Deaktivieren von Outlooks Herunterladen freigegebener Ordner vom Gruppenrichtlinienobjekt

  • James Greer
  • 0
  • 1654
  • 348

Die freigegebenen E-Mail-Ordner von Outlook werden standardmäßig für Benutzer zwischengespeichert, die die E-Mail-Software im Exchange-Cache-Modus verwenden. Dies ist seit MS Office 2010 die Standardkonfiguration für den zwischengespeicherten Exchange-Modus von Outlook.

Somit werden freigegebene Ordner automatisch heruntergeladen. Outlook-Benutzer können jedoch das Zwischenspeichern freigegebener Ordner deaktivieren.

Wie kann ich das standardmäßige Zwischenspeichern von freigegebenen Ordnern in Outlook deaktivieren??

1. Deaktivieren Sie das Zwischenspeichern freigegebener Ordner in Outlook mit dem Gruppenrichtlinien-Editor

  1. Benutzer mit Windows-Plattformen, die den Gruppenrichtlinien-Editor enthalten, können das Gruppenrichtlinienobjekt für das Zwischenspeichern von freigegebenen Ordnern für Outlook konfigurieren. Laden Sie dazu eine der folgenden Vorlagen für den Gruppenrichtlinien-Editor für Ihre Outlook (Office) -Version herunter:
    • Gruppenrichtlinienvorlage für Office 2016-19 und 365
    • Gruppenrichtlinienvorlage für Office 2013
    • Gruppenrichtlinienvorlage für Office 2010
  2. Extrahieren Sie entweder die Datei admintemplates_32bit.exe oder admintemplates_64bit.exe in einen Ihrer Ordner.
  3. Kopieren Sie als Nächstes entweder die Datei Outlk16.admx (für Office 2019, '16 und 365) oder Outlk15.admx (für Office 2013) in diesen Ordnerpfad: C: WindowsPolicyDefinitions.
  4. Kopieren Sie dann die Dateien Outlk16.adml (für Office 2019, '16 oder 365) oder Outlk15.adml (für Office 2013) in: C: WindowsPolicyDefinitionsxx-xx. Das xx-xx am Ende des Pfads ist der Name der Sprachkultur für diesen Ordner, der für die meisten Benutzer in Nordamerika verwendet werden würde.
  5. Danach sollten Sie in der Lage sein, a auszuwählen Deaktivieren Sie das Zwischenspeichern freigegebener E-Mails Einstellung im Gruppenrichtlinien-Editor. Drücken Sie die Windows-Taste + R Tastenkombination, um das direkt unten gezeigte Run-Zubehör zu öffnen.
  6. Geben Sie 'gpedit.msc' in Ausführen ein und klicken Sie auf in Ordnung Taste.
  7. Doppelklick Benutzer Konfiguration links im Fenster Gruppenrichtlinien-Editor.
  8. Klicken Administrative Vorlagen > Microsoft Outlook > Outlook-Optionen > Delegierte um die Gruppenrichtlinienobjekteinstellungen in der Aufnahme direkt darunter zu öffnen.
  9. Doppelklicken Sie auf Deaktivieren Sie den freigegebenen E-Mail-Ordner Caching Rahmen.
  10. Wähle aus aktiviert Option und klicken Sie auf in Ordnung Taste.

Sie haben den Gruppenrichtlinien-Editor nicht auf Ihrem Windows-PC? Holen Sie es sich jetzt in nur wenigen einfachen Schritten.


2. Verwenden Sie den Registrierungseditor, um das Zwischenspeichern freigegebener Ordner in Outlook zu deaktivieren

  1. Wenn Sie keinen Gruppenrichtlinien-Editor haben, können Sie das Standard-Caching für freigegebene Ordner weiterhin deaktivieren, indem Sie die Registrierung bearbeiten. Öffnen Sie das Zubehör ausführen.
  2. Geben Sie 'regedit' in das Textfeld von Run ein und klicken Sie auf in Ordnung um den Registrierungseditor zu starten.
  3. Öffnen Sie diesen Registrierungspfad im Registrierungseditor: HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftOfficexx.0OutlookCached Mode. Der Platzhalter xx.0 repräsentiert verschiedene Versionen von Office, nämlich 16.0 für Office 2019 und 16, 15.0 für Office 2013 und 10.0 für Office 2010.
  4. Wenn Sie keine zwischengespeicherte Modustaste finden können, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Outlook-Taste und wählen Sie Bearbeiten.
  5. Wählen Neu > Schlüssel auf der Speisekarte.
  6. Geben Sie als Tastentitel 'Cached Mode' ein und drücken Sie die Return-Tastatur.
  7. Wählen Sie dann die Taste Cached Mode.
  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich rechts neben dem Registrierungseditor, um ihn auszuwählen Neu > DWORD-Wert.
  9. Geben Sie 'CachedOthersMail' als DWORD-Titel ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  10. Doppelklicken Sie auf CachedOthersMail, um das direkt darunter gezeigte Fenster zu öffnen.
  11. Passen Sie den Wert auf 0 an und klicken Sie auf in Ordnung Taste.
  12. Beenden Sie das Registrierungseditorfenster.

Wenn Sie die Registrierung Ihres Windows 10 nicht bearbeiten können, lesen Sie diese praktische Anleitung und finden Sie die schnellsten Lösungen für das Problem.


Sie können nicht auf den Registrierungseditor zugreifen? Die Dinge sind nicht so beängstigend, wie sie scheinen. Lesen Sie diese Anleitung und lösen Sie das Problem schnell.


Auf diese Weise können Outlook-Benutzer die Standardeinstellung für freigegebene Microsoft Exchange-Ordner deaktivieren. Danach werden freigegebene E-Mail-Ordner nicht mehr in den lokalen Cache heruntergeladen.

Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, zögern Sie nicht, diese im Kommentarbereich unten zu hinterlassen.

Verwandte Artikel zum Auschecken: 

  • So konvertieren Sie Outlook-E-Mails in Thunderbird oder Yahoo
  • So laden Sie Microsoft Outlook-E-Mails nach Excel herunter
  • So verkürzen Sie die Dauer eines Termins in Outlook
  • Outlook-Anleitungen
  • Windows-Registrierung



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie