Internet Explorer 11 friert beim Start ein, viele Windows 10-Benutzer beschweren sich

  • Neil Ray
  • 0
  • 4122
  • 169

Internet Explorer-bezogene Probleme scheinen weiterhin zu bestehen, nachdem wir kürzlich Probleme mit Proxyservern gemeldet haben. Jetzt scheint es für eine ganze Reihe von Leuten zu frieren. Hier ist, was sie gesagt haben.

IE11 in Windows 8.1 friert innerhalb von 30 Sekunden nach dem Start ein. Alle anderen Browser funktionieren einwandfrei, bitte helfen Sie! Der Internet Explorer friert innerhalb von 30 Sekunden nach dem Start ein (Windows 8.1). Alle anderen Browser funktionieren einwandfrei. Diese Tischplatte ist erst 2 Monate alt, das Problem ist seit Neuestem da, Dell-Techniker wissen nicht, was sie tun sollen. Ich habe alles versucht, was in der Online-Suche vorgeschlagen wurde. Bitte helfen Sie!!

Lesen Sie auch: UC Browser App für Windows 8 erhält neue Funktionen, jetzt herunterladen

IE11 stürzt für viele Windows-Benutzer gleich beim Start ab

Wie wir diesem Zitat aus den Microsoft-Community-Foren entnehmen können, sagt ein bestimmter Benutzer, dass sein Internet Explorer 11-Browser nur wenige Sekunden nach dem Start einfriert. Er erwähnt, dass er Windows 8.1 auf einem neuen Desktop ausführt und dass alle anderen Browser in Ordnung sind. Folgendes wurde ihm vorgeschlagen, um die Probleme zu beheben:

Die Fähigkeit des Explorers zu starten. Versuchen Sie, den IE mit allen deaktivierten Add-Ons zu starten. Öffnen Sie das Feld Ausführen (Windows-Taste + R), geben Sie iexplore.exe -extoff ein (vor dem (-) steht ein Leerzeichen und klicken Sie auf OK. Überprüfen Sie, ob Internet Explorer in diesem Modus ohne Add-Ons ohne Einfrieren gestartet wird. B) Möglicherweise haben Sie ein Virus oder eine andere Malware. Führen Sie diese (kostenlose) Version von Malwarebytes aus, um nach Schuldigen zu suchen. Malwarebytes arbeitet mit Ihrem Antivirenprogramm zusammen, um neuere Trojaner, Browser-Weiterleitungsviren usw. auszuspähen.) Ich habe es selbst verwendet und es funktioniert recht gut, um die Viren zu identifizieren und unter Quarantäne zu stellen. Es hat keine Nebenwirkungen, die Ihren Computer beschädigen.

Dies hat jedoch nicht funktioniert. Hier ist eine weitere mögliche Lösung, die möglicherweise funktioniert, wenn Sie sich in derselben Situation befinden:

Task-Manager> Scrollen Sie unter "Hintergrundprozesse" nach unten und prüfen Sie, ob andere Instanzen von Internet Explorer ausgeführt werden. Wenn ja, klicken Sie auf die einzelnen Elemente und klicken Sie auf "Aufgabe beenden"> Dann ... Öffnen Sie das Feld "Ausführen" (Windows-Taste + R)> geben Sie inetcpl.cpl ein und klicken Sie auf "OK"> Klicken Sie auf "Erweitert" (Registerkarte oben)> Klicken Sie auf " Erweiterte Einstellungen wiederherstellen “> Klicken Sie auf„ Zurücksetzen “> Wenn das nächste Fenster geöffnet wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen„ Persönliche Einstellungen löschen “> Klicken Sie (erneut) auf„ Zurücksetzen “> Klicken Sie auf ANWENDEN> Klicken Sie auf OK

Er scheint jedoch ein sehr unglücklicher Windows 8.1-Benutzer zu sein, da Internet Explorer 11 immer noch für ihn abstürzt. Und ich bin sicher, dass sich viele andere in dieser Situation befinden. Dies hat alle Chancen, zu einem größeren Problem zu eskalieren, aber wir werden hier sein, um mit möglichen Korrekturen zu berichten, sobald diese verfügbar sind.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie