Full Fix Page reagiert unter Windows 10, 7 nicht auf Fehler

  • David Armstrong
  • 0
  • 2181
  • 224

Erhalten Sie in Ihrem Standardbrowser häufig nicht reagierende Webseiten? Wenn eine Seite nicht antwortet, erhalten Firefox-Benutzer normalerweise die Fehlermeldung "Warnung: Nicht reagierendes Skript". Ein Fenster, auf das nicht reagiert wird, wird normalerweise für nicht reagierende Seiten in Google Chrome geöffnet. Edge, Internet Explorer und alle anderen Browser können ebenfalls nicht reagierende Seitenfehler aufweisen, die auf einige Faktoren eingegrenzt werden können.

Wenn eine Webseite nicht mehr reagiert, handelt es sich wahrscheinlich um einen Skriptfehler, der durch Erweiterungen, einen veralteten Browser und / oder Plug-Ins, Seitenfehler usw. verursacht wird. Dies kann auch an überlasteten Systemressourcen liegen, die verhindern, dass Browser rechtzeitig reagieren. Wenn Ihr Browser häufig nicht reagierende Seiten enthält, können Sie das Problem in Chrome, Firefox, Edge und Internet Explorer auf folgende Weise beheben.

Wie behebe ich eine Website, die nicht reagiert??

Seite reagiert nicht Die Nachricht kann in jedem Browser angezeigt werden und Sie daran hindern, auf Ihre bevorzugten Websites zuzugreifen. In Bezug auf dieses Problem sind hier einige ähnliche Probleme aufgeführt, die von Benutzern gemeldet wurden:

  • Seite reagiert nicht Chrome, Internet Explorer - Dieses Problem kann in jedem Browser auftreten. Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, müssen Sie Ihren Browser auf die neueste Version aktualisieren und prüfen, ob dies hilfreich ist.
  • Webseite reagiert nicht auf Windows 10 Edge - Dieses Problem kann auch in Edge auftreten, und manchmal kann Ihr Antivirus die Ursache sein. Deaktivieren Sie einfach das Antivirenprogramm und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.
  • Internetseite reagiert nicht, Seite wird nicht geladen - Viele Benutzer haben dieses Problem in ihrem Browser gemeldet. Wenn Sie darauf stoßen, müssen Sie alle Erweiterungen von Drittanbietern deaktivieren.
  • Seite wird in Internet Explorer, Chrome, Firefox nicht geöffnet - Dieses Problem kann in jedem Browser eines Drittanbieters auftreten. Wenn Sie darauf stoßen, müssen Sie es erneut installieren und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

1. Erwägen Sie die Verwendung eines anderen Internetbrowsers

Bevor Sie versuchen, Ihren aktuellen Browser zu reparieren, müssen Sie berücksichtigen, dass das Ändern des Browsers möglicherweise weitaus weniger aufwändig ist.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, einen anderen Webbrowser auszuprobieren, nämlich Opera.

Dieses Tool basiert auf Chromium, genau wie Google Chrome oder Microsoft Edge, verfügt jedoch über unzählige persönliche Funktionen, die andere Browser nicht bieten. Dies umfasst ein VPN, einen Werbeblocker und vieles mehr.

Es ist auch extrem anpassbar und ein ausgezeichneter Browser für diejenigen, die großen Wert auf Stil legen.

In Bezug auf Stabilität und Fehler wird Opera sehr häufig aktualisiert. Unabhängig davon, auf welche Probleme Sie bei der Verwendung stoßen, wird Opera höchstwahrscheinlich beim nächsten Update behoben.

Oper

Dieser Internetbrowser gleicht Stil, Stabilität und geringen Ressourcenbedarf perfekt aus. Machen Sie ihn heute zu Ihrem Standardbrowser! Kostenlos bekommen Besuche die Website

2. Überprüfen Sie Ihr Antivirenprogramm

Seite reagiert nicht Aufgrund Ihres Antivirenprogramms kann manchmal eine Meldung angezeigt werden. Wenn Sie darauf stoßen, wird empfohlen, bestimmte Antivirenfunktionen oder Ihr Antivirenprogramm vorübergehend zu deaktivieren.

Wenn das Deaktivieren des Antivirenprogramms nicht hilft, besteht Ihr nächster Schritt darin, das Antivirenprogramm zu deinstallieren. Überprüfen Sie nach dem Entfernen Ihres Antivirenprogramms, ob das Problem weiterhin besteht. Mehrere Benutzer gaben an, dass das Entfernen ihres Antivirenprogramms das Problem für sie gelöst hat. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie in Betracht ziehen, zu einer anderen Antivirenlösung zu wechseln.

Es gibt viele großartige Antiviren-Tools auf dem Markt. Wenn Sie jedoch nach einem sicheren Antivirenprogramm suchen, das Ihr System nicht beeinträchtigt, empfehlen wir Ihnen, es zu versuchen Bullguard.

Dieses Virenschutzprogramm bietet Ihnen Echtzeitschutz, eine hervorragende Browser-Integration, einen Passwort-Manager, E-Mail-Schutzfunktionen und vieles mehr.

Bullguard Antivirus

Genießen Sie dank dieses erstaunlichen Antiviren-Dienstprogramms sowohl einen sicheren als auch einen schnellen und fehlerfreien PC. Kostenlose Testphase Website besuchen Lesen Sie mehr

3. Installieren Sie Ihren Browser neu

Wenn Seite reagiert nicht Die Meldung wird weiterhin angezeigt. Die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, besteht darin, Ihren Browser neu zu installieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Die effizienteste Methode ist jedoch die Verwendung einer Deinstallationssoftware.

Falls Sie nicht vertraut sind, kann die Deinstallationssoftware jede Anwendung von Ihrem PC entfernen, aber sie entfernt auch alle Dateien und Registrierungseinträge, die dieser Anwendung zugeordnet sind. Infolgedessen wird die Anwendung vollständig von Ihrem PC entfernt, und es bleiben keine Dateien übrig, die Ihr System beeinträchtigen könnten.

Wenn Sie nach einer guten Deinstallationssoftware suchen, empfehlen wir Ihnen dringend, dies zu versuchen Revo Deinstallationsprogramm.

Es deinstalliert nicht nur so ziemlich jede erdenkliche Software, sondern durchsucht die PCs dann gründlich nach verbleibenden Dateien.

Wenn Sie Ihren Browser mit diesem Tool entfernt haben, installieren Sie ihn erneut und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Das Programm ist extrem leicht und wird auch in einer tragbaren Version geliefert, sodass Sie sich keine Sorgen über die Unordnung Ihres PCs machen müssen.

Revo Deinstallationsprogramm

Wenn Sie etwas deinstallieren müssen, ohne etwas zurückzulassen, z. B. einen Browser, versuchen Sie es mit Revo Uninstaller. Kostenlose Testphase Besuche die Website

4. Entfernen Sie überflüssige Browsererweiterungen und Apps

Manchmal können Ihre Browsererweiterungen den Browser selbst stören und verursachen Seite reagiert nicht Nachricht angezeigt werden. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, alle problematischen Erweiterungen zu finden und zu deaktivieren. Dies ist recht einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücke den Speisekarte Symbol in der oberen rechten Ecke und navigieren Sie zu Weitere Tools> Erweiterungen.
  2. Klicken Sie auf den kleinen Schalter neben der Erweiterung, die Sie deaktivieren möchten. Sie müssen diesen Schritt für alle verfügbaren Erweiterungen wiederholen.
  3. Starten Sie Chrome nach dem Deaktivieren der Erweiterungen neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn das Problem durch Deaktivieren der Erweiterungen behoben wird, empfehlen wir Ihnen, zu Ihrem Browser zurückzukehren und die Erweiterungen einzeln zu aktivieren, bis Sie die Erweiterung finden, die das Problem verursacht. Wenn Sie es gefunden haben, entfernen Sie es und das Problem sollte dauerhaft behoben sein.

Wenn Sie mehrere Browser auf Ihrem PC verwenden oder nur eine einfache Lösung von Drittanbietern verwenden möchten, sollten Sie auf jeden Fall die Verwendung von CCleaner in Betracht ziehen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Installieren Sie CCleaner
  2. Klicken Werkzeuge im CCleaner-Fenster und wählen Sie Browser-Plugins um die im Schnappschuss gezeigten Registerkarten direkt darunter zu öffnen. Auf den Registerkarten werden Ihre IE-, Opera-, Chrome- und Firefox-Erweiterungen, Apps, Plug-Ins und Symbolleisten aufgelistet.
  3. Jetzt können Sie Erweiterungen und Apps auswählen, die auf diesen Registerkarten aufgeführt sind, und die Taste drücken Deaktivieren Taste, um sie auszuschalten.
  4. Alternativ können Sie auf diesen Registerkarten Erweiterungen, Apps und Symbolleisten auswählen und auf klicken Löschen um sie zu löschen.

CCleaner

Reparieren Sie Ihren PC so, dass Sie Dateien, Ordner und Symbole mithilfe des weltweit führenden PC-Reinigers endgültig löschen können. Kostenlose Testphase Website besuchen Lesen Sie mehr

5. Aktualisieren Sie den Browser

  1. Drücke den Speisekarte Symbol in der oberen rechten Ecke. Jetzt geh zu Hilfe> Über Google Chrome.
  2. Eine neue Registerkarte wird angezeigt und nach verfügbaren Updates suchen. Wenn Updates verfügbar sind, werden diese automatisch im Hintergrund installiert.

Überprüfen Sie nach der Installation der neuesten Updates, ob das Problem weiterhin besteht. Beachten Sie, dass diese Methode für Google Chrome funktioniert. Wenn Sie jedoch einen anderen Browser verwenden, sollte das Verfahren ziemlich ähnlich sein.

Wenn du immer weiter kommst Seite reagiert nicht Nachricht in Ihrem Browser, das Problem könnte der Browser selbst sein. Manchmal ist Ihr Browser veraltet, und dies kann dazu führen, dass dieses und viele andere Probleme auftreten.

Um diesen und andere Fehler in Zukunft zu vermeiden, wird empfohlen, den Browser zu aktualisieren.


6. Löschen Sie den Browser-Cache und die Cookies

  1. Drücke den Speisekarte Symbol und wählen Sie die Einstellungen aus dem Menü.
  2. die Einstellungen Die Registerkarte wird jetzt geöffnet. Scrollen Sie ganz nach unten und klicken Sie auf Fortgeschrittene.
  3. Klicken Browserdaten löschen.
  4. einstellen Zeitspanne zu Alle Zeit. Klicken Sie nun auf die Daten löschen Taste.

Manchmal können Ihr Cache und Ihre Browserdaten dazu führen, dass dieses Problem auftritt und behoben wird Seite reagiert nicht Nachricht müssen Sie Ihren Cache entfernen.

Nach einigen Augenblicken wird der Cache geleert. Starten Sie den Browser neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn Sie mehrere Browser verwenden, können Sie jederzeit CCleaner verwenden, um den Cache aus mehreren Browsern gleichzeitig zu löschen.


7. Schalten Sie die Hardwarebeschleunigung aus

  1. Öffne das die Einstellungen Tab und klicken Fortgeschrittene.
  2. Scrollen Sie bis zum Abschnitt System und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Verwenden Sie die Hardwarebeschleunigung, sofern verfügbar.

Die Hardwarebeschleunigung kann eine nützliche Funktion sein, die Ihre Hardware nutzt, um eine bessere Leistung zu erzielen. Manchmal funktioniert diese Funktion jedoch möglicherweise nicht richtig und kann Ihnen sogar helfen Seite reagiert nicht Botschaft.

Um dieses Problem zu beheben, empfehlen wir Ihnen, diese Funktion vollständig zu deaktivieren. Obwohl diese Methode unter Chrome funktioniert, ist das Deaktivieren der Hardwarebeschleunigung für alle gängigen Browser ähnlich.


8. Schalten Sie den Sandbox-Modus von Chrome aus

  1. Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf eine Chrome-Verknüpfung auf dem Desktop und wählen Sie Eigenschaften um das Fenster und die Registerkarte unten zu öffnen.
  2. Dann füge hinzu -kein Sandkasten bis zum Ende des Feldes Ziel. Als solches wäre das Zielfeld dann ungefähr so: "C: \ Programme (x86) \ Google \ Chrome \ Application \ chrome.exe" - keine Sandbox.
  3. Drücken Sie die Anwenden > in Ordnung Schaltflächen zum Schließen des Fensters Verknüpfungseigenschaften.

Dies ist eine mögliche Lösung für nicht reagierende Seiten speziell in Google Chrome. Chrome verfügt über einen Sandbox-Modus, der als Antivirenmaßnahme gedacht ist, aber auch zusätzliche Systemressourcen erfordert.


9. Passen Sie die Einstellung dom.max_script_run_time in Firefox an

  1. Eingang about: config Drücken Sie in der URL-Leiste von Firefox die Eingabetaste.
  2. Geben Sie 'dom.max_script_run_time' in das Suchfeld oben auf der Seite about: config ein.
  3. Als nächstes sollten Sie Doppelklicken Sie auf dom.max_script_run_time und geben Sie einen höheren Wert ein.
    • Geben Sie beispielsweise 30 in das Textfeld ein und drücken Sie die Taste in Ordnung Taste.

Firefox-Benutzer können Seitenskripte auch so konfigurieren, dass sie länger ausgeführt werden, wodurch sie etwas mehr Zeit zum Ausführen haben. Auf diese Weise erhalten Sie möglicherweise nicht so viele nicht reagierende Skripte und Seiten.

Sie können die Skripte so konfigurieren, dass sie länger ausgeführt werden, indem Sie eine Einstellung für about: config im Browser anpassen.


10. Entfernen Sie die lokalen Dateien von Chrome

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten % localappdata%. Jetzt drücken Eingeben oder klicken Sie auf in Ordnung.
  2. Navigieren Sie zu Google \ Chrome \ Benutzerdaten Verzeichnis. Suchen Sie die Standard Ordner und benennen Sie es um. Sie können es in umbenennen Default.old.

Manchmal können die lokalen Dateien von Chrome beschädigt oder beschädigt werden, was dazu führen kann Seite reagiert nicht Botschaft. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie diese Dateien suchen und manuell entfernen. Starten Sie anschließend Chrome erneut und das Problem sollte behoben sein.

Die oben genannten Korrekturen garantieren nicht unbedingt, dass Ihr Browser keine weiteren nicht reagierenden Seiten mehr hat. In Chrome, Firefox, Internet Explorer und Edge werden jedoch sicherlich Fehler reduziert, die nicht auf Seiten reagieren.


Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im August 2018 veröffentlicht und seitdem im Juli 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.

  • Browserfehler



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie