So blockieren Sie die Telemetrie in Windows 7 und schützen Ihre Privatsphäre

  • Peter Sutton
  • 0
  • 4998
  • 157

Unabhängig davon, ob Sie es mögen oder hassen, sagt Microsoft Ihnen nicht explizit, welche Art von Informationen im Rahmen der Windows 7- und 8.1-Telemetrie erfasst werden, obwohl das Unternehmen Sie darauf aufmerksam macht.

Noch wichtiger ist, dass Redmond die in der Telemetrie enthaltenen Daten, die die Server von Ihrem PC extrahieren, nicht preisgibt.

Glücklicherweise gelang es einigen findigen Benutzern, eine Reihe schneller Lösungen zu finden, um die Datenerfassungs- und -übertragungspraktiken von Microsoft einzuschränken.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie versuchen können, die Telemetrie in Windows 7 und 8.1 zu blockieren.

Wir können jedoch nicht garantieren, dass Microsoft keine Daten mehr von Ihrem Computer erfassen kann, nachdem Sie die empfohlenen Änderungen vorgenommen haben.

Denken Sie daran, Ihre Daten zuerst zu sichern, bevor Sie die Verfahren ausführen.


Suchen Sie nach der besten Backup-Software? Hier sind unsere Top-Tipps.


Wie deaktiviere ich Microsoft Telemetry in Windows 7??

  1. Entfernen Sie Telemetrie- und Diagnosedatenaktualisierungen
  2. Entfernen Sie den Diagnose-Tracking-Service
  3. Führen Sie dieses Skript aus, um die Windows 7-Telemetrie zu blockieren
  4. Deaktivieren Sie das Windows-Programm zur Verbesserung der Kundenerfahrung

Wir werden die detaillierten Anweisungen unten auflisten.

1. Entfernen Sie Telemetrie- und Diagnosedatenaktualisierungen

Zunächst einmal sind dies die telemetriebezogenen Windows-Updates:

  • KB971033: Beschreibung des Updates für Windows Activation Technologies
  • KB2952664: Kompatibilitätsupdate, um Windows in Windows 7 auf dem neuesten Stand zu halten
  • KB2976978: Kompatibilitätsupdate, um Windows in Windows 8.1 und Windows 8 auf dem neuesten Stand zu halten
  • KB2977759:: Kompatibilitätsupdate für Windows 7 RTM
  • KB2990214: Update, mit dem Sie ein Upgrade von Windows 7 auf eine spätere Version von Windows durchführen können
  • KB3021917: Update auf Windows 7 SP1 zur Leistungsverbesserung
  • KB3022345: Update für Kundenerfahrung und Diagnosetelemetrie
  • KB3035583: Update-Installationen Holen Sie sich die Windows 10-App in Windows 8.1 und Windows 7 SP1
  • KB3044374: Update, mit dem Sie ein Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10 durchführen können
  • KB3068708: Update für Kundenerfahrung und Diagnosetelemetrie
  • KB3075249: Update, mit dem Telemetriepunkte zur Einwilligung.exe in Windows 8.1 und Windows 7 hinzugefügt werden
  • KB3080149: Update für Kundenerfahrung und Diagnosetelemetrie
  • KB3123862: Aktualisierte Funktionen zum Aktualisieren von Windows 8.1 und Windows 7

Um eines dieser Updates zu entfernen, müssen Sie auf die Windows-Taste tippen, Windows Update eingeben und auf die Eingabetaste klicken. Wählen Sie das installierte Update aus, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um den Patch vom System zu deinstallieren.

Als kurze Erinnerung hat Microsoft die unangenehme Angewohnheit, die lästigen Windows 7-, 8.1-Updates KB2952664 und KB2976978 regelmäßig einzuführen.

Viele Benutzer glauben, dass die Rolle dieser Updates darin besteht, sie einfach zu beschnüffeln, obwohl noch keine eindeutige Bestätigung verfügbar ist.

Eine andere Methode besteht darin, cmd.exe in die Windows-Suchleiste einzugeben, gleichzeitig die Umschalt- und Strg-Taste gedrückt zu halten und auf die Eingabetaste zu klicken.

Diese Methode führt Sie zu einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten. Sie können auch den Befehl verwenden wusa / uninstall / kb:Fügen Sie die KB-Nummer hinzu/ leise / norestart um die Updates zu deinstallieren.

Wiederholen Sie den Befehl und ersetzen Sie die Nummer nach "kb:" durch die Seriennummer des Updates, das Sie entfernen möchten. Beispiel: wusa / uninstall / kb: KB2952664 / quiet / norestart.

Es sei darauf hingewiesen, dass Sie auch das deinstallierte Update ausblenden müssen, da Windows dieses Update sonst wiederherstellt, sobald es Ihr System nach Patches durchsucht.


Sollte ich alle Windows 7-Updates installieren? Im Allgemeinen sollten Sie, aber erfahren Sie mehr aus unserem ausführlichen Artikel!


2. Entfernen Sie den Diagnose-Tracking-Dienst

Möglicherweise wurde der Diagnose-Tracking-Dienst bereits von Ihrem System entfernt. Es lohnt sich jedoch, besonders vorsichtig zu sein und seine Existenz zu überprüfen.

Mit den folgenden Befehlen können Sie feststellen, ob der Telemetriedienst noch auf Ihrem PC vorhanden ist. Starten Sie zunächst eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten und führen Sie die folgenden Befehle aus:

  • sc stop Diagtrack: Der Diagtrack-Dienst wird gestoppt.
  • sc Diagtrack löschen: Dieser Befehl löscht den Diagtrack-Dienst.

3. Führen Sie dieses Skript aus, um die Windows 7-Telemetrie zu blockieren

Wenn Sie nach einer schnellen Lösung suchen, gibt es ein spezielles Skript, das Sie verwenden und auf Ihrem Windows 7-Computer ausführen können. Dieses Skript deaktiviert die meisten Telemetrietools, die Microsoft auf Ihrem Gerät installiert hat.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser GitHub-Seite. Dort erhalten Sie das Skript.


4. Deaktivieren Sie das Windows-Programm zur Verbesserung der Kundenerfahrung

Eine Möglichkeit, die Telemetrie manuell zu blockieren, besteht darin, das Windows-Programm zur Verbesserung der Kundenerfahrung, auch als CEIP bezeichnet, zu deaktivieren. Gehen Sie wie folgt vor, um es zu deaktivieren:

  1. Gehe zu Systemsteuerung> Aktionscenter> Aktionscenter-Einstellungen ändern.
  2. Wählen Programm zur Verbesserung der Kundenerfahrung Einstellungen in der Verwandte Einstellungen
  3. Wählen Nein, ich möchte nicht am Programm teilnehmen. Klicken Sie nun auf Änderungen speichern.

Jetzt müssen Sie Telemetrieaufgaben im Taskplaner deaktivieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Gehe zum Systemsteuerung> Verwaltung. Wählen Sie nun Taskplaner.
  2. Navigieren Sie im linken Bereich zu Taskplaner-Bibliothek> Microsoft> Windows> Anwendungserfahrung.
  3. Deaktivieren Sie im rechten Bereich AITAgent und ProgramDataUpdater Aufgaben.
  4. Nun gehe zum Taskplaner-Bibliothek> Microsoft> Windows> Programm zur Verbesserung der Kundenerfahrung.
  5. Deaktivieren Sie im rechten Bereich Konsolidierer, KernelCeipTask, und UsbCeip Aufgaben.

Beachten Sie, dass diese Methode nicht alle Telemetrieeinstellungen deaktiviert, die meisten jedoch deaktivieren sollte.

Kennen Sie andere Methoden zum Blockieren der Telemetrie in Windows 7 und 8.1? Lass uns wissen!

VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:

  • Mit Win10 Spy Disabler können Sie Spionagedienste in Windows 10 deaktivieren
  • Das Blackbird-Tool verbessert die Privatsphäre und Sicherheit von Windows 10
  • Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes von Windows 10 werden vom EFF kritisiert

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Februar 2017 veröffentlicht und seitdem aktualisiert, um Frische und Genauigkeit zu gewährleisten.

  • Privatsphäre
  • Windows 7
  • Windows 8.1



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie