So migrieren Sie Windows 7 zu Virtual Box

  • David Terry
  • 0
  • 2452
  • 416

Virtuelle Maschinen werden bei normalen Benutzern immer beliebter, vor allem aufgrund ihrer Vorteile und auch, weil sie immer noch eine neuere Technologieform sind.

Vorteile, Vorteile für die Betriebssystementwicklung und möglicherweise verbesserter Debugging-Zugriff und schnellere Neustarts.

Daher möchten Sie möglicherweise zu einem bestimmten Zeitpunkt mit dem Erstellen virtueller Maschinen experimentieren.

Eine der besten Anwendungen für sie ist jedoch die Emulation tatsächlicher physischer Computer. Ein gutes Beispiel wäre beispielsweise, wie Sie Ihre Windows 7-Installation auf eine virtuelle Maschine migrieren können.

VirtualBox ist eine Open-Source-Software zur Virtualisierung der x86-Computerarchitektur und eines der beliebtesten Programme dieser Art weltweit. Es fungiert als Hypervisor und erstellt eine VM (virtuelle Maschine), auf der der Benutzer ein anderes Betriebssystem (Betriebssystem) ausführen kann..

Aufgrund der vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten virtueller Maschinen und auch, weil Microsoft unter Windows 7 den Stecker gezogen hat, haben wir uns entschlossen, dieses Handbuch zu erstellen, das Ihnen genau zeigt, wie Sie einen Windows 7-PC in kürzester Zeit auf VirtualBox migrieren können.

Wie migriere ich Windows 7 zu Virtual Box??

Bevor Sie beginnen, müssen Sie zuerst Disk2vhd auf Ihren Windows 7-PC herunterladen, da Sie sonst nicht fortfahren können. Sobald Sie es heruntergeladen haben, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Verwenden disk2vhd.exe ein VHD-Bild eines physischen Windows-Computers
    • Sie können dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf disk2vhd.exe klicken und es als Administrator ausführen
  2. Wählen Sie die Laufwerke aus, die Sie auf das Image migrieren möchten
    • Stellen Sie sicher, dass Sie die Verwendung nicht überprüfen Vhdx, Noch Verwenden Sie Volume Shadow Copy
  3. Wählen Sie den Pfad aus, in dem die VHD-Datei gespeichert werden soll
  4. Drücken Sie Erstellen Taste
  5. Öffnen Oracle VM Virtual Box Manager und erstellen Sie einen neuen Windows-Computer
  6. Verwenden Sie die mit Disk2vhd erstellte VHD-Datei, um eine neue Festplatte zu erstellen
  7. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird der neue Computer in Ihrem VirtualBox Manager angezeigt
    • Sie können die virtuelle Windows 7-Maschine laden, indem Sie darauf doppelklicken

Wenn Sie diese Schritte ausführen, sollte jetzt in VirtualBox eine genaue Kopie Ihrer Windows 7-Installation in Form einer virtuellen Maschine verfügbar sein.

Sie können es als reguläre physische Version von Windows 7 laden und verwenden, außer es befindet sich in einer geschlossenen Umgebung, in der so gut wie nichts schief gehen kann.

Darüber hinaus können Sie in Fällen, in denen etwas schief geht, die virtuelle Maschine jederzeit in einen sichereren Zustand zurücksetzen, als wäre nichts passiert.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu virtuellen Maschinen im Kommentarbereich unten mit.

VERWANDTE ARTIKEL, DIE SIE ÜBERPRÜFEN SOLLTEN:
  • So verwenden Sie Windows Sandbox- und VirtualBox-VMs gleichzeitig
  • Konvertieren Sie einfach einen Windows 7 MBR in eine Windows 10 GPT-Festplatte
  • So verwenden Sie Windows Sandbox- und VirtualBox-VMs gleichzeitig
  • VirtualBox
  • Windows 7



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie