Google Drive kann keine Verbindung herstellen [COMPLETE GUIDE]

  • Lester McBride
  • 0
  • 3779
  • 358

Google Drive kann keine Verbindung herstellen? Wenn dies der Fall ist, liegt möglicherweise etwas an Ihrer Gesamtverbindung vor.

Überprüfen Sie dies zuerst mit der Problembehandlung für Windows Internetverbindungen.

Wenn Sie jedoch sicher sind, dass Ihre Gesamtverbindung in Ordnung ist, sind dies einige mögliche Korrekturen, mit denen Sie möglicherweise eine Verbindung mit der Google Drive-App herstellen können.

Wie kann ich das Problem beheben, dass in Google Drive keine Verbindung hergestellt werden kann??

Google Drive hat weltweit Millionen von Nutzern, aber trotz seiner Beliebtheit weist dieser Cloud-Speicherdienst seine Mängel auf.

In Bezug auf Google Drive und seine Probleme sind hier einige Probleme aufgeführt, die Benutzer gemeldet haben:

  • Google Drive synchronisiert Windows 10 nicht - Laut Nutzern wird Google Drive in Windows 10 manchmal überhaupt nicht synchronisiert. Dies kann ein großes Problem sein, aber wir haben dieses Problem bereits ausführlich in unserem Artikel "Google Drive synchronisiert nicht" behandelt. Weitere Lösungen finden Sie hier.
  • Google Drive-Synchronisierungsprobleme - Viele Nutzer berichteten, dass bei Google Drive Synchronisierungsprobleme auftreten können. Überprüfen Sie in diesem Fall, ob Ihr Antivirenprogramm oder Ihre Firewall Google Drive nicht beeinträchtigt.
  • Google Backup und Sync können keine Verbindung herstellen - Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie die Sicherungs- und Synchronisierungsanwendung auf Ihrem PC verwenden. Entfernen Sie zur Behebung des Problems alle Anwendungen, die Google Drive beeinträchtigen können.
  • Google Drive kann ständig keine Verbindung herstellen - Viele Benutzer haben gemeldet, dass diese Fehlermeldung ständig auf ihrem PC angezeigt wird. Wenn dies der Fall ist, starten Sie Google Drive neu und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.
  • Google Drive kann nach dem Ruhezustand keine Verbindung herstellen, Proxy - Manchmal kann dieses Problem auftreten, wenn Sie einen Proxy verwenden. Ändern Sie einfach Ihre Proxy-Einstellungen in Google Drive und prüfen Sie, ob dies Ihr Problem löst.

Lösung 1 - Schalten Sie die Windows-Firewall aus

Als erstes ist zu beachten, dass die Windows-Firewall Softwareverbindungen blockieren kann. Wenn Sie es ausschalten, kann das Google Drive kein Verbindungsproblem lösen. So können Sie die Firewall ausschalten:

  1. Geben Sie "Firewall" in das Cortana-Suchfeld ein. Nun sollten Sie auswählen Windows Defender Firewall um Firewall-Optionen und -Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Schalten Sie die Windows-Firewall ein oder aus um die direkt unten gezeigten Optionen zu öffnen.
  3. Klicken Sie nun auf beide Deaktivieren Sie die Windows-Firewall Optionen dort und drücken Sie in Ordnung.

Die meisten Benutzer wissen nicht, was zu tun ist, wenn das Windows-Suchfeld fehlt. Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie ihn in nur wenigen Schritten wiederherstellen können.


Sie möchten überprüfen, ob Ihre Firewall bestimmte Ports blockiert? Befolgen Sie die einfachen Schritte in diesem Handbuch, um dies herauszufinden.


Lösung 2 - Überprüfen Sie, ob die Antivirensoftware Google Drive nicht blockiert

Möglicherweise blockiert Antivirensoftware die Verbindung von Google Drive.

Daher lohnt es sich, die Einstellungen Ihrer Antiviren-Anwendung zu überprüfen. Da die Einstellungen für jedes Dienstprogramm stark variieren, können hierfür keine spezifischen Anweisungen gegeben werden.

Sie sollten jedoch in der Antivirensoftware nach einigen Firewall-Optionen suchen, mit denen Sie möglicherweise Programme entsperren können.

Alternativ können Sie Ihre Antiviren-Dienstprogramme über Programme und Funktionen deinstallieren.

Wenn Sie dann eine Verbindung zu Google Drive herstellen können, ist klar genug, dass die Antivirensoftware die Verbindung auf irgendeine Weise blockiert hat.

Laut Angaben von Benutzern können Antiviren-Tools wie McAfee und Avast zu diesem Problem führen. Entfernen Sie sie daher unbedingt.

Für die Norton-Benutzer haben wir eine spezielle Anleitung, wie Sie es vollständig von Ihrem PC entfernen können. Es gibt auch eine ähnliche Anleitung für McAffe-Benutzer.

Wenn Sie eine Antivirenlösung verwenden und diese vollständig von Ihrem PC entfernen möchten, lesen Sie diese erstaunliche Liste mit der besten Deinstallationssoftware, die Sie derzeit verwenden können.

Wenn das Entfernen Ihrer Antivirensoftware das Problem löst, müssen Sie zu einer anderen Antivirensoftware wechseln.

Es gibt viele großartige Antiviren-Tools, aber wenn Sie den besten Schutz wünschen, sollten Sie dies in Betracht ziehen Bitdefender.

Es ist erwähnenswert, dass es eine schnelle Problemumgehung gibt, mit der dieses Problem für ESET-Benutzer behoben werden kann.

Um das Problem zu beheben, öffnen Sie einfach die ESET-Einstellungen und aktivieren Sie sie HIPS (Host Intrusion Prevention System).

Danach sollte Google Drive wieder funktionieren.


Möchten Sie Ihr Antivirenprogramm durch ein besseres ersetzen? Hier ist eine Liste mit unseren Top-Tipps.


Lösung 3 - Entfernen Sie die e-Rewards-Benachrichtigungssoftware

Haben Sie die e-Rewards Notify-Software installiert? In diesem Fall sollten Sie diese Software von Windows entfernen.

Es ist bekannt, dass dieses Programm Google Drive trennt, da es Ihr Netzwerk automatisch für die Verwendung eines Proxys konfiguriert. Google Drive funktioniert nicht mit einem authentifizierten Proxy.

Beachten Sie, dass e-Rewards auch drei neue Windows-Dienste erstellt, die Sie deaktivieren können, indem Sie "Dienste" in das Cortana-Suchfeld eingeben und auf "Dienste" klicken.

Suchen Sie im direkt darunter gezeigten Fenster nach den e-Rewards-Diensten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Dienste und wählen Sie Eigenschaften und drücken Sie dann die Halt Tasten.

Wenn eine bestimmte Software Google Drive stört, können Sie das Problem am besten beheben, indem Sie es entfernen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, aber die beste ist die Verwendung von Deinstallationssoftware.

Falls Sie nicht vertraut sind, ist die Deinstallationssoftware eine spezielle Anwendung, mit der Sie andere Programme von Ihrem PC entfernen können.

Dieses Tool entfernt nicht nur die gewünschten Anwendungen, sondern auch alle damit verbundenen Dateien und Registrierungseinträge.

Dadurch wird sichergestellt, dass die problematische Anwendung vollständig entfernt wird, und es wird verhindert, dass übrig gebliebene Dateien Ihren PC stören.

Wenn Sie nach einer guten Deinstallationsanwendung suchen, ist die beste Revo Deinstallationsprogramm, Probieren Sie es also unbedingt aus.


Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Software-Reste entfernen, lesen Sie diesen Artikel und finden Sie heraus, wie Sie dies tun können.


Lösung 4 - Starten Sie Google Drive Sync neu

Manchmal ist die einfachste Lösung die beste, und viele Benutzer gaben an, dass sie das Problem behoben haben Verbindung konnte nicht hergestellt werden Nachricht einfach durch Neustart von Google Drive.

Dazu müssen Sie nur die folgenden einfachen Schritte ausführen:

Denken Sie daran, dass dies nur eine Problemumgehung ist. Sie müssen sie daher wiederholen, bis Sie eine dauerhafte Lösung gefunden haben.

  1. Das Neustarten von Google Drive kann eine einfache Lösung für Verbindungsfehler sein. Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das Google Drive-Symbol in der Taskleiste.
  2. Klicken Sie dann auf Mehr Knopf mit drei vertikalen Punkten.
  3. Als nächstes sollten Sie die auswählen Beenden Sie Google Drive Option im Kontextmenü.
  4. Öffnen Sie nun die Google Drive App erneut.

Lösung 5 - Erstellen Sie ein neues Administratorkonto

Laut Angaben der Benutzer kann dieses Problem manchmal durch Ihr Benutzerkonto verursacht werden.

Wenn Ihr Benutzerkonto beschädigt oder nicht richtig konfiguriert ist, treten Sie auf Verbindung konnte nicht hergestellt werden Nachricht in Google Drive.

Sie können dies jedoch leicht beheben, indem Sie ein neues Benutzerkonto erstellen. Befolgen Sie dazu einfach die folgenden Schritte:

  1. Drücken Sie Windows Key + I. zu öffnen Einstellungen App.
  2. Wann Einstellungen App öffnet sich, navigieren Sie zu Konten Sektion.
  3. Navigieren Sie zu Familie & andere Leute Abschnitt im Menü auf der linken Seite. Klicken Sie im rechten Bereich auf Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu.
  4. Wählen Ich habe keine Anmeldeinformationen dieser Person.
  5. Nun wähle Fügen Sie einen Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzu.
  6. Geben Sie den gewünschten Benutzernamen und das gewünschte Passwort ein und klicken Sie auf Nächster.

Wenn Sie Probleme beim Öffnen der Einstellungs-App haben, lesen Sie diesen Artikel, um das Problem zu beheben.


Windows lässt Sie kein neues Benutzerkonto hinzufügen? Befolgen Sie einige einfache Schritte und erstellen oder fügen Sie hinzu, wie viele Konten Sie möchten!


Nachdem Sie ein neues Konto erstellt haben, müssen Sie es in das Administratorkonto ändern. Befolgen Sie dazu einfach die folgenden Schritte:

  1. Gehen Sie in der App Einstellungen zu Konten> Familie & andere Menschen. Suchen Sie nun das neue Konto in Andere Leute Sektion. Wählen Sie das Konto aus und klicken Sie auf Kontotyp ändern.
  2. Veränderung Konto Typ zu Administrator und klicken Sie auf in Ordnung Änderungen speichern.

Wechseln Sie anschließend zum neuen Konto und prüfen Sie, ob das Problem mit Google Drive weiterhin besteht. Beachten Sie, dass Sie Google Drive möglicherweise erneut auf dem neuen Konto installieren müssen.


Erfahren Sie hier alles über das Administratorkonto und wie Sie es aktivieren / deaktivieren können!


Lösung 6 - Führen Sie die Fehlerbehebung zur Windows-Programmkompatibilität aus

Die Programmkompatibilitäts-Fehlerbehebung ist eine der in Windows enthaltenen Fehlerbehebungen.

Dies kann nützlich sein, um Software zu reparieren, die nicht funktioniert, wie dies beim Verbindungsfehler von Google Drive der Fall ist.

Es kann also hilfreich sein, Google Drive zu reparieren. Auf diese Weise können Sie die Fehlerbehebung ausführen.

  1. Öffnen Schalttafel und navigieren zu Fehlerbehebung.
  2. Jetzt können Sie klicken Führen Sie Programme aus, die für frühere Windows-Versionen erstellt wurden um das Fenster direkt darunter zu öffnen.
  3. Klicken Fortgeschrittene und wählen Sie die Als Administrator ausführen Kontrollkästchen.
  4. Drücken Sie nun die Nächster Schaltfläche, um ein zu reparierendes Programm auszuwählen. Anschließend können Sie Google Drive aus einer Liste von Programmen auswählen.
  5. Klicken Nächster erneut, um den Scanvorgang zu starten. Die Fehlerbehebung zeigt Ihnen möglicherweise eine Liste der Probleme mit Google Drive an, die Sie beheben können.

Sie können die Systemsteuerung nicht öffnen? Schauen Sie sich diese Schritt-für-Schritt-Anleitung an, um eine Lösung zu finden.


Wenn die Fehlerbehebung vor Abschluss des Vorgangs beendet wird, beheben Sie sie mithilfe dieser vollständigen Anleitung.


Lösung 7 - Ändern Sie die Proxy-Einstellungen

Laut Nutzern können Proxy-Einstellungen manchmal Google Drive stören und verursachen Verbindung konnte nicht hergestellt werden Nachricht angezeigt werden.

Anscheinend hat Google Drive einige Probleme mit den Proxy-Einstellungen. Wenn Sie Probleme mit Google Drive haben, müssen Sie diese deaktivieren Proxy-Einstellungen automatisch erkennen.

Aktivieren Sie diese Option, nachdem Sie sie deaktiviert haben Direkte Verbindung und Ihr Problem sollte vollständig gelöst sein.

Lösung 8 - Installieren Sie die Google Drive-App neu

Wenn Sie Probleme mit Google Drive haben, sollten Sie eine Neuinstallation in Betracht ziehen.

Manchmal kann Ihre Installation beschädigt werden und dies kann dazu führen, dass dieses und andere Google Drive-Probleme auftreten.

Falls Ihre Installation beschädigt ist, können Sie das Problem einfach beheben, indem Sie Google Drive von Ihrem PC entfernen.

Um sicherzustellen, dass Google Drive vollständig entfernt wird, empfehlen wir Ihnen, eine der Deinstallationsanwendungen zu verwenden, die wir in einer unserer vorherigen Lösungen erwähnt haben.

Jetzt müssen Sie nur noch Google Drive erneut installieren und Ihr Problem sollte behoben sein.

Beachten Sie, dass Sie die neueste Version von Google Drive installieren müssen, um dieses und ähnliche Probleme in Zukunft zu vermeiden.

Dies sind einige mögliche Korrekturen für Google Drive-Verbindungsfehler. Probieren Sie sie alle aus und teilen Sie uns mit, ob sie für Sie funktionieren.

Wenn Sie weitere Vorschläge oder Fragen haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten hinterlassen.

FAQ: Lesen Sie mehr über die Google Drive-Synchronisierung

  • Google Backup und Synchronisierung können nicht verbunden werden?

Überprüfen Sie zunächst Ihre Internetverbindung. Das Fehlen einer Internetverbindung ist die übliche Ursache für dieses Problem. Wenn dies der Fall ist, reparieren Sie Ihre Internetverbindung mit diesem umfassenden Handbuch.

  • Warum funktioniert Google Sync nicht??
Sie müssen die Synchronisierungs-App oder den Dienst deaktivieren und wieder aktivieren. Wir haben eine vollständige Anleitung, die Ihnen bei der Behebung dieses Problems hilft.
  • Was sind die besten Cloud-Synchronisierungen??

Einige der besten Tools zur Dateisynchronisierung sind SyncBack, Easy2Sync und FreeFileSync. In unserer vollständigen Liste finden Sie die besten Tools zur Dateisynchronisierung für Windows 10.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Mai 2018 veröffentlicht und seitdem im April 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.

  • Google Drive
  • Anmeldeprobleme



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie