3863
  • 21

Ein weiterer Patch Dienstag, ein weiterer Satz von Updates für Windows 10. Dieses Mal hat Microsoft ein neues kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 veröffentlicht. Das Update heißt KB3185614 und ändert die Systemversion in 10240.17113.

Genau wie bei fast jedem kumulativen Update für Windows 10 werden hier keine neuen Funktionen eingeführt, sondern es werden viele Systemverbesserungen und Fehlerbehebungen vorgenommen. Da es sich um ein kumulatives Update handelt, enthält es auch alle zuvor veröffentlichten Korrekturen und Verbesserungen gegenüber früheren kumulativen Updates. Wenn Sie also eines verpasst haben, werden Sie mit KB3185614 alles nachholen.

Hier ist das vollständige Änderungsprotokoll des kumulativen Updates KB3185614 für Windows 10 Version 1511 (Schwellenwert 2):

  • „Verbesserte Zuverlässigkeit von Internet Explorer 11, USB und .NET Framework.

  • Behobenes Problem mit dem Link "Meine Umgebungsvariablen ändern" in der Benutzerkonten-Systemsteuerung funktioniert nicht richtig.

  • Behobenes Problem, bei dem ein Gerät, das zuvor über einen Internetzugang verfügte, nach dem Beitritt zu einem Netzwerk ohne Internetzugang zu SSL-Servern die falsche Uhrzeit und das falsche Datum hat.

  • Behobenes Problem, bei dem jemand mit einem obligatorischen Profil das Startmenü, Cortana, die Suche und einige vorinstallierte Apps nicht verwenden kann.

  • Behobenes Problem, bei dem Kunden nach der Installation eines Pakets mit Windows Installer (MSI) kein Befehlszeilenprogramm ausführen können, es sei denn, sie starten neu oder melden sich ab und melden sich dann bei ihrem Gerät an.

  • Behobenes Problem, das dazu führte, dass "Alle verknüpften Dokumente drucken" in Internet Explorer 11 nicht funktioniert.

  • Verbesserte Unterstützung für Netzwerke durch Hinzufügen neuer Einträge zur Access Point Name (APN) -Datenbank.

  • Die Option Kopierschutz beim Rippen von CDs im Windows Media Audio (WMA) -Format von Windows Media Player wurde entfernt.

  • Zusätzliche Probleme mit übermäßiger Sicherheitsprotokollierung, Windows Management Instrumentation (WMI), Verbraucherspeicher, Gruppenrichtlinienobjekt für Add-On-Listen, mobilem Breitband, Filtertreibern, Internet Explorer 11, Windows Media Player, Grafiken, überarbeiteter Sommerzeit und Windows Shell wurden behoben.

  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer 11, Microsoft Graphics Component, Microsoft Edge, Windows Secure Kernel-Modus, Windows SMB-Server, Windows-Kernel, Windows Lock Screen und Adobe Flash Player. “

Neben diesem Update brachte der Patch Tuesday dieses Monats auch kumulative Updates KB3189866 für Windows 10 Version 1607 und KB3185611 für Windows 10 Version 1507 (erste Version vom Juli 2015). Details zu allen drei Updates finden Sie auf der Seite "Update-Verlauf" von Microsoft.

Da dies ein kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 ist, sollte es Benutzern, die es installiert haben, keine größeren Probleme bereiten. Wenn Sie jedoch bei der Installation dieses Patches Fehler festgestellt haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie