HP veröffentlicht Pavilion Wave und Elite Slice, zwei beeindruckende Workstations

  • James Greer
  • 0
  • 1895
  • 265

HP ist auf Windows-Laptops und -Tablets spezialisiert, und jedes neue Modell ist mit einem Wort dünner und schneller geworden: ein Meisterwerk. Es gibt immer noch viele Menschen, die Desktop-PCs zu Hause bevorzugen, um Spiele oder Business-Workstations zu spielen, aber das Design dieser Geräte hat sich im Laufe der Jahre nicht wesentlich geändert.

HP möchte, dass Sie die rechteckigen PCs vergessen, die viel Platz beanspruchen, und bietet Ihnen den Pavilion Wave-Heim-Desktop-PC mit einem neu erfundenen Design. Eine weitere neue Maschine, die interessant aussieht, ist der Elite Slice, ein modularer PC, der von Unternehmen geliebt wird.

Der Pavilion Wave ähnelt dem zylindrischen Mac Pro und verfügt über ein kompaktes, platzsparendes 360-Grad-Design. Es misst 6,81 × 6,62 × 10,29 Zoll und ist 85% kleiner als Tower-PCs und fast so groß wie eine Gallone Milch.

[The Pavilion Wave] wurde entwickelt, um drei Hauptzonen für Komponenten aufzunehmen: das Motherboard auf der einen Seite, die Festplatte auf der zweiten Seite und die Thermik auf der dritten Seite, bei der mithilfe von Heatpipes dem Motherboard, der Grafikkarte und dem Ausgang Wärme entzogen wird die Oberseite des PCs. 360 Grad multidirektionales reflektierendes Audio liefert ein klares Audioprofil bei allen Frequenzen, wobei der Lautsprecher im Gerät zentriert ist und für erstaunlichen Klang im mittleren, hohen oder niedrigen Bereich sorgt.

Der Preis für dieses Gerät beträgt 529,99 US-Dollar und ist ab dem 16. September im Handel erhältlich. Es läuft unter Windows 10 Home und wird mit dem Intel Core i5-6400T-Prozessor der 6. Generation betrieben, der mit 8 GB DDR4-2133 gekoppelt wird SDRAM-Speicher und Intel HD Graphics 530.

Es wird eine SATA-Festplatte mit 7200 U / min und einer maximalen Kapazität von 1 TB aufnehmen und mit Lautstärkeregler und optischer Maus an eine HP Premium Lifestyle Wireless-Tastatur angeschlossen werden. Darüber hinaus bietet es vier Ports: 3 x 3.0 und 1 x USB 3.1 Typ C und stellt über LAN 802.11a / b / g / n / ac (1 × 1) eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk her. Außerdem wird Bluetooth 4.2 M.2 unterstützt.

Der Preis für die Elite Slice-Workstation beginnt bei 699 US-Dollar und es werden zwei Module angeboten: ein ODD-Modul (Optical Disk Drive) zum Lesen / Schreiben von CDs und DVDs sowie ein Audio-Modul von Bang and Olufsen, das sich darum kümmert die Klangqualität und Freisprechfunktionen. Sie können das Elite Slice konfigurieren, da es in drei Varianten von Skylake-Prozessoren (Core i3, i5 oder i7) verfügbar ist, die mit bis zu 32 GB DDR4-2133-RAM und verschiedenen Varianten von SSD-Kapazitäten gekoppelt werden können.

Die Workstation bietet 8 Anschlüsse: USB 3.1 Typ C (Aufladen), USB 3.1 Typ C (alternativer Modus DP) 2 USB 3.1 Typ A (1 Aufladen), DisplayPort, HDMI, RJ-45 und Kopfhörerausgang / Mikrofon- in Combo.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • HP hat neue Windows 10 Stream-Laptops angekündigt
  • HP stellt neue, günstige Windows 10-Laptops vor
  • Das neueste Windows 10-Notebook von HP, das EliteBook 1030, ist ein Kraftpaket
  • HP Pavillon
  • Pavillonwelle



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie