Haben Sie den Dropbox Gmail-Cookie-Fehler erhalten? Repariere es in 4 einfachen Schritten

  • Peter Sutton
  • 0
  • 1833
  • 75

Dropbox ist eine der beliebtesten Cloud-Speicherlösungen und bietet die Integration in Google Mail-Konten. Benutzer können die Google Mail Chrome-Erweiterung oder das Google Mail-Add-on für Firefox verwenden. Mehrere Benutzer haben jedoch einen Dropbox-Google Mail-Fehler gemeldet, als sie versuchten, von ihrem Desktop aus auf Dropbox zuzugreifen.

Der vollständige Fehler lautet "Konnte nicht mit https://mail.google.com kommunizieren". Es tritt auf, wenn Sie versuchen, Dropbox in Ihrem Webbrowser oder Desktop-Client auf einem Windows-Computer zu öffnen.

Befolgen Sie die Schritte in diesem Artikel, um den Dropbox Gmail-Fehler auf einem Windows-Computer zu beheben.


Wie behebe ich die Dropbox? Google Mail konnte keine Fehler kommunizieren?

1. Leeren Sie den Browser-Cache und lassen Sie Cookies zu

  1. Wenn die Cookies von Drittanbietern in Chrome blockiert werden, können Probleme mit der Integration von Google Mail und Dropbox auftreten.
  2. Öffnen Sie Google Chrome.
  3. Drücke den "Speisekarte" Symbol und wählen Sie die Einstellungen.
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Fortgeschrittene.
  5. Unter „Privatsphäre und Sicherheit" klicke auf Seiteneinstellungen.
  6. Klicke auf "Cookies und Site-Daten”Unter "Berechtigungen".
  7. Versicher dich "Blockieren Sie Cookies von Drittanbietern”Ist deaktiviert.
  8. Überprüf den "Block" Abschnitt für die blockierten Dropbox-Cookies. Entsperren Sie die Dropbox-Cookies, wenn sie sich im Abschnitt Blockieren befinden.
  9. Starten Sie Chrome neu und überprüfen Sie, ob die Integration von Google Mail Dropbox funktioniert.

Cache und Cookies löschen

  1. Der fehlerhafte Cache und die fehlerhaften Cookies können Probleme mit Websites verursachen. Löschen Sie den alten Cache und die Cookies, um das Problem zu beheben.
  2. Öffnen Sie Chrome und klicken Sie auf Menü.
  3. Wählen Sie Einstellungen> Erweitert.
  4. Scrollen Sie nach unten zu Privatsphäre und Sicherheit.
  5. Klicken Sie auf "Browserdaten löschen"..
  6. Wählen Sie den „Zeitbereich“ und dann die Option „Cookies und andere Site-Daten“.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.
  8. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie aufgefordert werden, die Aktion zu bestätigen.
  9. Starten Sie neu und versuchen Sie, auf das Dropbox-Konto zuzugreifen und zu überprüfen, ob der Fehler behoben ist.

Top 5 plattformübergreifende Cloud-Backup-Services zum Schutz Ihrer Daten


2. Fehlerbehebung bei der Internetverbindung

  1. Versuchen Sie, Ihre Internetverbindung zu beheben, um das Problem mit dem Dropbox-Desktop-Client zu beheben.
  2. Klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf Internet Zugang.
  3. Wählen Probleme lösen.
  4. Die Fehlerbehebung durchsucht das System nach Netzwerkproblemen und empfiehlt Korrekturen.
  5. Wenden Sie die Korrekturen an, um festzustellen, ob dies zur Behebung des Fehlers beiträgt.

3. Deaktivieren und aktivieren Sie die Integration

Hinweis: Die folgenden Schritte gelten für den Chrome-Browser. Das meiste davon gilt jedoch auch für Microsoft Edge (Chromium).

  1. Wenn das Problem weiterhin besteht, deaktivieren und aktivieren Sie die Dropbox-Integration in Chrome erneut.
  2. Öffnen Sie Chrome und klicken Sie auf Speisekarte Symbol.
  3. Gehe zu Mehr Werkzeuge und auswählen Erweiterungen.
  4. Suchen Sie die Dropbox-Erweiterung und deaktivieren Sie sie.
  5. Klicken Löschen (Papierkorbsymbol) neben der Dropbox-Erweiterung, um es zu entfernen.
  6. Relaunch Google Chrom.
  7. Installiere das Dropbox Erweiterung aus dem Chrome Store und prüfen Sie, ob Verbesserungen vorliegen.

4. Aktualisieren Sie Dropbox für Windows

  1. Wenn Sie den Dropbox-Client für Windows verwenden, suchen Sie nach Updates, die für den Client verfügbar sind.
  2. Starten Sie die Dropbox-App und suchen Sie nach Updates.
  3. Laden Sie das Update herunter und installieren Sie es, falls verfügbar.

Installieren Sie Dropbox für Windows neu

  1. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, die App zu deinstallieren und neu zu installieren.
  2. Klicke auf Start und auswählen die Einstellungen.
  3. Klicke auf Apps.
  4. Suchen nach Dropbox und klicken Sie darauf.
  5. Wählen Deinstallieren und klicken Sie auf Ja bestätigen.
  6. Installieren Sie die App von der offiziellen Website neu und überprüfen Sie, ob der Dropbox Gmail-Fehler behoben ist.

Die Dropbox-Integration für Google Mail ist eine praktische Funktion. Wenn Sie die Tipps zur Fehlerbehebung in diesem Artikel befolgen, können Sie Störungen mit dem Dienst ausbügeln.

  • Fenster 10



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie