HP bringt erste 64-Bit-Windows 8.1-Tablets auf den Markt, Intel Bay Trail Powered [MWC 2014]

  • Ambrose Warner
  • 0
  • 3056
  • 912

Intel hat hart daran gearbeitet, seine 64-Bit-Prozessoren zu perfektionieren, und wir hatten die Gelegenheit, sie auf dem Mobile World Congress in Aktion zu sehen und viele Geräte zu sehen, die mit Intel-Prozessoren betrieben werden. HP hat den Sprung auf die Intel 64-Bit-Plattform gewagt und die ersten Windows 8-Tablets entwickelt, die auf den Intel 64-Bit-Bay-Trail-Prozessoren funktionieren.

Das HP ElitePad 1000 ist das erste Tablet mit Windows 8 auf der neuen 64-Bit-CPU. Wir sind jedoch sehr zuversichtlich, dass es nicht das letzte sein wird, da andere Unternehmen Interesse an der Plattform zeigen. Das HP ElitePad ist ein sehr gutes Beispiel für ein Windows 8-Tablet, das sowohl leistungsstark ist als auch gut aussieht.

HP ElitePad 1000 ist das erste 64-Bit-Intel Bay Trail Tablet

Wir erwarten natürlich, dass mehr Geräte in die Liste aufgenommen werden, da Intel viel Zeit und Mühe in die Energieeffizienz seiner letzten Chips investiert hat, sodass sich die Autonomie der Batterien sowie die Verarbeitungsleistung stetig verbessern. Im Moment konzentrieren wir uns jedoch auf das HP ElitePad 1000. Hier sind die technischen Daten dieses Geräts:

  • Quad-Core Intel Bay Trail CPU
  •  10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1900 x 1200, das technisch eine gute Pixeldichte und damit hochwertige Bilder liefern würde
  • Qualcomm Gobi 4G LTE, was heutzutage zu erwarten ist, da die meisten Content-Streams eine starke 4G-Verbindung erfordern würden
  • 64 GB oder 128 GB Speicher

Wie Sie vielleicht erraten haben, treibt Intel die 64-Bit-Technologie voran, um dies zu einem Standard in der mobilen Welt zu machen. 64-Bit-Architekturen ermöglichen mehr Speicheradressierung und gehen daher weiter als die 4 GB, bei denen es sich um die 32-Bit / x86-Architektur von Limit Fox handelt. Softwareentwickler versuchen auch, 64-Bit-Apps zu entwickeln, sodass diese Migration für Hardwarehersteller und Softwareentwickler gleichermaßen eine Win-Win-Situation darstellt.

Man könnte natürlich argumentieren, dass es andere mobile Geräte gab, die auf einer 64-Bit-Architektur liefen, wie das Surface Pro 2, aber diese Geräte sind mehr Laptops als Tablets, was die Grenzen von Größe und Gewicht überschreitet. In gewissem Sinne können wir sagen, dass das HP ElitePad 1000 das erste „echte“ Windows 8-Tablet ist, das mit der neuen 64-Bit-Bay-Trail-CPU von Intel betrieben wird.

  • mwc 2014
  • Windows 8 Tablets



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie