Mit Google Chrome können Sie jetzt Links erstellen, die auf Wörter auf Webseiten abzielen

  • Lester McBride
  • 0
  • 1361
  • 51

Chrome hat eine brandneue, aufregende Funktion angekündigt, mit der Nutzer Erstellen Sie einen Link zu einem Wort auf der vorhandenen Webseite und teilt es mit anderen. Das Scrollen Sie zu Text Diese Funktion hilft Benutzern, die daran interessiert sind, zu einem bestimmten Wort oder einer bestimmten Phrase zu springen, eine Webseite zu lesen. Die neue Funktion wird voraussichtlich in allen Browsern verfügbar sein, die die Chromium-Engine verwenden, einschließlich Google Chrome und dem kommenden Chromium-basierten Microsoft Edge.

Der Chrom-Entwickler David Bokan hat an der Funktion gearbeitet und dies wurde kürzlich in einem Code-Commit für Github bestätigt. Der Code wird voraussichtlich in ein paar Wochen für die kanarische Version verfügbar sein. Im Moment wurde es Chrome als Flag hinzugefügt.

Der Entwickler arbeitet auch daran, eine Problemumgehung für das Hervorheben mehrerer Textausschnitte vorzuschlagen. Es wird erwartet, dass Firefox, Safari und andere Benutzer die Arbeit erleichtern, indem sie in den nächsten Monaten an einer ähnlichen Funktion arbeiten. 

Wie geht das? Scrollen Sie zu Text Arbeit?

Wir stoßen oft auf eine Situation, in der wir einen bestimmten Teil, den wir mögen, aus einem langen Artikel teilen müssen. Derzeit müssen wir uns auf den spezifischen Punkt beziehen, indem wir entweder einen Screenshot mit dem Strg + F. Befehl auf der Webseite oder verwenden Sie den Ankerlink (falls verfügbar).

Die meisten von Ihnen finden es vielleicht ziemlich ärgerlich und überspringen am Ende die Informationen, die Sie teilen möchten. 

Jetzt können die Benutzer einen bestimmten Textteil hervorheben und anschließend eine benutzerdefinierte URL erstellen. Darüber hinaus schlägt die Nomenklatur vor, dass sobald der Benutzer auf die URL klickt, diese wie gewohnt geladen wird und die Seite dann automatisch zu einem bestimmten Textabschnitt blättert.

 Es funktioniert ähnlich wie die YouTube-Funktion, mit der wir in einem Video zu einer vorgewählten Zeit springen können. 

Das Präfix 'targetText =' wird verwendet, um das Textschnipsel in der URL zu codieren, und das Präfix enthält die Zeichenfolge, die die Schlüsselwörter enthält. Sie können auch lange Phrasen mit den Anfangs- und Endwörtern codieren. 

Es wird erwartet, dass das Scrollen zu Text die meisten Menschen rettet, die in einer nervigen Situation stecken. Die Funktion befindet sich noch in der Entwicklungsphase und das Unternehmen hat noch keine Details zu seiner Veröffentlichung an die Stable-Niederlassung von Chrome weitergegeben. Es scheint eine Weile zu dauern, bis wir erreicht sind.

Verwandte Artikel zur Kasse:

  • Chrome-Erweiterungen erhöhen die CPU-Auslastung und verlangsamen das Surfen
  • Google fügt Chrome möglicherweise einen Nie-Langsam-Modus hinzu



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie