Fenster

Herunterladen und Installieren des Windows 10 April-Updates

Herunterladen und Installieren des Windows 10 April-Updates

Wenn Sie die neueste Windows 10-Version ausführen möchten, lesen Sie in diesem Handbuch nach, wie Sie das Windows 10 April-Update auf Ihrem Computer installieren können.

Microsoft hat die Windows 10-Version 1803 am 30. April veröffentlicht. Beachten Sie, dass dies schrittweise eingeführt wird und das Update nicht für alle Benutzer gleichzeitig verfügbar ist. Es gibt zwei Hauptmethoden, um das Update zu erhalten, und wir zeigen Ihnen, wie Sie jede verwenden.

So laden Sie das Windows 10 April Update herunter

Sie können automatisch über Windows Update oder durch manuelle Installation des Updates auf das April-Update aktualisieren.

Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Computer das neue Betriebssystem perfekt ausführen kann. Überprüfen Sie die Systemanforderungen und aktualisieren Sie sie nur, wenn Ihr Computer alle Anforderungen erfüllt. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie auf alle möglichen technischen Probleme und Fehler stoßen.

Windows 10 April Systemanforderungen aktualisieren

Wenn Sie das Fall Creators-Update bereits installiert haben, sollten beim Upgrade auf Windows 10 Version 1803 keine Probleme auftreten. Beachten Sie jedoch, dass Sie mehr benötigen, wenn Sie die neuesten Windows 10-Funktionen optimal nutzen möchten als nur die Mindestsystemanforderungen.

Windows 10 konzentriert sich jetzt auf eine Reihe fortschrittlicher und ressourcenintensiver Funktionen wie Mixed Reality, 3D-Objekte, Game DVR und mehr.

Apropos: Wenn Sie die Windows 10-SCU zum Ausführen der Mixed Reality-App verwenden möchten, laden Sie dieses offizielle Tool von Microsoft herunter, um zu erfahren, ob Ihr Computer Mixed Reality unterstützt.

Installieren Sie Windows 10 Version 1803 über Windows Update

Wenn Sie das Windows 10 April Update schnell und sicher installieren möchten, können Sie dies am besten über Windows Update tun. Dies ist für die meisten Benutzer der einfachste Weg, um die neuesten Updates zu erhalten.

Einfach navigieren zu die Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update und suchen Sie nach Updates.

Wie zu Beginn dieses Beitrags angegeben, ist das Windows-Update vom 10. April nicht in allen Regionen gleichzeitig verfügbar. Wenn Ihr Computer keine neuen Updates erkennt, warten Sie einfach einige Stunden oder Tage, bis Microsoft die SCU auch in Ihrer Region bereitstellt.

Wenn Ihr Computer das Update gefunden hat, warten Sie, bis der Downloadvorgang abgeschlossen ist. Befolgen Sie dann einfach die Anweisungen auf dem Bildschirm, und Sie installieren das Update auf Ihrem Computer. So einfach ist das.

Wenn Sie nicht warten müssen, bis Ihr Update in Windows Update angezeigt wird, können Sie Windows 10 Version 1803 manuell installieren, indem Sie die ISO-Datei herunterladen.

So installieren Sie Windows 10 April Update manuell

Wie bei jedem neuen Update veröffentlicht Microsoft auch die Installationsdateien auf seiner offiziellen Website, sobald das Windows-Update vom 10. April verfügbar ist.

Die Installationsdateien sind in Form eines Tools zur Medienerstellung verfügbar und bieten zwei Optionen: Sie können die ISO-Datei herunterladen und später den USB-Stick bereitstellen oder sofort ein Installationsmedium erstellen.

Wenn Sie Windows 10 noch nicht manuell installiert haben, sind Sie bei Microsoft genau richtig. Das Unternehmen hat auf der offiziellen Update-Webseite eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung aufgeführt, die detaillierte Anweisungen zum Upgrade auf die neueste Windows 10-Version enthält.

Auf diese Weise können Sie das April-Update auf Ihrem Computer installieren. Installieren Sie das Update, sobald es verfügbar ist, oder warten Sie noch einige Tage, um festzustellen, ob Benutzer auf größere technische Probleme stoßen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Wenn Sie das Upgrade auf Windows 10 Version 1830 verschieben möchten, lesen Sie in diesem Handbuch nach, wie Sie das Update blockieren können.


Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 9. April veröffentlicht und seitdem auf Frische und Genauigkeit aktualisiert.


Microsoft Platzhalter beweist Datum 2017 für nächste Surface-Produkte?
Mehrere Gerüchte in der Vergangenheit deuteten auf eine mögliche Einführung neuer Surface-Geräte im Jahr 2017 hin, und jetzt scheint es, als könnten d...
Benutzer möchten Messaging Everywhere vor dem Windows 10 Anniversary Update zurück
Der Grund, warum Microsoft die Funktion "Messaging Everywhere" noch nicht in Windows 10 eingeführt hat, weil es stattdessen Teil der Skype-App sein so...
Snapchat wird nicht für Windows Phone freigegeben
Snapchat wurde bereits im September 2011 veröffentlicht und ist derzeit für Android und iOS verfügbar. Mit dieser Funktion können Sie kurzlebige Nachr...