Fenster

So beheben Sie den Windows Store-Fehler 0x87AF0813 unter Windows 10

So beheben Sie den Windows Store-Fehler 0x87AF0813 unter Windows 10

Durch die Überarbeitung der Windows Store-Benutzeroberfläche durch Microsoft können wir in Zukunft viele Verbesserungen erwarten. Obwohl Verbesserungen der Benutzeroberfläche mehr als willkommen sind, gibt es einige dringendere Windows Store-Probleme, die behoben werden müssen. Wie der Windows Store Fehler mit dem ”0x87AF0813” Code, der viele Benutzer da draußen zu stören scheint.

Wir hoffen, dass Microsoft dieses Problem in zukünftigen Updates beheben wird. In der Zwischenzeit haben wir eine Liste möglicher Lösungen erstellt, die sich als nützlich erweisen sollten. Stellen Sie sicher, dass Sie sie unten überprüfen.

Lösungen zur Behebung des Windows Store-Fehlers "0x87AF0813" unter Windows 10

Lösung 1 - Überprüfen Sie die Internetverbindung

Es ist offensichtlich, dass alles, was Sie im Windows Store tun, verbindungsabhängig ist. Um eine bestimmte App zu aktualisieren oder herunterzuladen, benötigen Sie eine stabile Internetverbindung. Dies kann einen einfachen Stillstand, eine permanente Beladung oder den Beutel mit verschiedenen Fehlern verursachen.

Überprüfen Sie zu diesem Zweck unbedingt Ihr Netzwerk. Wenn alles in Ordnung zu sein scheint und das Problem weiterhin besteht, sollten Sie versuchen, das Antivirenprogramm eines Drittanbieters vorübergehend zu deaktivieren. Es besteht die Möglichkeit, dass die Software von Drittanbietern Windows Store-Dienste blockiert.

Schließlich können Sie Ihren PC jederzeit neu starten. Ein Neustart bringt Sie mit den komplexen Systemfehlern nicht weit, kann aber in diesem Szenario ausreichen.

Lösung 2 - Führen Sie WSReset.exe aus

Obwohl sich die Windows Store-Plattform seit Windows 8 stark verändert hat, wurden in der Windows 10-Version einige integrierte Tools und Funktionen beibehalten. Das Tool zum Zurücksetzen des Cache ist noch vorhanden. Nämlich mit dem WSReset.exe Mit diesem Befehl können Sie den Windows Store neu starten und den Cache der App leeren, ohne sich in Ordner einzumischen.

Der Hauptzweck besteht darin, verwandte Dienste neu zu starten und den Windows Store-Cache zu leeren. Darüber hinaus kann es Ihnen bei Verzögerungen und Fehlern helfen und gleichzeitig Ihre Einstellungen beibehalten.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um dieses raffinierte Tool auszuführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S..
  2. Geben Sie in die Windows-Suchleiste ein WSReset.exe und drücke Eingeben.
  3. Dadurch wird Windows Store neu gestartet und der gespeicherte Cache gelöscht.

Wenn Sie den Fehler jedoch nicht auf diese Weise beheben können, überprüfen Sie die folgenden zusätzlichen Lösungen.

Lösung 3 - Installieren Sie die App neu

Fahren wir mit der nächsten Lösung fort. Ja, Windows Store kann sich manchmal unregelmäßig verhalten, macht es jedoch nicht zum Auslöser jedes Problems. Manchmal sind Apps für Fehler verantwortlich. Wenn wir nur die Anzahl der Apps berücksichtigen, besteht immer die Gefahr, dass sich eine oder mehrere Apps schlecht verhalten.

Und gibt es eine bessere Möglichkeit, Probleme in der App zu lösen, als sie neu zu installieren? Wenn Sie also eine einzige App in die Hand nehmen können, die fehlerhaft, verzögert oder instabil erscheint, befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte:

  1. Navigieren Sie zu Start und suchen Sie die gestörte App.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.
  3. Starten Sie Ihren PC neu.
  4. Jetzt offen Windows Store.
  5. Suchen Sie nach der App, die Sie deinstalliert haben, und installieren Sie sie erneut.

Lösung 4 - Überprüfen Sie den Speicherplatz

Darüber hinaus müssen wir Sie an den Speicherplatz erinnern. Wenn Ihnen der Speicherplatz ausgeht, müssen Sie Ihre Systempartition bereinigen. Zukünftige Windows Store-Updates und -Installationen können leicht blockiert werden, wenn nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist.

Sie können jederzeit Multimediadateien von der Systempartition zur Datenpartition übertragen. Wenn Sie jedoch Anwendungen verwenden, müssen Sie diejenigen entfernen, die Sie nicht häufig verwenden. Darüber hinaus können Sie mit der kleinen Hilfe des Dienstprogramms zur Datenträgerbereinigung temporäre Dateien löschen, die viel Speicherplatz beanspruchen können.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um das Tool zur Datenträgerbereinigung zu verwenden:

  1. In dem Windows-Suchleiste, Art Scheibe, und öffnen Datenträgerbereinigung.
  2. Wählen Sie das Systempartition (meist C:).
  3. Wählen Sie die Dateitypen aus, die Sie entfernen möchten, indem Sie die Kontrollkästchen aktivieren.
  4. Klicken Sie auf OK und das sollte es tun.

Lösung 5 - Führen Sie die Fehlerbehebung aus

Neben den üblichen Schritten zur Fehlerbehebung können Sie sich jederzeit an eine integrierte Fehlerbehebung wenden. Die Problembehandlung für Windows Store-Apps befindet sich jetzt im einheitlichen Menü. Der Hauptzweck besteht darin, Windows Store-bezogene Fehler zu finden und zu beheben.

Sobald Sie es ausführen, werden einige Dienste neu gestartet und auf eine Vielzahl möglicher Fehler überprüft. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die Windows Store-Fehlerbehebung auszuführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I. um die App Einstellungen aufzurufen.
  2. Wählen Update & Sicherheit.
  3. Wählen Fehlerbehebung.
  4. Scrollen Sie nach unten und markieren Sie die Windows Store Apps Fehlerbehebung.
  5. Klicke auf das "Führen Sie die Fehlerbehebung aus".

Lösung 6 - Registrieren Sie die Windows Store-App erneut

Der beste Weg, um sich wiederholende Probleme mit einer bestimmten Anwendung zu beheben, besteht darin, sie neu zu installieren. Schlicht und einfach. Da die Windows Store-App jedoch ein integrierter Bestandteil von Windows 10 ist, kann sie nicht neu installiert werden. Zumindest nicht mit einem herkömmlichen Ansatz.

Anstatt die App im wahrsten Sinne des Wortes neu zu installieren, können Sie Windows Store-App-Pakete neu registrieren und das Problem hoffentlich beheben. Dieses Verfahren ähnelt stark der Neuinstallation, da die Standardwerte des Windows Store vollständig wiederhergestellt werden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Windows Store-App-Pakete erneut zu registrieren:

  1. Geben Sie in die Windows-Suchleiste ein Power Shell.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf PowerShell und wählen Sie die Ausführung als Administrator.
  3. Kopieren Sie in der Befehlszeile den folgenden Befehl, fügen Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    • Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation)AppXManifest.xml ”
  4. Starten Sie Ihren PC neu

Lösung 7 - Aktualisieren Sie den Windows Store

Dieses Problem mit Windows Store kann jedoch auf einen vorübergehenden Fehler zurückzuführen sein, der die aktuelle Version plagt. Dies bedeutet, dass Sie häufig nach Updates suchen müssen und Ihr Problem möglicherweise entsprechend behoben wird.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um nach Windows Store-Updates zu suchen:

  1. Öffne das Windows Store App aus dem Startmenü.
  2. Klicke auf das 3-Punkt-Menü ganz rechts und offen Downloads und Updates.
  3. Klicke auf das "Updates bekommen" Taste.

Es ist vernünftig zu glauben, dass Updates Abhilfe schaffen. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, überprüfen Sie unbedingt die endgültigen Lösungen.

Lösung 8 - Abmelden / Anmelden im Windows Store

Einige Benutzer haben es geschafft, den Installationsfehler im Windows Store mit wenigen einfachen Schritten zu beheben. Es scheint nämlich, dass es gelegentlich einen kontobezogenen Stand gibt, der das Herunterladen oder Aktualisieren von Apps verhindert. Um dies zu übertreffen, müssen Sie sich abmelden und erneut anmelden.

Eine schrittweise Anleitung finden Sie unten:

  1. Öffne das Windows Store App.
  2. Klicke auf dein Profil in der oberen rechten Ecke.
  3. Ausloggen Ihres Profils.
  4. Suche nach dem App dass Sie installieren oder aktualisieren möchten.
  5. Klicken Sie auf die App und wählen Sie die bevorzugte Aktion.
  6. Windows Store fordert Sie dazu auf Einloggen.
  7. Melden Sie sich an und fahren Sie mit der Installation oder Aktualisierung fort.

Lösung 9 - Ändern Sie das Land oder die Region in "USA"..

Schließlich gelang es einigen Benutzern, Probleme zu lösen, indem sie einfach die Gebietsschemaregion auf "USA" umstellten. Es scheint nämlich, dass einige Apps oder Funktionen im Windows Store für bestimmte Regionen nicht zugänglich sind. Sie können diese Einschränkungen leicht überwinden, indem Sie einfach Ihre Länder- oder Regionspräferenz in USA ändern.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie es geht, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I. zu öffnen die Einstellungen App.
  2. Wählen Zeit & Sprache.
  3. Wählen Region & Sprache im linken Bereich.
  4. Unter dem Land oder Region, wähle aus Vereinigte Staaten.
  5. Starten Sie Ihren PC neu.

Das sollte es tun. Wenn Sie weitere Fragen oder alternative Vorschläge zum Windows Store-Fehler "0x87AF0813" haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Sie können dies im Kommentarbereich unten tun.

Windows 10 Build 14926 für PC und Mobile
Microsoft hat gerade den neuen Build 14926 für Windows 10 Preview veröffentlicht. Der neue Build ist sowohl auf dem PC als auch auf dem Handy verfügba...
Microsoft Dynamics 365 Preis und Funktionen enthüllt
Diesen Juli gab Microsoft eine Ankündigung bekannt, die viele Fans freute: Dynamics 365 wird ihre CRM- und ERP-Cloud-Speicherangebote zu einem einzige...
Der neue Latitude 13 3000-Laptop von Dell ist mit USB Typ C für nur 699 US-Dollar erhältlich
Wenn es um Windows-Produkte geht, wissen wir alle, dass sie wirklich eine breite Produktpalette haben können. Darüber hinaus bietet nicht nur Microsof...