FIX Windows lässt mich meinen Desktop-Hintergrund nicht ändern

  • Peter Sutton
  • 0
  • 850
  • 35

Wenn Sie Ihren Desktop-Hintergrund auf Ihrem Windows 10-Computer nicht ändern können, ist die Einstellung möglicherweise deaktiviert oder es liegt eine andere Ursache vor. Eine der einfachsten Möglichkeiten, dies fast sofort zu beheben, besteht darin, mit der rechten Maustaste auf ein Foto zu klicken und es als Desktop-Hintergrund festzulegen. Dies kann auch über Einstellungen erfolgen, indem Sie auf Einstellungen> Personalisierung> Hintergrund klicken, um ein Bild auszuwählen und den Hintergrund auf Ihrem Computer zu ändern.

Aber was machen Sie, wenn Sie alle grundlegenden Korrekturen ausprobiert haben und nichts zu funktionieren scheint? Schauen Sie sich einige der folgenden Problemumgehungen an und prüfen Sie, ob eine davon den Trick für Sie erledigt.

UPDATE: Windows lässt mich den Hintergrund nicht ändern

  1. Vorläufige Korrekturen
  2. Überprüfen Sie, ob Windows 10 aktiviert ist
  3. Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil mit Administratorrechten
  4. Löschen Sie die TranscodedWallpaper- oder Diashow-Datei im Registrierungseditor
  5. Verwenden Sie den Registrierungseditor
  6. Führen Sie einen sauberen Neustart durch
  7. Deaktivieren Sie den Grafiktreiber
  8. Verwenden Sie das Ease of Access Center
  9. Überprüfen Sie, ob die Option Plugged In in den Desktop-Hintergrundeinstellungen verfügbar ist
  10. Verwenden Sie den Gruppenrichtlinien-Editor
  11. Aktivieren Sie "Windows-Hintergrund anzeigen".

1. Vorläufige Korrekturen

  • Deaktivieren Sie "Windows-Hintergrund anzeigen".
  • Überprüfen Sie, ob Sie eine Anpassungssoftware von Drittanbietern installiert haben, da diese Sie möglicherweise daran hindert, den Desktop-Hintergrund zu ändern. Wenn dies der Fall ist, deinstallieren Sie den Computer und starten Sie ihn neu. Versuchen Sie dann erneut, den Hintergrund zu ändern.
  • Installieren Sie Windows erneut von Ihrem Wiederherstellungsschlüssel

2. Überprüfen Sie, ob Windows 10 aktiviert ist

Dies kann verhindern, dass Sie den Hintergrund über Einstellungen ändern. So überprüfen Sie, ob Windows 10 echt und aktiviert ist:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Lauf

  • Art Explorer-Shell ::: D555645E-D4F8-4C29-A827-D93C859C4F2A \ pageEasierToSee und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Gehe zu Machen Sie den Computer besser sichtbar Fenster

  • Unter Machen Sie die Anzeige auf dem Bildschirm einfacher Deaktivieren Sie den Abschnitt Hintergrundbilder entfernen Kontrollkästchen (sofern verfügbar).

  • Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind
  • Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie erneut, den Hintergrund zu ändern

- VERBINDUNG: 4 beste virtuelle Kamin-Software und Apps für ein perfektes Hintergrundbild

3. Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil mit Administratorrechten

  • Klicken Start
  • Wählen die Einstellungen

  • Klicken Familie und andere Leute

  • Wählen Konten

  • Klicken Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu

  • Füllen Sie das Formular mit dem Benutzernamen und dem Passwort aus. Ihr neues Benutzerkonto wird erstellt.
  • Klicke auf Kontotyp ändern
  • Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil und wählen Sie Administrator um das Konto auf Administratorebene einzustellen
  • Starte deinen Computer neu

Melden Sie sich bei dem neuen Konto an, das Sie gerade erstellt haben, und legen Sie den Desktop-Hintergrund erneut fest.

4. Löschen Sie die TranscodedWallpaper- oder Diashow-Datei im Registrierungseditor

Manchmal können Sie den Hintergrund möglicherweise nicht ändern, da die von Ihnen verwendete Bilddatei beschädigt ist und gelöscht werden muss. Um dies zu tun:

  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie Datei-Explorer

  • Fügen Sie diesen Pfad in die Adressleiste ein: % USERPROFILE% \ AppData \ Roaming \ Microsoft \ Windows \ Themes
  • Doppelklicken Sie auf die Datei slidehow.ini und öffnen Sie sie im Editor
  • Leeren Sie den Inhalt dieser Datei im Editor, indem Sie den gesamten Text auswählen und löschen
  • Speichern Sie die Änderungen und schließen Sie den Datei-Explorer
  • Versuchen Sie erneut, den Hintergrund zu ändern.

- VERBINDUNG: 5 beste Werkzeuge, um Hintergrund von Bildern zu entfernen

5. Verwenden Sie den Registrierungseditor

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Lauf
  • Gehe zu HKEY_LOCAL_MACHINE

  • Klicken Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Policies
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Richtlinien
  • Klicken Sie auf Neu
  • Klicken Sie auf KEY und benennen Sie es als Aktiver Desktop
  • Klicken Sie anschließend auf der rechten Seite mit der rechten Maustaste auf Neu
  • Wählen Sie DWORD und benennen Sie es als NoChangingWallPaper. Der DWORD-Wert 1 wird die Änderung einschränkenim Desktop-Hintergrund. Zu Änderung zulassen, geben Sie den Wert 0 ein.
  • Starte deinen Computer neu

6. Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Ein sauberer Neustart reduziert Konflikte im Zusammenhang mit Software, die zeigen können, warum Sie den Hintergrund nicht ändern können, normalerweise aufgrund von Apps und Diensten, die im Hintergrund gestartet und ausgeführt werden, wenn Windows normal gestartet wird. Um dies zu tun:

  • Melden Sie sich als Administrator an und geben Sie msconfig in das Suchfeld ein
  • Wählen Systemkonfiguration
  • Finden Dienstleistungen Tab

  • Wählen Verstecke alle Microsoft-Dienste Box

  • Klicken Alle deaktivieren
  • Gehe zu Anlaufen Tab
  • Klicken Öffnen Sie den Task-Manager

  • Schließen Sie den Task-Manager und klicken Sie auf In Ordnung
  • Starte deinen Computer neu

7. Deaktivieren Sie den Grafiktreiber

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Gerätemanager

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte
  • Wählen Deaktivieren
  • Starte deinen Computer neu
  • Versuchen Sie erneut, das Hintergrundbild zu ändern.

- VERBINDUNG: Die besten Final Fantasy XV-Hintergrundbilder für Ihren Desktop

8. Verwenden Sie das Ease of Access Center

  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie die Einstellungen
  • Wählen Leichtigkeit des Zugangs

  • Klicken Link zur visuellen Anzeige optimieren
  • Scrollen Sie nach unten und finden Sie Mach das Computer leichter zu sehen Sektion
  • Stelle sicher das Hintergrundbilder entfernen (sofern verfügbar)ist deaktiviert
  • Klicken Speichern, anwenden und beenden.

9. Überprüfen Sie, ob die Option Plugged In in den Desktop-Hintergrundeinstellungen verfügbar ist

  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung
  • Klicken Sie auf Hardware und Sound

  • Klicken Sie auf Energieoptionen
  • Wählen Sie Ihren Energieplan
  • Klicken Sie auf Planeinstellungen ändern
  • Klicken Sie auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern
  • Klicken Sie auf Desktop-Hintergrundeinstellungen erweitern
  • Klicken Sie auf Diashow erweitern
  • Setzen Sie die Option Plugged In auf Verfügbar

- VERBINDUNG: So legen Sie unter Windows 10 ein Hintergrundbild für zwei Monitore fest

10. Verwenden Sie den Gruppenrichtlinien-Editor

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Ausführen
  • Art gpedit.msc und drücken Sie die Eingabetaste
  • Gehe zu Benutzer Konfiguration

  • Wählen Administrative Vorlagen
  • Doppelklick Schalttafel

  • Doppelklick Personalisierung
  • Suchen Sie nach der Richtlinie Verhindern Sie das Ändern des Desktop-Hintergrunds

  • Doppelklicken Sie darauf, um auf die Eigenschaften zuzugreifen
  • Wählen Nicht konfiguriert oder Behindert um das Ändern des Desktop-Hintergrunds zu aktivieren. Wenn es aktiviert ist, deaktivieren Sie es.

11. Aktivieren Sie "Windows-Hintergrund anzeigen".

  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie die Einstellungen
  • Wählen Leichtigkeit des Zugangs
  • Klicken Mehr Optionen
  • Es gibt einen Schieberegler, der lautet: Windows-Hintergrund anzeigen
  • Aktivieren Sie es und ändern Sie den Hintergrund erneut, um festzustellen, ob es funktioniert

Hat Ihnen eine dieser Lösungen dabei geholfen, die Funktion zum Ändern des Hintergrunds wiederherzustellen? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Fix Desktop Wallpaper wurde in Windows 10, 8.1 schwarz
  • Top 10 Windows 10 Live Wallpaper, die Sie ausprobieren müssen
  • Hier sind die besten Windows 10 S-Hintergrundbilder für die Installation
War diese Seite hilfreich? ja Nein Vielen Dank, dass Sie uns informiert haben! Sie können uns auch helfen, indem Sie eine Bewertung zu MyWOT oder Trustpillot abgeben. Holen Sie mit unseren täglichen Tipps das Beste aus Ihrer Technologie heraus Sagen Sie uns warum! Nicht genug Details Schwer zu verstehen
  • Desktop-Hintergrund
  • Windows 10 beheben



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie