FIX Windows Defender wird durch Gruppenrichtlinien deaktiviert

  • Neil Ray
  • 0
  • 4307
  • 1392

Das in Microsoft integrierte Antivirenprogramm Windows Defender wird von Millionen von Menschen zum Schutz ihrer Computer verwendet.

Leider kann Windows Defender manchmal aufgrund verschiedener Fehler seine Aufgabe nicht erfüllen.

Eine der häufigsten Windows Defender-Fehlermeldungen ist die folgende: Diese App wird durch Gruppenrichtlinien deaktiviert.

Diese Meldung wird angezeigt, wenn Sie ein anderes Antivirenprogramm oder ein Anti-Hacking-Tool installiert haben, das nicht vollständig mit dem integrierten Antivirenprogramm von Microsoft kompatibel ist.

Windows Defender ist ein solides Antivirenprogramm, aber manchmal können Probleme damit auftreten. In Bezug auf Windows Defender-Probleme sind hier einige Probleme aufgeführt, die Benutzer gemeldet haben:

  • Gruppenrichtlinien blockieren Windows Defender Windows 10 - Dieses Problem kann unter Windows 10 und sogar früheren Versionen auftreten. Auch wenn Sie Windows 10 nicht verwenden, sollten Sie in der Lage sein, die meisten unserer Lösungen auf ältere Windows-Versionen anzuwenden.
  • Aktivieren Sie Windows Defender über Gruppenrichtlinien - Wenn Ihr Windows Defender durch Gruppenrichtlinien deaktiviert ist, können Sie dieses Problem problemlos beheben. Ändern Sie einfach einige Werte in der Gruppenrichtlinie, und Windows Defender sollte wieder funktionieren.
  • Gruppenrichtlinien blockieren Windows Defender - Wenn Ihre Gruppenrichtlinie Windows Defender blockiert, können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie einige Änderungen in Ihrer Registrierung vornehmen.
  • Windows Defender-Gruppenrichtlinie kann nicht gestartet werden - Wenn Windows Defender durch Gruppenrichtlinien blockiert ist, können Sie das Problem einfach lösen, indem Sie Windows Defender über die App Einstellungen starten.
  • Windows Defender wurde von der Gruppenrichtlinie gestoppt und funktioniert nicht als Gruppenrichtlinie - Dies sind einige häufige Probleme, die bei Windows Defender auftreten können. Sie sollten sie jedoch mit einer unserer Lösungen lösen können.

Wie kann ich das Problem beheben? Diese App wird durch einen Gruppenrichtlinienfehler deaktiviert?

1. Überprüfen Sie Ihren PC auf Malware

Manchmal kann dieses Problem aufgrund einer Malware-Infektion auftreten. Manchmal kann Malware Administratorrechte auf Ihrem PC erhalten und Windows Defender über Gruppenrichtlinien deaktivieren.

Sie können dieses Problem jedoch einfach beheben, indem Sie Ihren PC mit einem der besten Anti-Malware-Tools scannen, die Sie finden können. Wenn Sie nach einem solchen Tool suchen, empfehlen wir Ihnen, Malwarebytes auszuprobieren.

Es wird Ihren PC von Malware reinigen und ist unglaublich einfach zu bedienen. Probieren Sie es also unbedingt aus. Sobald Sie die Malware von Ihrem PC entfernt haben, sollten Sie Windows Defender ohne Probleme aktivieren können.

Malwarebytes

Malwarebytes ist ein einfaches Dienstprogramm, mit dem Sie den PC problemlos scannen können. Eifrig, es auch auszuprobieren? Kostenlose Testphase Besuche die Website

2. Ziehen Sie in Betracht, zu einem anderen Antivirenprogramm eines Drittanbieters zu wechseln

Windows Defender ist ein solides Antivirenprogramm, aber wenn Sie das nicht beheben können Windows Defender wird durch Gruppenrichtlinien deaktiviert Nachricht, möchten Sie möglicherweise in Betracht ziehen, zu einer Antivirenlösung eines Drittanbieters zu wechseln.

Im Gegensatz zu Windows Defender bieten Antiviren-Tools von Drittanbietern einige erweiterte Funktionen, die viele Benutzer nützlich finden.

Wenn Sie zusätzliche Sicherheit auf Ihrem PC wünschen, sollten Sie Bitdefender Antivirus Plus in Betracht ziehen. Es ist aus gutem Grund die Nummer 1 der Welt - es bietet einen hervorragenden Schutz vor Malware.

Bitdefender Antivirus Plus

Mit dem leistungsstarken Tool vergessen Sie den Fehler, der besagt, dass diese App durch Gruppenrichtlinien deaktiviert ist. 74,99 USD / Jahr Besuche die Website

3. Stellen Sie sicher, dass alte Antiviren-Tools von Drittanbietern entfernt wurden

Windows Defender ist so konzipiert, dass es sich selbst deaktiviert, sobald Sie ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters installiert haben. Wenn auf Ihrem PC ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters installiert war, wurde das Problem möglicherweise dadurch verursacht.

Selbst wenn Sie Ihr Antivirenprogramm entfernen, sind manchmal Dateien oder Registrierungseinträge übrig. Diese Dateien können auch Windows Defender stören und dazu führen, dass dieses Problem auftritt.

Um das Problem zu beheben, ist es wichtig, diese Dateien von Ihrem PC zu entfernen. Am besten laden Sie ein dediziertes Deinstallationsprogramm für Ihr Antivirenprogramm herunter.

Wenn Sie dieses Tool nicht finden können, können Sie auch die Deinstallationssoftware verwenden. Diese Tools entfernen alle verbleibenden Dateien und Registrierungseinträge und entfernen alle Anwendungen vollständig von Ihrem PC.

Es gibt viele großartige Deinstallationsprogramme, aber eines der besten ist das IOBit-Deinstallationsprogramm. Nachdem Sie die verbleibenden Dateien mit diesem Tool entfernt haben, sollten Sie Windows Defender ohne Probleme starten können.

IObit-Deinstallationsprogramm

Mit IObit Uninstaller können Sie alle Antivirenreste mühelos entfernen! Bereit, es auch zu versuchen? Kostenlose Testphase jetzt downloaden

4. Verwenden Sie Redegit

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R-Verknüpfung, Art regedit und getroffen Eingeben.
  2. Gehe zu HKey_Local_Machine \ SoftwarePolicies \ Microsoft \ Windows Defender
  3. Löschen Sie den Wert in der DisableAntiSpyware Schlüssel.

Insbesondere sehen einige Benutzer zwei Optionen

  1. Unter Typ steht - REG -DWORD
  2. Unter Daten steht - (ungültiger DWORD-Wert (32-Bit))

Doppelklicken Sie auf die REG-WORT und ein kleines Fenster wird geöffnet, in dem Sie den Wert löschen oder auf Null setzen können. Wenn Sie den Schlüsselwert nicht ändern können, löschen Sie den gesamten Schlüssel.

Einige Benutzer berichten, dass Sie das Problem beheben können, indem Sie das löschen DisableRealtimeMonitoring DWORD, vielleicht möchten Sie das auch versuchen.


Sie können nicht auf den Registrierungseditor zugreifen? Die Dinge sind nicht so beängstigend, wie sie scheinen. Lesen Sie diese Anleitung und lösen Sie das Problem schnell.


5. Verwenden Sie die Gruppenrichtlinie

  1. Melden Sie sich als Administrator an. Art gpedit.msc in der Suchleiste und drücken Sie Eingeben.
  2. Gehe zu Lokale Computerrichtlinie > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows Defender Antivirus. Wählen Windows Defender > Im rechten Bereich sehen Sie die Option Deaktivieren Sie Windows Defender Antivirus. Doppelklicken Sie, um es zu öffnen.
  3. Im neuen Fenster> auswählen Deaktivieren > klicken in Ordnung um die Einstellungen zu speichern.

Möchten Sie Gruppenrichtlinien in Ihrer Windows 10 Home Edition verwenden? In dieser Kurzanleitung erfahren Sie, wie Sie es erhalten.

6. Aktivieren Sie Windows Defender über die App Einstellungen

  1. Öffne das Einstellungen App. Sie können dies schnell tun, indem Sie Windows Key + I. Abkürzung.
  2. Wenn der Einstellungen App öffnet sich, navigieren Sie zu Update & Sicherheit Sektion.
  3. Wählen Windows Defender Klicken Sie im Menü links und im rechten Bereich auf Öffnen Sie das Windows Defender-Sicherheitscenter.
  4. Wählen Sie nun Viren- und Bedrohungsschutz.
  5. Navigieren Sie zu Einstellungen für Viren- und Bedrohungsschutz.
  6. Suchen Sie nun Echtzeitschutz und aktivieren Sie es.

Wenn Sie eine Nachricht erhalten, dass Windows Defender wird durch Gruppenrichtlinien deaktiviert, Möglicherweise können Sie das Problem einfach beheben, indem Sie es über die Einstellungen-App aktivieren.

Danach sollte Windows Defender aktiviert sein und Ihr PC wird geschützt.

Wenn Sie Probleme beim Öffnen der Einstellungs-App haben, lesen Sie diesen Artikel, um das Problem zu beheben.

7. Aktivieren Sie Windows Defender über die Befehlszeile

  1. Drücken Sie Windows Key + S. und eintreten Power Shell. Rechtsklick Windows PowerShell aus der Liste und wählen Sie Als Administrator ausführen aus dem Menü.
  2. Wann Power Shell öffnet, eingeben Set-MpPreference -DisableRealtimeMonitoring 0 und drücke Eingeben.

Wenn Sie ein fortgeschrittener Benutzer sind, können Sie das Problem mit beheben Windows Defender wird durch Gruppenrichtlinien deaktiviert Nachricht einfach durch Ausführen einiger Befehle in der Befehlszeile.

Diese Methode ist die schnellste, da Sie Windows Defender in Sekundenschnelle ein- oder ausschalten können. Um Windows Defender zu aktivieren, müssen Sie nur die oben beschriebenen Schritte ausführen.

Danach wird der Windows Defender aktiviert und das Problem sollte behoben sein.

Sie können auch die Eingabeaufforderung verwenden, um Windows Defender zu aktivieren. Mit der Eingabeaufforderung ändern Sie Ihre Registrierung.

Grundsätzlich führen Sie die gleiche Aktion wie in aus Lösung 1, Aber Sie werden es mit nur einem einzigen Befehl in Sekundenschnelle tun. Befolgen Sie dazu einfach die folgenden Schritte:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X. um das Win + X-Menü zu öffnen. Nun wähle Eingabeaufforderung (Admin) von der Liste.
  2. Wann Eingabeaufforderung öffnet, eingeben REG DELETE HKLMSOFTWAREPoliciesMicrosoftWindows Defender / v DisableAntiSpyware Befehl und drücken Eingeben.

Danach wird der ausgewählte Wert aus der Registrierung gelöscht und Windows Defender sollte wieder funktionieren.


Wenn Sie als Administrator Probleme beim Zugriff auf die Eingabeaufforderung haben, sollten Sie sich dieses Handbuch genauer ansehen.


8. Überprüfen Sie, ob der Windows Defender-Dienst ausgeführt wird

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten services.msc. Jetzt drücken Eingeben oder klicken Sie auf in Ordnung.
  2. Eine Liste der Dienste wird nun angezeigt. Scrollen Sie nach unten und doppelklicken Sie auf Windows Defender Antivirus-Dienst seine Eigenschaften zu öffnen.
  3. Stellen Sie die Starttyp des Dienstes an Automatisch und klicken Sie auf Start Schaltfläche, um den Dienst zu starten. Klicken Sie nun auf Anwenden und in Ordnung Änderungen speichern.

Nach dem Aktivieren des Dienstes sollte das Problem behoben sein und Windows Defender funktioniert wieder.

Windows ist auf bestimmte Dienste angewiesen, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wenn jedoch ein Problem mit einem dieser Dienste auftritt, können bestimmte Probleme auftreten.

Wenn Sie eine Nachricht erhalten, die das sagt Windows Defender wird durch Gruppenrichtlinien deaktiviert, Das Problem könnte der deaktivierte Windows Defender-Dienst sein.

Sie können diesen Dienst jedoch einfach aktivieren und das Problem beheben, indem Sie wie oben beschrieben vorgehen.

Verwenden Sie eine dieser Methoden, und die Gruppenrichtlinie deaktiviert Windows Defender nicht mehr. Wenn Sie weitere Vorschläge oder Fragen haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten ablegen.

FAQ: Lesen Sie mehr über Windows Defender-Probleme

  • Wie aktiviere ich Windows Defender mit Gruppenrichtlinien??
Sie müssen die Einstellungen im lokalen Richtlinieneditor mit gpedit.msc ändern. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, lesen Sie unseren hervorragenden Leitfaden, um das wie ein Profi zu beheben.
  • Warum mein Windows Defender ausgeschaltet ist?
Eine der Möglichkeiten besteht darin, dass auf Ihrem PC eine andere Antiviren-App installiert ist. Sie sollten diese Software deaktivieren, bevor Sie Windows Defender ausführen. Ein weiterer Grund wäre, dass Sie mit einem Virus oder einer Malware infiziert wurden.
  • Wo befindet sich Windows Defender in der Gruppenrichtlinie??
Gehen Sie zu Richtlinie für lokalen Computer> Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> Windows Defender Antivirus.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im März 2020 veröffentlicht und seitdem im September 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.

War diese Seite hilfreich? ja Nein Vielen Dank, dass Sie uns informiert haben! Sie können uns auch helfen, indem Sie eine Bewertung zu MyWOT oder Trustpillot abgeben. Holen Sie mit unseren täglichen Tipps das Beste aus Ihrer Technologie heraus Sagen Sie uns warum! Nicht genug Details Schwer zu verstehen
  • Windows Defender-Probleme



  • Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Die interessantesten und nützlichsten Artikel aus der Welt der Informationstechnologie
    Praktische Tipps, neueste Artikel und aktuelle Nachrichten zur Verbesserung Ihres technischen Lebens. Fühlen Sie sich wie in der Welt der modernen Technologie