Fenster

So verwenden Sie Google Kalender in Windows 10

So verwenden Sie Google Kalender in Windows 10

Windows 10 brachte eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen mit sich, und eine dieser Verbesserungen bezieht sich auf die Windows 10-Kalender-App. Obwohl es noch keine offizielle Google Kalender-App für Windows 10 gibt, können Sie Windows 10 mit Google Kalender verwenden. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

So verwenden Sie Google Kalender mit der Windows 10-Kalender-App

Synchronisieren Sie Ihr Konto

Bevor wir beginnen, müssen Sie Ihr Google-Konto und die Windows 10-Kalender-App verbinden. Führen Sie dazu einfach die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie zum Startmenü und wählen Sie die Kalender-App.
  2. Klicken Sie nach dem Öffnen der Kalender-App unten auf das Symbol Einstellungen.
  3. Wenn das Einstellungsmenü geöffnet wird, gehen Sie zu Konten und wählen Sie Konto hinzufügen.
  4. Jetzt können Sie verschiedene Kontotypen auswählen, z. B. Outlook.com, Office 365 Exchange, Google-Konto oder iCloud. Wählen Sie aus der Liste der Konten Google aus.
  5. Der Google-Login wird geöffnet und Sie werden aufgefordert, Ihre Login-Daten einzugeben.
  6. Nachdem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingegeben haben, werden Sie benachrichtigt, dass Ihr Konto erfolgreich erstellt wurde.

Konfigurieren Sie Ihr Konto

Nachdem Sie Ihr Konto mit der Windows 10-Kalender-App synchronisiert haben, können Sie es anpassen. Sie können beispielsweise den Starttag der Woche für Sie sowie die Stunden des Tages festlegen, an dem Sie arbeiten, damit Sie keine unerwünschten Benachrichtigungen erhalten. Befolgen Sie dazu die folgenden Anweisungen:

Darüber hinaus können Sie festlegen, wie oft der Kalender mit den Servern von Google kommunizieren soll. Gehen Sie wie folgt vor, um diese Einstellungen zu ändern:

  1. Öffnen Sie Einstellungen in der Kalender-App und wählen Sie Konten.
  2. Klicken Sie auf Google Mail.
  3. Klicken Sie anschließend auf Postfachsynchronisierungseinstellungen ändern.

Hier können Sie ändern, wie oft der Kalender Google-Server auf Updates überprüft und ob Sie vollständige Beschreibungen oder Nachrichten herunterladen möchten. Wir müssen auch erwähnen, dass Windows 10 standardmäßig auch Ihre E-Mails automatisch synchronisiert. Wenn Sie dies jedoch nicht möchten, können Sie die E-Mail-Synchronisierung deaktivieren, indem Sie zu den Kontoeinstellungen gehen und die E-Mail-Synchronisierung deaktivieren. Darüber hinaus können Sie die E-Mail-Synchronisierung deaktivieren, indem Sie auf Einstellungen> Registerkarte Kalender klicken und E-Mail und Kalender deaktivieren.

Wie Sie sehen, ist Google Kalender vollständig mit Windows 10 kompatibel. Obwohl es keine offizielle Google Kalender-App für Windows 10 gibt, ist dies eine voll funktionsfähige Lösung.

Lesen Sie auch: So deinstallieren und installieren Sie Standard-Windows 10-Apps neu

Behebung des Windows 10-Jubiläumsupdates beim Neustart
Das Jubiläums-Update ist für einige Benutzer schwer zu bekommen: Obwohl seit der Einführung des Updates durch Microsoft einige Tage vergangen sind, ha...
Pin to Start fehlt im Jubiläums-Update
Mit dem Windows 10-Betriebssystem können Benutzer ihre Computer entsprechend ihren Anforderungen personalisieren. Eine der nützlichsten Funktionen ist...
Windows 10 kann nach dem Jubiläums-Update nicht aktiviert werden
Wenn Sie eine echte, vollständig aktivierte Version von Windows 10 ausführen, müssen Sie bei der Installation des Jubiläums-Updates nichts aktivieren....